1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Das Note als Notizbuch?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von Hallospensa, 24.07.2012.

  1. Hallospensa, 24.07.2012 #1
    Hallospensa

    Hallospensa Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Hallo liebe Note Besitzer.

    Auch bei mir wird es mal wieder Zeit für ein neues Smartphone. Das Note hat es mir schon angetan da ich als alter Hardware Tastatur junk wenigstens einen ordentlichen Screen zum tippen haben möchte.
    Ich würde von Euch jetzt noch gerne wissen wie gut man mit dem Pen nun wirklich Notizen machen kann. Das der strich etwas verzögert kommt, hab ich bereits online sehen können, dass würde mich nicht weiter stören. Was mich eher interessiert ist ob man auf dem Display ähnlich schnell Notizen aufkritzeln kann wie auf einem gleichgroßen Zettel und einem Kulli.

    Im Laden fehlt leider der Pen immer, dass so das ich es da schlecht selbst ausprobieren kann.

    Außerdem macht mir natürlich der Zeitpunkt Kopfzerbrechen. Angeblich wird ja bald das Note 2 präsentiert. Kann man da noch auf einen Preissturz spekulieren? Was meint Ihr?
     
  2. Stoeff.at, 24.07.2012 #2
    Stoeff.at

    Stoeff.at Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    14.09.2010
    pen hat sehr geringen lag, aber man merkt es wenn man schneller schreibt. also wirkliches notizbuch würde ich dir davon abraten, da du nicht das selbe gefühl wie auf papier hast, und dadurch deutlich größer schreiben musst um leserlich zu bleiben.

    ich habe ein note und bleibe bei notizen (in meetings, bei begehungen etc) doch lieber bei papier und stift.

    jediglich für eine kurznotiz die ich dann an einer erinnerung anhänge nutze ich es manchmal.
     
  3. nillone, 24.07.2012 #3
    nillone

    nillone Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    23.04.2012
    ich habe bei diversen vorlesungen problemlos mit dem Note mitgeschrieben. ich würde dir dennoch empfehlen, vorher auszuprobieren, ob es für dich komfortabel genug ist.
     
  4. indidi, 24.07.2012 #4
    indidi

    indidi Android-Experte

    Beiträge:
    457
    Erhaltene Danke:
    138
    Registriert seit:
    13.07.2010
    Für kurz notizen ist es gut,
    Besonders dann wenn du PDFs als Grundlage hast und da Notizen machen möchtest.
    Oder schnell mal Raumbemassung mit Fotos machen willst.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
  5. Frank2, 24.07.2012 #5
    Frank2

    Frank2 Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    263
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Meine Kombi für die papierlose Arbeit ist:
    S-Note, ezPDFReader, Evernote+Skitch und CamScannerPro.

    Ich versuche damit ein Leben ohne Papier (bis auf Toilettenpapier) zu verwirklichen, mal sehen wie weit es klappt.
     
  6. AngelArtur, 24.07.2012 #6
    AngelArtur

    AngelArtur Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    08.03.2011
    Also ich schreibe meine Notitzen ebenfalls auf dem Note.
    Wenn es schnell gehen muss, wähle ich den Zeichnen - Modus (ohne Handschrifterkennung) und sonst eben den Textmodus. Dieser scheint dazuzulernen, so dass ich immer häufiger im Textmodus "unterwegs" bin.
    Wegen dem Papiergefühl sollen wohl verschiedene Folien helfen...
    Hab ich aber noch nicht probiert...

    Grüße, AngelArtur
     
  7. indidi, 24.07.2012 #7
    indidi

    indidi Android-Experte

    Beiträge:
    457
    Erhaltene Danke:
    138
    Registriert seit:
    13.07.2010
    Ich nutze die gleiche kombi :thumbup::D

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     

Diese Seite empfehlen