1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Doppelte Anzeige Musikstücke

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von Paul Lahner, 14.06.2012.

  1. Paul Lahner, 14.06.2012 #1
    Paul Lahner

    Paul Lahner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Hallo,

    der Standard-Android-Musicplayer zeigt auf einmal alle Musiktitel (*.flac) doppelt an. Das Löschen der Anwendungsdaten im Application Manager und danach Neustart hat NIX geholfen.

    Wer weiss Rat?

    Danke.

    Paul
     
  2. fragi, 14.06.2012 #2
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
  3. Paul Lahner, 14.06.2012 #3
    Paul Lahner

    Paul Lahner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Danke. Hört sich GENAU nach meinem Problem an. An das Entfernen der SD-Karte hatte ich nicht gedacht. Paul.
     
  4. frank_m, 14.06.2012 #4
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Sorge dafür, dass der Medienscanner neu losläuft. Dafür gibt es Apps im Market.
     
  5. Paul Lahner, 15.06.2012 #5
    Paul Lahner

    Paul Lahner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Ich habe die Micro-SD-Karte 'rausgenommen, die Daten des Music-Players im Appication Manager zweimal gelöscht, dann Karte wieder rein. Hochfahren des Telefons. ALLES KLAR. Jetzt, nach zwei Stunden, sind alle Einträge wieder doppelt da.

    Wo stehen denn die Daten des Music-Players? Bestimmt eine sqlite-DB. Weiss das einer?

    Danke. P.

    Der ursprüngliche Beitrag von 12:59 Uhr wurde um 13:30 Uhr ergänzt:

    Der Einsatz von Media Scanner, einer App, die in englischsprachigen Foren - und siehe oben empfohlen wird - hat auch nix gebracht.:glare:
     
  6. ordinary, 15.06.2012 #6
    ordinary

    ordinary Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    134
    Registriert seit:
    16.10.2011
    Hi Paul!

    ich habe genau das selbe Problem seit ICS. Ich habe bereits gegoogelt aber alle Tipps haben bei mir nicht funktioniert. Durch den Tipp mit dem erneuten Mediascann, erzwungen durch eine App, hat dazugeführt, dass ich alle Titel 3fach im StockPlayer angezeigt bekomme.

    Ich glaube das einfachste ist, wenn du den Ordner einfach löschst und nochmal aufs Note aufspielst, sofern bei dir realisierbar. Das mach ich zumindest gerade und melde mich wenns geklappt hat.


    edit: Tolle Wurst. genauso wie bei dir 2h Schinderei und hat nix gebracht. Was für ein Rotz. Jetz muss ich mich hier Stundenlang rumplagen nur damit der mp3 player meine Audio Dateien richtig findet. Ich habe noch nie soviele Bugs und Probleme erlebt wie bei dem Update zu ICS. Unmöglich sowas dem Kunden zuzumuten...


    edit2: So Paul - hier ist die Lösung: Einstellungen-> Anwendungen-> All -> Medienspeicher -> Daten löschen ->Reboot
    dann noch Medienscan abwarten und nicht wundern wenns anfangs bissl laggy is. Viel Erfolg!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2012
    charlyman, Gaga3000, arnoli und 3 andere haben sich bedankt.
  7. Paul Lahner, 16.06.2012 #7
    Paul Lahner

    Paul Lahner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Hallo, alles klar. Hat funktioniert. DANKE. Ich habe bisher immer nur die Daten des Music Players gelöscht. Ich hatte das gleiche Problem aber schon mit mit meinem Galaxy S. Mit ICS hat das nix zu tun. Es ist das Konzept, bei dem alle Daten für die Anwendungen in Datenbanken verwaltet werden.
     
  8. Frank2, 16.06.2012 #8
    Frank2

    Frank2 Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    263
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Ja, meine Rede ;-)
    Hatte auch erst seit dem ICS-Update dieses (und andere) Problem. Inzwischen läuft es tadellos.
     
  9. ordinary, 16.06.2012 #9
    ordinary

    ordinary Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    134
    Registriert seit:
    16.10.2011
    wenns geholfen hat Paul drück doch einfach den Danke Button ;)

    das ist natürlich auch möglich, dass es eher eine generelle Problematik der Datenbankverwaltung ist. Ich kannte das Prob nur vor ICS halt nicht, zumindest trat dieses Problem nie auf nach GB Updates oder Neuaufsetzen. Ich muss sagen, dass ich sowieso paar Probleme mit dem Konzept habe. Ich hänge einfach sehr an dem Ordnerbasierten Aufbau von Windows und kann auch nicht ganz nachvollziehen, weshalb die "Galerie" in Android zwangsläufig sämtliche Bilder die irgendwo auf dem Phone rumliegen auf gleicher Ordnerebene anzeigen muss. Die gifs/tifs von einer gespeicherten Internetseite bringen in der Galerie nicht viel und die Umgehung mit .nomedia ist ja auch eher eine "Notlösung".
    Aber naja, unser Problem ist erst mal geklärt und das ist das wichtigste! Wieder was abgehakt ^^
     

Diese Seite empfehlen