1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ebooks auf dem SGS Plus lesen: Erfahrungen und Meinungen

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum" wurde erstellt von Mouro, 23.05.2012.

  1. Mouro, 23.05.2012 #1
    Mouro

    Mouro Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    360
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Phone:
    Galaxy S7 Edge 32 GB
    Vor kurzem habe ich den Aldiko Ebook Reader installiert, Helligkeit & Schriftgröße auf Minimum eingestellt und mal testweise in ein Buch reingelesen.
    Es funktioniert erstaunlich gut und ist gar nicht so "unerträglich unkomfortabel auf dem winzigen Display", wie es in diversen Online - Berichten immer wieder zu lesen ist.
    Also mal für die Bus / Bahnfahrt, an der Haltestelle oder im Wartezimmer ein prima Zeitvertreib.
    Als Vergleich habe ich den Amazon Kindle hier (der 6" für 99€) den ich jetzt nur noch zuhause nutzen werde. Für gelegentlich mal unterwegs reicht mir der 4" Bildschirm des SGS+ aus.

    Wie sind eure Erfahrungen und Meinungen dazu ?

    Und wie siehts bei längerem Lesen (Beleuchtung auf Minimum, Aldiko) mit dem Akkuverbrauch aus? Habe da noch keine Erfahrungen sammeln können, könnte aber eng werden, oder?
    Andererseits: Prozessor und Grafik dürften von einer Ebook - App deutlich weniger gefordert werden als vom einfachsten Spiel, ebenso die aufs Minimum runtergeregelte Displayhelligkeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2012
  2. JuergenF, 24.05.2012 #2
    JuergenF

    JuergenF Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    04.10.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Moin

    Ich lese auch regelmäßig mit Aldiko und komme damit gut zurecht.

    Ich habe die Helligkeit gar nicht heruntergeregelt (gerade jetzt ist es ja auch draußen ziemlich hell...), sondern helle Schrift auf dunklem Hintergrund eingestellt, um Akku zu sparen (hoffe ich mal :)).

    Ich bin da jetzt aber kein Erbsenzähler und allgemein merke ich daher wohl keinen Unterschied, ob ich auf der Fahrt zur Arbeit und zurück (2x 20min) Bücher lese, oder Nachrichten im Internet browse. Vermutlich wird die Internet-Verbindung aber sogar eher noch mehr Energie verbrauchen. Mit relativ wenig telefonieren käme ich wohl wenn ich wollte damit trotzdem auf ca. (knappe) 3 Tage - aber ich lade eh jeden Abend.

    Gelegentlich lese ich damit sogar mal zu Hause. Dann wird das Ding natürlich relativ schnell leer - aber um es von komplett voll --> komplett leer zu kriegen, musst Du wohl vermutlich mindestens 5 Stunden lesen.

    Selbst das finde ich für ein Handy eine gute Zeit, überlege aber natürlich wegen der Größe trotzdem, mir einen 'echten' eBook-Reader zuzulegen. Dann bräuchte ich aber noch so eine Hülle mit Lese-Leuchte, und solches Zubehör hat ja mal wieder horrende Preise. Vielleicht wird es dann doch ein Tablett - wäre mir eigentlich egal, ob ich das dann eben auch täglich laden müsste.
     
  3. baipai, 24.05.2012 #3
    baipai

    baipai Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Hallo,

    ich nutze den "Mantano Reader" und bin sehr zufrieden. Habe schon öfter mal 4 Std. gelesen ohne aufzuladen. Internet und Telefon natürlich zusätzlich. Ist eine feine Sache, sonst habe ich im Flieger oder in der Bahn immer das Notebook ausgraben müßen, nun nur noch das handliche Samsung. Größe geht gerade so, kleiner dürfte das Display nicht sein. Auch manchmal ein Video schauen ist noch angenehm.

    Der mitgelieferte Reader Aldiko war nichts. Ich glaube wegen dem fehlenden PDF und auch die ganze Zoom geschichten. Auch die anderen getesteten Reader waren nicht mein Geschmack. Die guten konnten keine PDF lesen.

    Auf der nächsten Reise, werde ich den Akkuverbrauch einmal beobachten. Im moment nicht so wichtig, da ich immer einen Ersatzakku dabei habe und spätestens nach einem Tag wieder an die Steckdose komme.
     
  4. Mouro, 24.05.2012 #4
    Mouro

    Mouro Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    360
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Phone:
    Galaxy S7 Edge 32 GB
    Meine Pdf's konvertiere ich vorher am PC mit dem genialen Programm "Calibre" (kostenlos) in Epub, daher hatte ich diese Problematik noch nicht. Den Zoom vermisse ich bei Aldiko nicht, da man ja die Schriftgröße verändern kann - und die kleinste ist für meinen Geschmack genau richtig für den kleinen 4" Bildschirm des SGS+.

    Werde den Mantano Reader mal ausprobieren.

    @JuergenF:

    Weiße Schrift mit schwarzem Hintergrund beim Aldiko ist der Nacht - Modus, der sagt mir gar nicht zu. Werde deine Idee, dass das bei hellem Tageslicht besser ist ausprobieren, hatte bis jetzt noch keine Probleme aber auch nicht in direkter Sonneneinstrahlung gelesen was wohl auch nicht vorkommen wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2012
  5. baipai, 25.05.2012 #5
    baipai

    baipai Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Hallo Mouro

    hast du gute Ergebnisse mit der konvertierung über Calibre?
    Ich hatte das auch schon einmal ausprobiert, bekam aber nichts zufriedenstellendes zurück. Vielleicht habe ich was falsch gemacht?

    Epub ist natürlich excelent.
    Mit Mantano bin ich zufrieden, gerade wegen dem PDF Support. Wie viele PDF Dokumente gibt es wo man nicht immer die Zeit hat zu konvertieren.

    Berichte dann bitte wie deine Meinung ist.
     
  6. Mouro, 25.05.2012 #6
    Mouro

    Mouro Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    360
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Phone:
    Galaxy S7 Edge 32 GB
    Calibre hatte teilweise kleine Absätze / Lücken drin, wenn man PDF zu Epub konvertiert hat, aber nicht dramatisch.

    Habe gerade Mantano installiert und angetestet: Nicht übel, vor allem durchsucht die App die Speicherkarte selbständig nach vorhandenen Büchern und zeigt diese an und fragt, welche man importieren will. Bei Aldiko musste ich den Speicherort selbst angeben. Ansonsten ist Mantano Aldiko recht ähnlich. Werde mal noch schauen, welche Vorteile Mantano Premium gegenüber der Lite Version bietet (die eigentlich schon alles mitbringt was man braucht) ?
     
  7. baipai, 26.05.2012 #7
    baipai

    baipai Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Dann hatte ich keine Geduld um die Konvertierung zu testen, oder hatte eine schlechte PDF Vorlage. Ich werde das mit Calibre bei Gelegenheit noch mal Testen.

    Das Bookmanagement ist gut gelöst in Mantano. Du kannst alle Ordner angeben die durchsucht werden sollen. Eigene Bibiliotheken anlegen, syncronosieren usw.... Die Einstellmöglichkeiten sind enorm auch die der Leseanwendungen.

    Ein Book Reader ist ja auch eine gewöhnungsache. Solange die Software das macht was ich benötige, gibt es ja auch kein Grund umzustellen. Ich hatte damals 4 oder 5 angetestet und habe noch in Erinnerung, das der Mantano und noch einer der einzige war, der die PDF und Zommfunktionen zufriedenstellend händeln kann. Es ging auch noch um die Perfomance, bei vielen Reader war kein flüssiges arbeiten möglich.

    Unterschied Premium und Like kann ich dir leider nicht sagen, ist schon zu lange her.
     
  8. Mouro, 27.05.2012 #8
    Mouro

    Mouro Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    360
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Phone:
    Galaxy S7 Edge 32 GB
    Mantano Lite und Premium scheinen sich nur darin zu unterscheiden, dass die Premium Version bei der PDF - Darstellung kein Wasserzeichen einblendet (gegoogelt).
    Habe es bei Mantano nicht hinbekommen, dass unten mittig nicht die Seitenzahl angezeigt wird, obwohl ich in den Einstellungen die Anzeigen rausgenommen habe. Aldiko zeigt bei Bedarf die ganze Seite nur mit Text an (finde ich angenehmer).

    Die letzten Tage habe ich ausführlich getestet und Aldiko zieht beim SGS Plus auf niedrigster Bildschirmhelligkeit knappe 10% Akku / Stunde nur Lesen, (WLAN, Bluetooth, Datennetzmodus usw. aus, Handy nur im einfachen Telefonbetrieb).
     
  9. baipai, 31.05.2012 #9
    baipai

    baipai Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Das mit dem Wasserzeichen könnte schon sein, habe es nicht mehr in Erinnerung warum ich das gekauft habe, aber es war etwas mit PDF.

    Bei mir ist die Seitenanzeige weg. Wegen dem Akkuverbrauch bin ich leider noch nicht zum Testen gekommen.
     

Diese Seite empfehlen