1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

DivX avi, USB Support (Strom und Daten), Rotation und Lichthöfe

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von honkeycomb, 15.12.2011.

  1. honkeycomb, 15.12.2011 #1
    honkeycomb

    honkeycomb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2011
    Ahoihoi liebe Android Gemeinde,

    da ich mir die virtuellen Hacken abgesucht habe, um einigermaßen zufriedenstellende Antworten zu finden (welcher ich selbstverständlich nicht wirklich fündig wurde) dachte ich es ist vielleicht einfacher, auch als Android Neuling, die paar elementaren Dinge hier kurz zur Sprache zu bringen. Natürlich in rauher Hoffnung auf kompetente Antwort.

    Also: 1. DivX / avi Support!
    Das Transformer mit Honeycomb 3.2 kann von Haus aus keine .avi-Daten abspielen. Ob mit divx oder h26wasauchimmer codiert ist jetzt mal egal. Warum nicht? Das Acer Iconia A501 (auch mit Honeycomb 3.2) spielt diese ohne Murren. Beim eeePad muss man neue Player installieren (Mobo, V- oder RockPlayer).

    Frage: Ist dies nur ein temporäres Problem? Ist also davon auszugehen, dass in absehbarere Zeit Firmware-, Betriebssystem- oder sonstige Updates kommen werden, die dieses Problem beseitigen? - Hier sind jetzt erfahrene oder sogar eingeweihte Android-Nutzer gefragt.


    2. USB Support - OHNE KEYDOCK
    Selbst hat das eee Pad weder mini-usb noch den großen Bruder. Aber: mit dem "USB Extension Kit" von Asus (ASUSTeK Computer Inc. - Zubehör & Accessoires- ASUS External USB Adapter) soll das anschliessen externer Geräte - wichtig sind Kamera (mit App "DSLR Controller (beta)") / USB-Sticks / Externe HDD´s - möglich sein.

    Frage 1: Stimmt das? und: Kann man das Pad noch bewegen, wenn das Kit angeschlossen ist? Sämtliche Kommentare die das Netz zu diesem Ding hergibt besagen, dass es eine sehr sehr, sehr sehr wackelige Angelegenheit sein soll.
    Frage 2: Laden über USB! Bedienungsanleitung wie auch Tests und/oder Kommentare sind diesbezüglich sehr widerspüchlich. Zitat aus dem Manual: "Das TF101 kann nur über den USB-Anschluss des Computers geladen werden, wenn es sich im Schlafmodus (Bildschirm ausgeschaltet) befindet oder ausgeschaltet ist." und, 2 Zeilen drunter: "Das TF101G KANN NICHT über einen USB-Anschluss aufgeladen werden." What the ...? Kann man das Pad nun an einem USB-Anschluss laden oder nicht? Laut Chip.de (Vergleich: Tablets im Test - CHIP Online) wird das Laden via USB nicht unterstützt. Kann doch nicht sein, dass die Version ohne 3G das laden unterstützt und die mit 3G nicht. Oder?



    3. Rotation!
    Die Rotation, also der Sensor des eeePad schneidet eigentlich überall gut ab. Fühlt sich auch ganz gut an. Nur: bei Videos mit der youtube-app wird auf Teufel komm raus nur eine Querformatlösung akzepiert. Soll heissen, ich kann es zwar ins Querformat stellen, aber nur so, dass die Ladebuchse unten ist. Um 180 Grad drehen, damit die Ladebuchste oben ist und den Aufrechtstand des Tab nicht behindert kann ich es nicht. Dann macht das Video nen Kopfstand und kommt auch nicht mehr runter. Bei allen anderen Anwendungen funktioniert die Rotation um 360 Grad problemlos.

    Frage: WHAT the ...? - die zweite
    Ist dies ebenso als temporäres Problem einzustufen, welches mit Updates o.ä. höchstwahrscheinlich gelöst wird??



    4. Lichthöfe!
    Es ist glaube ich recht unbestritten ... das eee Pad hat ein sehr gutes bis hervorragendes Display. Ist natürlich unter anderem auf das IPS-Panel zurückzuführen. Aber die Lichthöfe, (also vom Rand weg verlaufende (!), hellere "Punkte") sind schon, zumindest bei dem einen Modell, welches ich in den Fingern hatte, sehr sehr ausgeprägt. Eigentlich fast inakzeptabel. Aber ich habe schon von vielen Modellen gehört, bei welchen dies nicht so ausgeprägt sein soll bzw fast gar nicht vorkommt. Ich weiss um die Problematik mit Panels, da ich selbst ein (24") IPS Display besitze, welches erst im vierten Modell mit (zufriedenstellenden bis nicht vorhandenen) Lichthöfen aufwartete.

    Frage: Ist die Serienstreuung wirklich so groß? bzw: Zufriedene Besitzer, die sehr großen Wert auf so etwas legen ... bitte melden! ;-)


    Well, das wars. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. Zur Info: Ich hatte die Möglichkeit, das eeePad TF101, das Acer IconiaA501 und das ipad2 ein bisschen zu testen. PreisLeistungstechnisch schneidet das Asus irgendwie bei mir am besten ab. Ist aber alles natürlich eine sehr subjektive Angelegenheit. Nach beantwortung der o.g. Fragen kann ich mich dann sogar entscheiden ;-)

    Freue mich sehr übers lesen bzw gelesen haben ... und über Antworten natürlich noch viel mehr. Vielen Dank im Voraus!
    Tschau
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2011
  2. DrummingDave, 15.12.2011 #2
    DrummingDave

    DrummingDave Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    269
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Phone:
    Nexus 5
    1. Warum das so ist kann ich dir nicht sagen, ich denke aber nicht dass sich daran etwas ändern wird. Zumindest nicht mehr vor Icecream-Sandwich (das das Transformer aber mit Sicherheit schon vor dem Iconia bekommen wird). Allerdings sehe ich da auch kein Problem drin, da es ja hervorragende Player kostenlos im Market gibt.

    2. Habe zwar das Keydock, aber zumindest damit lief bei mir alles, was ich angesteckt habe (Usb-Stick, Festplatte & Dslr). Ich wüsste keinen Grund warum das mit dem Extension-Kit anders sein sollte. Allerdings soll der Adapter sehr wacklig sein.
    Das Problem mit dem Laden an USB ist, dass das Transformer 15V zum Laden braucht, USB aber nur 5V liefert. Es lädt zwar mit ausgeschalteten Display schon, aber nur so langsam, dass man im Prinzip sagen kann es funktioniert nicht.

    3. Ist mir noch nie aufgefallen, klingt aber eher nach einem Fehler in der App, also müsste YouTube da wohl nach bessern. Aber so oft kommt es bei der Akkulaufzeit ja wahrscheinlich auch nicht vor, dass Youtube läuft und man laden muss.

    4. Lichthöfe hat technologie-bedingt wohl jedes Transformer. In den allermeisten Fällen fallen diese aber wirklich nur auf, wenn das Display auf voller Helligkeit ein sehr dunkles Bild anzeigt. Zumindest ich merke davon im Alltag garnichts.

    5. Wenn du mehrere Fragen zu verschieden Themen hast, erstelle doch bitte seperate Threads, das macht es für andere Nutzer mit dem gleichen Problem leichter über die Forensuche Antworten zu finden :)
     
    honkeycomb bedankt sich.
  3. MdN, 15.12.2011 #3
    MdN

    MdN Android-Experte

    Beiträge:
    524
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    11.04.2011
    Probiere mal den Diceplayer. Mit dem kann man reichlich Formate abspielen, auch .avi.
     
  4. ascha191, 16.12.2011 #4
    ascha191

    ascha191 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Die Ausrede mit den Lichthöfen "nur bei voller Helligkeit und nur bei schwarzen Bild" ist meiner Meinung nach Blödsin und Realitätsverweigerung!

    1. Bei den beiden Modellen die ich in den Händen hatte waren die Lichthöfe auch bei geringer Helligkeitseinstellung deutlich sichtbar!
    2. Gerade am Rand hat man oft ein dunkles Bild (Filme schauen bzw. Fotos präsentieren) und da stört das schon gewaltig! bzw. hat man ja eigentlich immer den dunklen Rand weil ja die schwarze Statusleiste immer angezeigt wird!

    PS: hört endlich auf die Produkte schön-zu-reden die ihr euch gekauft habt!!! Andere verlassen sich auf diese Erfahrungsberichte!!!
     
  5. kakadoo, 16.12.2011 #5
    kakadoo

    kakadoo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    03.07.2009
    Phone:
    HTC One X
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    hi

    also zu 1 .

    das stimmt so nicht .... ich transcodiere saemtliche aufnahmen die ich vom fernsehen
    mache auf h264 um (mp4 ) und der transformer spielt die ab ohne zu murren.

    egal ob mit dem galery , vplayer oder den rockplayer.

    holger
     
  6. Archologe, 18.12.2011 #6
    Archologe

    Archologe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Microsoft Lumia 950 XL
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    Realitätsverweigerung ist auch, wenn man die individuellen Meinungen anderer Forenteilnehmer nicht akzeptiert......:cool2:
     
    frankie0815 und DrummingDave haben sich bedankt.
  7. mat76, 18.12.2011 #7
    mat76

    mat76 Android-Lexikon

    Beiträge:
    907
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Phone:
    Nexus 4, ZUK Z1, OP3
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300 und Nexus 9
    Was man bei Erfahrungsberichten nie außer acht lassen darf ist die Tatsache, dass es sich um persönliche, teils sehr subjektive Erfahrungen handelt. Gern werden dabei auch Superlative wie "gewaltig" verwendet, die man kritisch betrachten sollte (ebenso aber auch das Schönreden).

    Erfahrungsberichte sollten soweit wie möglich objektiv geschrieben sein (wie alle Rezensionen), aber es gelingt nie ganz. Angebracht wäre: Lichthöfe sind vorhanden. Aber wie stark diese ins Gewicht fallen hat darin nichts zu suchen, denn das ist ein rein persönliches Empfinden. Mich stören sie zb kein bisschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2011
  8. BeamMeUp, 18.12.2011 #8
    BeamMeUp

    BeamMeUp Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    291
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    28.11.2009
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Pro
    Auch mich störten bisher die Lichthöfe nicht.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  9. Hexxer, 18.12.2011 #9
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Ich hab die lichthöfe auch. Jucken mich allerdings auch nicht. Ich würde allerdings auch nicht auf die Idee kommen auf nem Tablet Kinoqualität zu erwarten. Das hat nichts mit Schönreden zu tun.

    MFG
     
  10. frankie0815, 18.12.2011 #10
    frankie0815

    frankie0815 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Lichthöfe? Keine Ahnung, mich stört an dem Display nix. Im Gegenteil, das Diplay ist klasse. Ich brauche das Tablet aber weder schön zu reden noch schlecht zu machen.
     
  11. Hexxer, 18.12.2011 #11
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Ich habe das mit dem Video bzw YouTube ma ausprobiert. Die Vorschau und das kleine bild bzw film geht auf dem Kopf und ist richtig herum anzuschauen. Aber Fullscreen ist dann auf dem kopf. Ob das an der YouTube app oder dem transformer liegt kann ich nicht sagen.

    MFG
     
  12. frankie0815, 18.12.2011 #12
    frankie0815

    frankie0815 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Kann ich ebenfalls bestätigen: Im kleinen Modus dreht das Video, im Vollbildmodus läuft das Video nur im Querformat mit Dockanschluss nach unten. (Revolution HD 2.2.0)
     
  13. Hexxer, 18.12.2011 #13
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Das klingt dann aber eher nach nem Youtubeding udn nicht nach nem Transformerproblem.
     

Diese Seite empfehlen