1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

CyanogenMod v4.2.7.1: Spontaner Reboot

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Magic" wurde erstellt von schwenki, 06.12.2009.

  1. schwenki, 06.12.2009 #1
    schwenki

    schwenki Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Hi,

    ich habe mir das CyanogenMod v4.2.7.1 nach folgender Anleitung auf mein Magic 32B installiert:
    http://wiki.cyanogenmod.com/index.php/Full_Update_Guide_-_MT3G/Magic_Firmware_to_CyanogenMo

    Nun besitzt ich ein Magic mit folgenden Details:
    - CyanogenMod v4.2.7.1
    - HBOOT-1.33.0004
    - CyanogenMod v1.4 Recovery Image

    Nun zum Fehler: Das Telefon startet ab und zu spontan neu:
    - Der Zeitraum zwischen den Neustart schwankt zwischen mehrenen Minuten und mehreren Tagen.
    - Mal startet das Telefon neu, wenn ich gerade mit dem Telefon arbeite und ein anderes Mal wenn es seit mehreren Stunden nur rumliegt.
    Mit anderen Worten: ich kann kein Muster erkennen.

    Ich habe bereits mehrmals gewiped und auch den ganzen Installationsprozess erneut durchgeführt.

    Jemand eine Idee?
     
  2. brotbuexe, 07.12.2009 #2
    brotbuexe

    brotbuexe Android-Experte

    Beiträge:
    486
    Erhaltene Danke:
    138
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Hatte so etwas auch seit vorletzter Woche (4.2.6 oder 4.2.7).
    Ich habe dann ein nandroid restore auf ein backup vor 4.2.6 gemacht (4.2.5 wars wohl). Danach 4.2.7.1 geflasht (alles ohne data wipe). Seit dem sind die spontanen Reboots weg.
    Hat schon seine Eigenheiten der Android. :)
     
    schwenki bedankt sich.
  3. schwenki, 07.12.2009 #3
    schwenki

    schwenki Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Vielen Dank.
    Ich würde das gerne mal ausprobieren. Leider habe ich kein Nadroid-backup von vor dem Mod (Asche auf mein Haupt...). Ich weiss auch leider nicht, ob die Neustart bereits vor dem Mod aufgetreten sind (habe das Telefon gebraucht über Ebay gekauft und dann sofort den Mod aufgespielt).

    Ich würde gerne folgendes versuchen:
    1. Originalzustand wiederhestellen (http://www.android-hilfe.de/root-ha...nal-zustand-bringen-downgrade-2-methoden.html, Methode 1).
    2. OtA auf 1.6 Updaten.
    3. Prüfen ob die Aussetzer auftreten.
    4. Wenn nicht, die von Brotbuexe beschriebene Methode versuchen.

    Meine Frage:
    Wenn ich die Punkt 1 und 2 ausführe, wird dann der SPLund/oder das Recovery-Image bei Punkt 2 automatisch durch ein anderes ersetzt? Habe ich danach Schwierigkeiten das CyanogenMod aufzuspielen?
    Ich habe bereits die SuFu benutzt, aber auf diese Frage (was passiert beim OtA-Update) keine Antwort gefunden.
     
  4. majuerg, 07.12.2009 #4
    majuerg

    majuerg Android-Guru

    Beiträge:
    2,921
    Erhaltene Danke:
    595
    Registriert seit:
    29.05.2009
    Hi!

    Wenn du der ersten Methode folgst, dann wird nur das Recovery-Image nach dem Einspielen der VF ROM ersetzt, aber nicht dein SPL. Beim OTA Update wird kein SPL geflasht.

    mfg, max!
     
    schwenki bedankt sich.
  5. schwenki, 07.12.2009 #5
    schwenki

    schwenki Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.12.2009
    In welchen Fällen wird denn überhaupt der SPL überschrieben?

    Wenn manuell auf 1.6 updatete?
     

Diese Seite empfehlen