1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ernüchterung macht sich breit...

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von DarkGuru, 18.11.2010.

  1. DarkGuru, 18.11.2010 #1
    DarkGuru

    DarkGuru Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    311
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    21.05.2010
    Phone:
    Moto G 3 2/16
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad Yoga 10
    Hallo zusammen,

    ich hatte gestern die Möglichkeit das 101 etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Es war ein Vorführgerät bei Saturn. Danach war meine bisherige Euphorie etwas gedämpft und bei ein paar Dingen wollte ich einfach mal nachhören ob es ein generelles Problem mit dem Tablet ist, oder ob einfach nur das Vorführgerät gelitten hat.

    Enttäuscht war ich vom Ersteindruck. Dabei gebe ich zu, das ich durch mein SGS sehr verwöhnt bin und sich die erste Enttäuschung diesbezgl. gelegt hat.

    Zudem konnte ich mir einen eigenen Eindruck vom Display machen und war natürlich durch das Forum vorgewarnt.

    Doch es sind mir ein paar Sachen aufgefallen, die ich nicht so dolle fand.

    1. Touch

    Der Touch schwankt zwischen Hyperempfindlich bis zur Totalverweigerung. Das passierte in der kurzen Zeit, in der ich das 101 getestet habe zu häufig um einfach Zufall zu sein. Zudem klappte nie der Multitouch (Pinch-to-zoom) wirklich (Getestet im Browser, Galerie)

    Frage: Wurde das auch von anderen beobachtet oder wäre das eine Sache die nach einer Kalibrierung weg ist?

    2. Lagesensor

    Der Lagesensor machte bei meinem Test was er wollte, nur nicht das was ich erhoffte. Da ich primär mit dem Tablet lesen möchte, wollte ich einen Test im Hochformat machen, doch da passierte garnichts. Dafür stand plötzlich alles auf dem Kopf und egal wie ich das Archos gehalten habe, nichts tat sich.

    Erst als ich in den Settings Autorotate einmal aus und wieder eingeschaltet hatte, war es wieder "richtig" rum. Das ganze passierte dreimal während des Tests :(

    Ist das auch ein Kalibrierungsproblem?

    Alles in allem wäre ich bereit mit der "billigen" Aufmachung zu leben, vor allem für den Preis. Doch die technischen Mängel des Vorführgerätes haben mich nun doch abgeschreckt. Ich hoffe einfach, das es nur der Vorführeffekt war.

    Ein letzte Frage zum Schluß: Wer würde sich das Archos 101 jederzeit wiederholen?

    Ich bedanke mich schon jetzt für die Antworten.

    Gruß

    Rainer
     
  2. chris67, 18.11.2010 #2
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Zu 1: Offenbar gehen viele zu grob mit dem Touchscreen um. Möglicherweise wechseln sie von einem resistiven zu dem im 101IT verbauten kapazitiven Touchscreen.

    Der Touchscreen vom 101IT ist extrem leichtgängig, allerdings neigt er dazu, zu festen Druck (wie er für resistive Touchscreens üblich ist) falsch zu interpretieren. Bei meinem Gerät zumindest, reicht der Hauch einer Berührung, und nun da ich mich daran gewöhnt habe (ging innerhalb von Minuten), geht die Bedienung sehr zuverlässig.

    Zu 2: Ich benutze mein Tablett auch hauptsächlich zum lesen (hochkant). In den Optionen vieler Reader-Apps lässt sich die Ausrichtung manuell festlegen. Dann kann der Lagesensor melden was er will, die Bildschirmausrichtung ändert sich nicht mehr.

    Ich bin super zufrieden und würde es sofort wieder kaufen (und es soll ja mit dem nächsten Update noch besser werden), allerdings empfehle ich, wenn möglich (wie ich es auch gemacht habe) das Gerät noch am Parkplatz vor dem Laden auszupacken und auf Mängel zu untersuchen (Akku ist im Lieferzustand halb voll), denn die Qualitätsstreuung scheint sehr hoch zu sein.
     
    DarkGuru bedankt sich.
  3. binisoft, 18.11.2010 #3
    binisoft

    binisoft Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    12.11.2010
    Hallo Rainer,

    ich nutze meinen Archos seit einer knappen Woche.
    Sowohl Touch als auch Lagesensor arbeiten wie gewünscht. Auch längere Texte mit mehreren Fingern tippe ich mittlerweile fehlerfrei. Der Lagesensor arbeitet etwas verzögert (ca 2 Sekunden), was ich aber auch bei meinem Android-Handy beobachte. Ich vermute, es ist normal. Zumindest stört es mich nicht.

    Das einzige was mich wirklich in der Praxis stört, das ist der geringe Arbeitsspeicher. Ohne Tasks regelmäßig zu löschen wird das Gerät nach Öffnen mehrer Anwendung langsam und legt immer wieder mal nervige "Gedenksekunden" ein. Mit Froyo erhoffe ich mir in diesem Punkt Abhilfe.

    Ansonsten finde ich das Gerät klasse und würds mir wieder kaufen. Der Preis ist einfach unschlagbar. Ich erwarte eben keinen Multimedia-PC oder eine Spielkonsole, sonder ein Tablett zum schnellen E-Mail abrufen, Online-Zeitunglesen und ein bischen durchs Web surfen. All das erfüllt der Archos wunderbar.

    Gruß aus Essen
    Andreas
     
    mcfrech und DarkGuru haben sich bedankt.
  4. AndroidSpezi, 18.11.2010 #4
    AndroidSpezi

    AndroidSpezi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Ich schließe mich den Vorrednern uneingeschränkt an.
    Hatte bzw. habe zwar dieses dumme W-Lan Problem (Musik App verweigert Dienst nach W-Lan Disconnect – kein Reconnect durch Musik App), aber alles andere kann ich wie oben bereits gesagt unterschreiben.

    - Touch nach Eingewöhnung (weil sehr sensibel) sehr gut!
    - Geschwindigkeit insgesamt ausreichend
    - Keine Probleme mit dem Speicher da ich nicht mit tausend Apps rumspiele, sondern 1-2 Anwendungen offen habe und dann eben mit diesen arbeite (zumeist Musik und Internet, ggf. noch E-Mail)
    - Lagesensor klappt einwandfrei (mit der bereits genannten Verzögerung)

    Wieso "billige" Aufmachung?
    Das Gerät ist das derzeit leichteste Pad in dieser Größe!
    Das hier kein fetter Rahmen mit Chrom Schnick-Schnack usw. verbaut wurde ist genau das, was das Archos ausmacht. Hier wurde kein Apfel Klone gebastelt sonder ein eigenständiges Design durchgesetzt. Ich denke das sollte man auch einmal anerkennen.

    Der Schuster blieb bei seinen Leisten...

    Gruß
    AndroidSpezi

    Edit: noch vergessen: Ja, es kann natürlich an der Kalibrierung liegen. Das ist immer so eine Sache mit den Ausstellungsgeräten...
     
  5. forcerk, 18.11.2010 #5
    forcerk

    forcerk Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Kann das gesagt auch bestätigen.
    Was ich dir noch auf den Weg mitgeben will ist, dass der Multitouch (Zoom) bisher noch nie Probleme gemacht hat bei mir.
    Egal ob im Browser oder sonstigen Apps hatte ich da noch nie ein Problem.
     
  6. ubo69, 18.11.2010 #6
    ubo69

    ubo69 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    86
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Dass es kein Apfel Clone ist, spricht für mich noch am meisten für das 101. Ich habe es jetzt 3 Wochen und habe mich mit den Eigenheiten der Bedienung soweit angefreundet.

    Ich muss es daran messen, wofür ich es gekauft habe, nämlich als Streaming Clint für die Anlage im Wohnzimmer und zum Surfen auf der Couch. Letzteres erfüllt es voll und ganz. Knöpfchen drücken, nach 2 Sek ist das Bild da und nach 20 Sek hat sich auch das WLAN wieder verbunden und dann geht's los. An die Anlage anschließen geht auch: Lautstärke am 101 auf voll und im Verstärker die Eingangsempfindlichkeit etwas höher. Hab bloß ein unregelmäßiges Problem mit der SMB Verbindung, hab noch nicht rausgefunden, woran das liegt.

    Display ist halt so lala, für die Zwecke reicht es. Immerhin habe ich den 101 erst zum vierten Mal an der Strippe gehabt.

    Würde ich es noch mal kaufen? Für 300 Steine wohl schon, wenn es nichts besseres in der gleichen Preisregion gäbe. 600 oder 700 wären mir für diesen Einsatzzweck einfach zu viel.
     
  7. chris67, 18.11.2010 #7
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010

    :thumbsup: FULL ACK!

    Mir gefallen Design, Format (10" / 16:9) und Gewicht sehr gut.
     
  8. Tompi, 18.11.2010 #8
    Tompi

    Tompi Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    06.04.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ich kann die geschilderten Problem auch nicht nachvollziehen und bin voll zufrieden mit dem Archos. Bei einem Vorführgerät weiss man leider auch nie, wer daran nicht schon was alles ausprobiert und verstellt hat. Der Normalzustand ist das zumindest nicht.
     
  9. mash4077, 18.11.2010 #9
    mash4077

    mash4077 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.11.2010
    Wer weis wer bei einem Vorführgerät alles rumspielt bzw. raufhaut.Da sind empfindliche Geräte schnell defekt.
     
  10. Jedder, 18.11.2010 #10
    Jedder

    Jedder Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,257
    Erhaltene Danke:
    251
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Diese Effekte liegen einzig und allein an der Kalibrierung.
    Ich dachte im ersten Moment das mein Gerät defekt ist weil alles auf dem Kopf stand, da half nur ein 2tes mal kalibrieren.
    Und ja, wenn Du ein SGS hast und dann das erste mal auf das 101 schaust wird Dir speiübel. :p
    Mein Ersteindruck war auch verheerend, zum Glück hab ich es doch behalten...mit der Zeit weiß man was man von dem Gerät für diesen Preis hat. *g*
     
  11. mrmulugulu, 18.11.2010 #11
    mrmulugulu

    mrmulugulu Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Habe auch ein SGS und mir sagt daher das Display auch nicht so zu.

    Hätte ich das SGS nicht, würde ich meins warscheinlich behalten.

    Verkaufe es aber
     
  12. andstrat, 18.11.2010 #12
    andstrat

    andstrat Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    30.11.2009
    Es gibt einen speziellen Ausstellermodus, den man bei der initialen Konfiguration aktivieren kann. Vielleicht beinhaltet der auch, das die Kalibrierung des Lagesensors übersprungen wird. Wenn der Lagesensor nicht kalibiriert ist, springt das Bild häufig um. Den Effekt kenne ich von meinen Archos 5 IT, als er noch neu war.

    Und da die Mitarbeiter sicher nichts von der weiteren Kalibrierung des Touch Displays wissen, bin ich überzeugt, dass hier einfach nur die Kalibrierung nicht gemacht worden ist.

    Bei mir funktioniert alles gut. Das Display ist nicht gut, aber in der Praxis geht's dann doch ganz gut. Die Empfindlichkeit ist gut. Habe aber mittlerweile eine Folie drauf.

    Streaming geht gut, nur leider gehen meine Save.tv via Streamings nicht. Aber, da wird wohl gerade dran gearbeitet und könnte mit der nächsten Version gefixt sein.

    Ich bin bisher ganz zufrieden für das was ich erwartet habe. Und da ich schon ein Archos 5 IT habe, ist das 101 im Vergleich zum 5 IT ein Quantensprung.

    Nur kapput gehen darf nichts, denn der Archos Support is Mega S#$$§"$§". Mein 5 IT Display war bereits mal zerbrochen und das hatte und Androhung eines RA 3 Monate gedauert, bis mein Gerät zurück war.

    Andreas
     
  13. DarkGuru, 18.11.2010 #13
    DarkGuru

    DarkGuru Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    311
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    21.05.2010
    Phone:
    Moto G 3 2/16
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad Yoga 10
    Ich bedanke mich herzlich für das Feedback.

    Es hat mich darin bestärkt dem Archos eine Chance zu geben :)

    Jetzt freu ich mich auch wieder drauf :drool:
     
  14. mcfrech, 23.11.2010 #14
    mcfrech

    mcfrech Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2010
    Hallo, habe meins jetzt seit einer Woche, muss sagen - preis-leistung TOP.
    Meine Frau möchte auch eins, und bekommt es auch.
    Gruss an alle.
     

Diese Seite empfehlen