1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Desire Z / T-Mobile G2 auf 1,9 Gigahertz getaktet

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire Z" wurde erstellt von 0211dus, 15.11.2010.

  1. 0211dus, 15.11.2010 #1
    0211dus

    0211dus Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    474
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Desire Z / T-Mobile G2 auf 1,9 Gigahertz getaktet


    Entwickler Flippy125 aus dem Forum XDA-Developers hat es geschafft, das Volltastatur-Smartphone T-Mobile G2 auf wahnwitzige 1,9 Gigahertz zu übertakten. Im Auslieferzustand hat das von HTC gebaute Gerät gerade einmal 800 Megahertz. Mit der neuen Konfiguration kommt das Android-Smartphone auf Fabelwerte zwischen 2700 und 2800 Punkten im Quadrant-Benchmark und 55-60 Megaflops in Linpack. Zum Vergleich: Das schnelle Desire HD, das im Test von Areamobile hervorragend abgeschnitten hat, schafft bei Quadrant knapp 2000 Punkte und etwa 20 Megaflops im Linpack-Test.

    Andere Mitglieder aus dem Forum berichten aber, dass sie verstärkt mit Abstürzen und automatischen Reboots ihres G2 zu kämpfen haben. Der Entwickler hat daher eine neue Version seines Kernels bereitgestellt, die den Scorpion-Prozessor des Handys nur noch auf 1,8 Gigahertz taktet. Damit scheinen die meisten Probleme behoben zu sein, die Benchmark-Werte dürften fast identisch sein.

    Er weist aber ausdrücklich darauf hin, dass er keine Garantie übernimmt, falls das Smartphone durch seine Software beschädigt oder zerstört wird. Das Übertakten des T-Mobile G2 ist aber ohnehin nur etwas für Profis. Man benötigt unter anderem auf dem G2 einen Root-Zugang, außerdem muss die Software setCPU installiert werden, mit der sich die Einstellungen des Chips variieren lassen.




    Quelle: Schneller als ein Netbook: T-Mobile G2 auf 1,9 Gigahertz getaktet
     
  2. Spiff, 16.11.2010 #2
    Spiff

    Spiff Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.10.2009
    Ist bestimmt interessant als Spielerei, aber was nutzt mir in der alltäglichen Anwendung des Z dieses mehr an Hertz?

    Alles läuft absolut flüssig und ich habe noch kein Spiel im App Store gesehen, dass das Z in die Knie gezwungen hat...

    Abgesehen davon, dass der Akku dann ja noch schneller alle ist...
     
  3. parabolon, 16.11.2010 #3
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,155
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Also mir gehts in dem Zusammenhang immer ums Surfen, das noch weit vom "PC-Speed" entfernt ist...
     
  4. Spiff, 16.11.2010 #4
    Spiff

    Spiff Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    10.10.2009
    Ich kann das Z nur mit meinem alten Hero vergleich und das surfen geht schon verdammt flott im Vergleich dazu.

    Größere Seiten öffnen sich ruck-zuck!
     
  5. bemymonkey, 16.11.2010 #5
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Probier erst mal ein Nexus/Desire oder gar ein Desire Z/HD. Das sind nochmal Welten im Vergleich zum Milestone, und ich vermute, dass man da eher an der Stelle angelangt ist, wo beim Surfen I/O (Cache aufn Flashspeicher schreiben und WLAN bzw. 3G Latenz) der limitierende Faktor ist. Beim 1GHz Snapdragon im Nexus/Desire merkt man z.B. schon viel weniger stark das Übertakten als beim Milestone, und beim Surfen fast gar nicht...
     
  6. parabolon, 16.11.2010 #6
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,155
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Wlan hab ich mit meinem MS nen 25ms ping und nen downstream von ~ 14-15MBit, I/O kann natürlich sein... man wird sehen...

    edit:
    aber wie groß ist ne internet seite? 3 MB wenn es hoch kommt? Sollte doch auch in max. 2 sek. geschrieben sein... ich glaub weiterhin an die cpu ;)
     
  7. bemymonkey, 16.11.2010 #7
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Und was soll die CPU so lange machen? Eine CPU, die problemlos on-the-fly full motion Video in VGA-Auflösung dekodiert (komplett in Software, z.B. mit Rockplayer), oder problemlos komplexe Spielephysik berechnet, oder 720p Video enkodiert, usw. usf.... die soll mit dem Rendern einer einfachen Webseite Probleme haben? Naaaaaja :p.

    Beim Milestone war das schon ein heftiger Unterschied - auf 1000MHz übertakten war wie das Aufwachen aus einem Albtraum der Langsamkeit... aber bei neueren Geräten läuft dat eh beim Stock-Takt genau so schnell :)
     
  8. parabolon, 16.11.2010 #8
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,155
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Hab nicht das nötige Fachwissen und kann mich nur der Logik bedienen, darum führt die Diskussion wahrscheinlich zu nichts... du meinst, irgendwas in den cache schreiben dauert bei engadget.com z.b. 15 sek. (wieviel MB sollen das denn sein?) und ich sage, die cpu braucht 15 sek., bis alles berechnet ist um es so darzustellen.

    Vielleicht ist die CPU auch eher geeignet um Videos zu dekodieren, who knows? ich nicht, darum lasse ich es jetzt und bleib immer noch bei der cpu um das letzte wort zu haben :p
     
  9. bemymonkey, 16.11.2010 #9
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Ich weiss ja auch nicht so recht, was da noch so lange dauern sollte. Ich kann nur durch eigene Erfahrungen mit Milestone und Desire sagen, dass ab nem bestimmten Niveau an CPU Leistung die Vorteile durch das Übertakten abflachen, wenn es nur um das Surfen geht. So konnte man beim Desire z.B. beim Surfen kaum nen Unterschied zwischen 1GHz und 1.2GHz merken, wobei die selbe Übertaktung (prozentual gesehen) beim Milestone viel mehr bewirkt hat...

    Irgendwann ist man halt an dem Punkt angelangt, wo das menschliche Hirn (Lesegeschwindigkeit usw.) der limitierende Faktor wird... der ist natürlich noch nicht erreicht, aber IMO zum Greifen nahe. :)
     
  10. Pflunz, 16.11.2010 #10
    Pflunz

    Pflunz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    07.10.2010
    man vergesse nicht den playstation emulator :D
    außerdem wurde so wie ich das lese für die 1,9ghz auch overvoltet. mich wurde dann eher das gegenteil interessieren, das undervolten. sollte dann auch greifbar nahe sein :)
     
    parabolon bedankt sich.
  11. bemymonkey, 16.11.2010 #11
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    PSX4Droid lasse ich gerne gelten, da fehlt tatsächlich noch ein Bisschen CPU Power aufm Desire. Hat das schon jemand auf nem Desire HD oder Desire Z benutzt? Mit Tekken 1 oder 2 vlt.? :D
     
  12. colander, 07.12.2010 #12
    colander

    colander Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Hallo leute!

    Wollte grade mein desire z übertakten mit dieser anleitung
    Overclocking your Desire Z | Hemorrdroids.net
    jedoch klappt bei mit step 5 nicht, könnte mir jemand helfen wie ich dieses Problem am besten löse?

    lg
     

Diese Seite empfehlen