1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Defy verkaufen: wie komplett zurücksetzen und löschen?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von Oc3an, 10.06.2011.

  1. Oc3an, 10.06.2011 #1
    Oc3an

    Oc3an Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne mein Defy verkaufen (ist ein tolles Handy, aber ich werde langfristig leider nicht warm damit).

    Jetzt will ich natürlich 100%ig sicher gehen, dass alle Dateien, Passwörter und Einstellungen komplett gelöscht werden.

    Genügt es, wenn ich auf "Einstellungen - Datenschutz - Auf Werkeinstellungen zurücksetzen" gehe? Ist dann dieses Blur auch gelöscht?

    Gruß, Ocean :)
     
  2. Defy@1.1Ghz, 10.06.2011 #2
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Fullwipe, Fertig ;)

    Gruß
     
  3. Oc3an, 10.06.2011 #3
    Oc3an

    Oc3an Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Das ist ein kompletter Reset oder? Kenn mich damit nicht aus. Kann man da etwas falsch machen?

    Genügt die Werkseinstellung nicht? Lassen sich da die Daten und Passwörter wiederherstellen?

    Gruß, Ocean
     
  4. Redirion, 10.06.2011 #4
    Redirion

    Redirion Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    für mich ist das eigentlich noch eine ungeklärte Frage. Es wird immer dieser meiner Meinung nach umständliche Weg zum sogenannten "Fullwipe" beschrieben. An manchen Stellen heißt es sogar man soll vorher noch die Batterie einmal rausnehmen.

    Die angesprochene Option "Auf Werkszustand zurücksetzen" unter Datenschutz bei Einstellungen, hat aber offensichtlich den gleichen Effekt und ist wesentlich einfacher durchzuführen. Oder kann hier jemand Gegenteiliges nachweisen?
     
  5. Defy@1.1Ghz, 10.06.2011 #5
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Naja, mit "Auf Werkszustand zurücksetzen" hatteich einmal noch die selbe Notiz, obwohl ich eigentlich nichts mehr haben sollte.
    Müsste dann alles weg sein. Wenn du sicher gehen willst, kannst du ja 2.2 flashen und vorher und nacher jeweils nen Fullwipe machen ;)
     
  6. hanesbanes, 10.06.2011 #6
    hanesbanes

    hanesbanes Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    21.04.2011
    Werkseinstellungen genügt, alle Daten werden gelösch! ich glaube "wipe" ist nichts anderes als auf Werkseinstellung wieder stellen (oder?)!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2011
  7. Redirion, 10.06.2011 #7
    Redirion

    Redirion Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    @Defy@1.1Ghz:

    die Notizen sind aber, sofern du die "hauseigene" Notizfunktion vom Defy genutzt hast, von Motoblur und werden mit dem Motoblurkonto synchronisiert. Wenn du also nach dem "Auf Werkszustand zurücksetzen" wieder mit deinem Motoblurkonto anmeldest, wird das Widget wieder mit den Daten aus dem Konto syncronisiert.
     
  8. Defy@1.1Ghz, 10.06.2011 #8
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Dadurch, dass es sich bei dem genannten Defy um das eines Freundes handelte, dessen Motoblur-Account ich nicht kannte, kann das nicht sein ;)

    Gruß
     
  9. Paprikaschote, 10.06.2011 #9
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
  10. RATTAR, 10.06.2011 #10
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Nein, die Batterie, brauchst du nicht raus zu nehmen, wenn dein Handy bisher einwandfrei lief, das mit der Batterie raus nehmen bezieht sich meistens nur auf die Pechvögel, die ihr Handy durch ein fehlerhaft installiertes Betriebssystem unbrauchbar gemacht haben, ist bei ja nicht der Fall.:D
     
  11. Oc3an, 10.06.2011 #11
    Oc3an

    Oc3an Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Ich werde jetzt meine Fotos sichern und dann einfach die Werkseinstellung unter Datenschutz machen. Es heißt ja schon "Datenschutz" :)

    Nur die Frage noch: Bin ich dann von Blur ausgeloggt nach dem Werksreset?
     
  12. hanesbanes, 10.06.2011 #12
    hanesbanes

    hanesbanes Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    21.04.2011
    Ja du musst dich bei Blur wieder anmelden, halt alles so wie als du es zum ersten mal eingerichtet hast!
     
  13. mabe83, 11.06.2011 #13
    mabe83

    mabe83 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Eine eventuell eingelegte SD-Karte sollte Du vorher unbedingt richtig löschen*, oder gar nicht erst mit verkaufen.

    * Sonst lassen sich Daten mit einem kleinen Mehraufwand wieder herstellen. Also einfach die Karte leeren, mit Datenmüll vollschreiben und wieder leeren.
     
  14. Oc3an, 11.06.2011 #14
    Oc3an

    Oc3an Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Habe die 2 GB Karte, die dabei war, gar nicht benutzt, hatte mir damals gleich eine 8 GB Karte besorgt, die ich aber behalte.

    Aber du hast Recht, eine Schnellformatierung reicht da nicht aus. Danke für deinen Tipp!

    Gruß, Ocean
     
  15. Oeffi, 11.06.2011 #15
    Oeffi

    Oeffi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    220
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Kann mir jemand den Unterschied zwischen:

    Full-Wipe und Cachewipe

    erklären, was wird wo gelöscht?

    Gruß
     
  16. Paprikaschote, 11.06.2011 #16
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Genau zu diesem Zweck hatte ich den Link zu SHREDroid gepostet...


    Sent from my Wigwam using TipiTalk.
     
  17. Paprikaschote, 11.06.2011 #17
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Beiträge:
    673
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Bei einem Full-Wipe wird alles was Du installiert und eingestellt und gespeichert hast gelöscht. Beim Cache-Wipe werden nur die temporären Daten gelöscht, die von den Apps oder Android selbst abgelegt worden sind...



    Sent from my Wigwam using TipiTalk.
     
  18. Redirion, 11.06.2011 #18
    Redirion

    Redirion Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    ich habe gerade den sog. "Fullwipe" durchgeführt(inklusive vorherigen Löschen des Caches). Ergebnis:
    ich konnte überhaupt keinen Unterschied zu der Option "Auf Werkszustand zurücksetzen" unter Datenschutz bei den Einstellungen feststellen.
    Die Homescreens und Notizen werden wie von mir vermutet durch Anmeldung am Motoblurkonto wiederhergestellt. Mit Ausnahme natürlich von den Links auf die Apps, die ich danach auch erst mit Titanium Backup wiederhergestellt habe.
    Die Googledatensicherung unter den Datenschutzeinstellungen hatte ich nicht aktiviert.

    Ich bin der Meinung, dass die Anleitung im Anfänger-FAQ durch den offiziellen und wesentlich einfacheren Weg ersetzt werden sollte.
     

Diese Seite empfehlen