Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hanzmann, 18.04.2011 #1
    hanzmann

    hanzmann Threadstarter Junior Mitglied

    Hi,
    werde die Woche ein Galaxy S 1 bekommen.
    Ich habe viel über Lags gelesen usw. Leider gibt es zu viele Methoden zur Verbesserung, als dass ich den Überblick bahalten kann. Großartige 1000e Verbesserungen mancher ROMs müssen (erstmal) nicht sein.
    Wären die Lagprobleme beseitigt mit folgender Vorgehensweise:
    Vom werkmäßigen Android 2.1 auf 2.2 Froyo updaten und Voodoo Lagfix 5.5 benutzen? Dass einfach auf ext4 umgestellt wird?

    Will das Phone nicht gleich wieder umtauschen müssen aber wenn alles vor sich hinruckelt :huh:

    Wie schiebt man eigentlich Daten vom Windows PC auf das ext4 Phone, geht das nicht?

    Gruß, der hanzman
     
  2. Kev, 18.04.2011 #2
    Kev

    Kev Android-Ikone

    Willkommen im Forum :)

    Dass man ab der Version 2.2.1 keinen Lagfix mehr benötigt, steht überall im Forum. Also brauchst Du nur eine aktuelle Firmware zu flashen und gut ist. Anleitungen findest Du im Forum auch jede Menge.

    Wichtig: [Sehr Wichtig] Unbedingt lesen! SGS FAQ


    Darum auch gleich wieder geschlossen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.