1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

DBT über ATO

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von rolller, 14.07.2012.

  1. rolller, 14.07.2012 #1
    rolller

    rolller Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Hallo. Meine Frage kurz und knapp, kann ich die neuste 4.0.4 DBT Firmware über eine 4.0.3 ATO mit Mobile Odin flashen? Danke für die Hilfe.

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  2. frank_m, 14.07.2012 #2
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Meine Antwort ist genau so kurz und Knapp: Die Frage wurde schon ziemlich oft gestellt.

    In Kürze: Du musst zunächst debranden. Dazu gehört ein EFS Backup, denn deine IMEI ist dabei in höchster Gefahr. Wie das alles geht, steht in den FAQ.

    Details über die Suche. Wie gesagt: Du bist wahrhaftig nicht der erste, der auf die Idee kommt.
     
    Mikey160984 bedankt sich.
  3. rolller, 14.07.2012 #3
    rolller

    rolller Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Danke für die schnelle Antwort.
    Ein efs Backup habe ich mit dem HC-kTool erstellt.
    Nun habe ich mir MobileOdin aufs Note installiert und bei Sammobile die neuste Open Germany Firmware (N7000XXLRG_N7000DBTLRG_DBT) gezogen.
    Habe alles auch schon mal in MobileOdin geladen habe nur etwas Bammel vor dem letzten Schritt "Flash"
    Daher meine Frage von oben.
     
  4. cheezusweezel, 14.07.2012 #4
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Lass das lieber, es wäre deutlich sinnvoller, vorher über OdinPC eine 2.3.6er Firmware (Pre-rooted LC1) zu flashen, welche eine Multi-CSC enthält, womit Du dein Note erstmal von ATO auf DBT umstellen kannst, per Telefoncode oder der App "SGS CSC Selector". Danach ist es dann auch OK, die 4.0.4 LRG-DBT (plus CF-Rootkernel, wenn man will) über MobileOdinPro zu installieren.
     
  5. rolller, 14.07.2012 #5
    rolller

    rolller Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Danke für Deine Antwort. Werde es wirklich sein lassen. Bekomme dafür alle Updates etwas später aber habe ein funktionierendes und stabiles System. Dachte es wäre einfacher und unkomplizierter.
    MfG

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  6. thor2001, 14.07.2012 #6
    thor2001

    thor2001 Android-Experte

    Beiträge:
    651
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Wieso sollte es denn Probleme machen,
    wenn er über die 4.0.3 ATO die 4.0.4 DBT mit mobileodinpro flasht?

    Meiner Meinung nach ist es Safe.
    Es kann immer etwas passieren, jedoch ist mobileodinpro auch nicht gefährlicher als PC Odin.

    Habe genau das gemacht und absolut keine Probleme.
    Bin von 2.3.6 > 4.0.3DBT > 4.0.3ATO > 4.0.4DBT.
    Ich bin davon ausgegangen, dass das Flashen
    einer kompletten FW keine Probleme macht.

    Hab danach auch ein paar mal das Note resettet um Spuren von
    der vorherigen FW zu entfernen und keine Probleme gehabt.
    Hatte bisher auch schon mehrere CSCs, der Wechsel ging immer ohne Probleme.
    Zur Not auch mit dem einen Secretcode (+ anschließendem Hardreset).

    Außerdem hat der Ersteller ja ein EFS-BU gemacht.

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2012
    rolller bedankt sich.
  7. rolller, 14.07.2012 #7
    rolller

    rolller Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Bin jetzt hin und hergerissen. Der eine sagt das der andere das. Wie war denn genau Deine Vorgehensweise. Gruß

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  8. thor2001, 14.07.2012 #8
    thor2001

    thor2001 Android-Experte

    Beiträge:
    651
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Das du Root haben musst ist klar?

    Ich habe schon die letzten Firmwares immer mit MobileOdinPro geflasht.
    Sowohl SGS2 und auch dem Note.
    Nie Probleme gehabt.


    1. Das tar.md5 auf die externe SD kopiert.

    2. Akku voll geladen.

    (2.5 Alle Userapps mit TitaniumBackup gesichert [Optional])

    3. Alle wichtigen Daten vom internen Speicher gesichert,
    d.h. auf externe SD kopiert (Bilder,Bluetooth-Ordner,TitaniumBackup-Ordner).
    SMS hab ich per "SMS Backup & Restore" auf die externe SD gesichert.

    4. MobileOdinPro gestartet, "Open file ...", das tar.md5 auswählen, "OK"

    5. Die drei Haken setzen/prüfen (EverROOT,Inject Superuser,Inject Mobile Odin)

    6. Beide Haken bei Wipe setzen

    7. Flash Firmware, Checksumme prüfen lassen

    8. Fertig

    Die 4.0.4 läuft wesentlich flüssiger, ich würde es jederzeit wieder machen/flashen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2012
  9. rolller, 14.07.2012 #9
    rolller

    rolller Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Danke. Werde mich mal dransetzen. Gruß

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  10. frank_m, 14.07.2012 #10
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Unterschätzt nicht die Gefahr der EFS Zugriffe! Ich hab schon genug SGS, SGS2 und Tabs zum Support wandern sehen, weil Leute das Thema zu leicht genommen haben.
     
  11. rolller, 14.07.2012 #11
    rolller

    rolller Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Hallo, also ich habe mich trotz aller Abneigung eurerseits dran gsetzt und laut Anleitung von thor2001 auf die neue 4.0.4 DBT geflasht.
    Lief alles reibungslos ab, nur bleiben noch zwei Sachen offen. Ich habe zwar jetzt die FW 4.0.4 drauf aber immer noch den Productcode ATO und ich kann mich nicht mehr mit Kies verbinden. Neuinstallation half nichts.
    Bin noch am rätseln und googeln.
    Gruß
     
  12. frank_m, 14.07.2012 #12
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Wieso rätseln und googeln? Wie schon in Beitrag 2 gesagt: Du musst debranden, also den ProductCode umstellen, mit Hilfe des Secret Codes *#272*IMEI#. Details in den FAQ. Bedenke, das die Aktionen einen Werksreset auslöst, was aufgrund der Brick Gefahr nicht ganz unproblematisch ist.

    Wieso lest ihr eigentlich nie die Antworten, die man euch gibt?
     
  13. thor2001, 15.07.2012 #13
    thor2001

    thor2001 Android-Experte

    Beiträge:
    651
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Bei mir wurde es zu DBT, ohne die 272-Sache...komisch.

    Wenn du die FW von sammobile genommen hast, dürfte KIES keine Probleme machen.
    Ist KIES konform.

    Verstehe immer noch nicht, warum das sich bei mir geändert (ATO>DBT) hat.
    Ganz ursprünglich hatte ich auch kein DBT...weiß garnicht mehr, welcher Code das Gerät hatte :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2012
  14. cheezusweezel, 15.07.2012 #14
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Dabei wird ein Full-Wipe ausgelöst, das ist nicht ideal. Aber so ist es eben.
     
  15. thor2001, 15.07.2012 #15
    thor2001

    thor2001 Android-Experte

    Beiträge:
    651
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Brick-Gefahr, ist das (auch bei 4.0.4) noch aktuell?

    Dachte das Thema ist mit der neuen Version gegessen?

    Hab die 4.0.4 jetzt mindestens viermal gewippt...kein Problem.
     
  16. frank_m, 15.07.2012 #16
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Laut Chainfire beinhaltet der Kernel nach wie vor das gefährliche Kommando.
     
    thor2001 bedankt sich.
  17. thor2001, 15.07.2012 #17
    thor2001

    thor2001 Android-Experte

    Beiträge:
    651
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Die CF-Root-Kernel sollten aber sicher sein, auch lt. chainfire.

    Wie bekommt man eigentlich CWM ohne CF-Root-Kernel funktionsfähig auf das Note (wenn man die Stock mit MobileOdinPro gerootet hat)?

    Geht das mit dem CWM.zip von cheez?
     
  18. frank_m, 15.07.2012 #18
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Der Kernel ist keinesfalls sicher, das schreibt auch Chainfire. Er hat lediglich in einigen Recovery Scripten gefährliche Kommandos entfernt. Das bedeutet aber nicht, dass diese Kommandos nicht anderweitig ausgelöst werden können - z.B. bei einem Wipe über eine CSC Änderung. Darauf hat er keinen Einfluss.

    Einfach flashen. Mit Mobile Odin, dem CWM Manager oder von Hand.
     
    rolller bedankt sich.
  19. rolller, 15.07.2012 #19
    rolller

    rolller Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Hat mir jetzt keine Ruhe gegeben und ich habe nochmal die selbe FW drüber geflasht. Note ist zwar komplett zurückgesetzt aber habe jetzt Productcode DBT und FW 4.0.4.
    Jetzt gehts ans neu einrichten.
    Danke euch allen für die Hilfe.
    Gute Nacht.
     
  20. Lucky484, 07.02.2013 #20
    Lucky484

    Lucky484 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    164
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.04.2012
    Hallo,.. Ich hab versucht über dieses HC-K Toot die IMEI zu sichern, funkt aber nicht. benötige ich dafür Root rechte? geht das aber nicht auch über "adb backup -all" ??
     

Diese Seite empfehlen