EXT-Partition der Speicherkarte beim CyanogenMod nutzen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea" wurde erstellt von notarzt22, 14.07.2011.

  1. notarzt22, 14.07.2011 #1
    notarzt22

    notarzt22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2011
    hi! also ich hatte bis heute das swedish spring auf meinem blade und da mir der interne speicher immer schon zu klein war, habe ich eine 1gb ext partition auf meiner sd-karte erstellt. jetzt bin ich auf cyanogenmod n131 umgestiegen und das läuft soweit auch gut allerdings hab ich kein plan wie ich wieder meine ext partition nutzen kann. die app mit der ich im alten rom die daten "verschoben" habe sagt mir das würde nicht gehen wegen 1)kein root 2)kein skript 3)keine ext partition. punkt 1 und 3 kann ich ausschließen daher liegt es wohl an dem skript. kann mir da jemand helfen? gibt es überhaupt skripte? wenn ja wo finde ich die? und wie installiert man sie? danke im vorraus. gruß notarzt
     
  2. ric67, 14.07.2011 #2
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    S2E aus dem Market installieren
    Wenn du das installiert hast, verrate ich dir die einstellungen ;-)
     
  3. notarzt22, 14.07.2011 #3
    notarzt22

    notarzt22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2011
    installiert. was empfielst du denn zu verschieben? und was eher nicht?

    bzw welche einstellungen überhaupt?

    danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2011
  4. ric67, 14.07.2011 #4
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    also:
    einstellungen=cyanogen=anwendungen=Verschieben erlauben Haken setzen
    Installationsort= Automatisch

    als voraussetzung
    ----------------------------------------------------------------------
    Anschließend im S2e folgendes einstellen:

    Menü= Settings

    Haken setzen bei:

    Extended partitions info

    Mount as ext4

    set read buffer

    2MB
    -----------------------------------------------------------------------
    Dann in S2e Startbildschirm

    Da dürftest du nur einen Haken setzen und zwar bei Download Cache

    anschließend rebooten
    -----------------------------------------------------------------------
    nach dem reboot s2e aufrufen und die restlichen Haken müssten sich anklicken lassen
    et voila
    -----------------------------------------------------------------------
    Damit fühlt sich erst die ext4 partition mit apps, system daten
    anschließend die interne partition
    während des rebooten kanns etwas dauern, da s2e dateien verschiebt!
    Also nicht nervös werden ;-)
    -----------------------------------------------------------------------
    sind 1024MB ext nicht ein bisschen happig???
    Was hast Du vor?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.07.2011
    creedence, Furyx, Innos und eine weitere Person haben sich bedankt.
  5. notarzt22, 14.07.2011 #5
    notarzt22

    notarzt22 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2011
    warum ist das happig? also ich hatte sicher nicht alles voll und werde es wohl auch so schnell nicht voll kriegen, aber ich hab ne 8gb karte und im fat32 teil brauche ich nicht mal ansatzweise alles daher hab ich das einfach mal so eingestellt. hab jetzt mal soweit alles eingestellt aber lasse den dalvik cache erstmal ich glaube nämlich das mein letztes rom nach dem verschieben des caches "deutlich" langsamer geworden ist.

    trotzdem danke für die super schnelle hilfe.

    cya
     
  6. ric67, 14.07.2011 #6
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    danke button drücken ;-)

    nee, das ist von sd karte insgesamt schneller! Vorausgesetzt die sd ist min. eine class6


    du hast 512mb intern und 1024 ext das ist richtig viel....
     
    notarzt22 bedankt sich.
  7. goseph, 14.07.2011 #7
    goseph

    goseph Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    230
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    09.12.2010
    @ric67
    Versuchst Du möglichst viele Beiträge zu bekommen oder wurde die erlaubte Wortanzahl pro Beitrag gekürzt? Wäre mir neu ;)
     
  8. ric67, 14.07.2011 #8
    ric67

    ric67 Android-Experte

    Beiträge:
    781
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus S
    stimmt!

    nö, ich wollte nur niemanden mit den einstellungen überfordern....

    wenns dich stört, einfach überlesen!
     
  9. Furyx, 22.10.2011 #9
    Furyx

    Furyx Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    213
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    23.11.2010
    Kann ich nicht einzeln Apps verschieben?
     
  10. FelixL, 23.10.2011 #10
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Du hast ein Wildfire, kein Blade. Aber ja, man kann ab Android 2.2 schon einzelne Apps verschieben, in den Einstellungen unter Anwendungen-->App auswählen-->Auf Sd verschieben. Geht nicht mit jeder, wäre blöd wenn dein Homescreen nicht geht wenn deine SD nicht drin oder am PC gemountet ist ;-)
     
  11. Flycs, 24.10.2011 #11
    Flycs

    Flycs Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    425
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2010
    Phone:
    HTC One M8
    Und genau da ist der Vorteil von S2E: zumindest beim Mounten am PC bleiben Widgets aktiv und Apps startbar.
     
  12. Illo, 28.01.2012 #12
    Illo

    Illo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Ist zwar schon etwas älter aber ich probiers mal:

    Ich habe das Wildfire mit dem 7er CyanogenMod. Wollte nach deiner Anleitung S2E einrichten.

    Nach dem 2. Reboot (nachdem alle Haken gesetzt waren) hatte ich weder den Market noch s2e, den Rommanager noch irgend eine andere nachinstallierte App auf dem Gerät. Nur ein Werksreset half. Wo liegt der Fehler?

    Danke, Gruß
     
  13. muhahahaah, 29.01.2012 #13
    muhahahaah

    muhahahaah Android-Experte

    Beiträge:
    471
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Phone:
    ZTE Skate
    Vielleicht liegt's daran dass du ein HTC Wildfire hast, du aber im ZTE Blade forum bist?
     
  14. Illo, 29.01.2012 #14
    Illo

    Illo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Es ist doch aber das gleiche Betriebssystem. Und die App funktioniert doch genau so - oder eben nicht...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.2012
  15. mitchde, 30.01.2012 #15
    mitchde

    mitchde Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Mal ne Frage: Ich habe eine 8 GB SD die bisher keine EXT Partition hat.
    IM CM Recovery kann man ja Partitionieren (also ne EXT erstellen lassen).
    Gehen da die bisherigen Daten verloren? (Logo , ich habe noch 1 GB frei und würde ein 256MB oder 512 MB EXT anlegen lassen)
     
  16. XMasterNinni, 30.01.2012 #16
    XMasterNinni

    XMasterNinni Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.12.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Ja, es gehen ALLE Dateien auf der Speicherkarte unwiderruflich verloren!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.2012
    muhahahaah bedankt sich.
  17. email.filtering, 30.01.2012 #17
    email.filtering

    email.filtering Gast

    mitchde, selbstverständlich gehen alle Daten verloren wenn man die bisherigen Partitionen löscht um neue anzulegen. Das ist doch bei jedem Datenträger unter jedem Betriebssystem das selbe. ;)


    Da wird nicht wie bei gewissen Spezialprogrammen erst mal aufwändig und risikoreich das bisherige Dateisystem geschrumpft, die Partition hinterrücks durch Manipulation an der Partitionstabelle beschnitten, und im so als ungenutzt markierten Speicherplatz eine neue Partition angelegt. Nein, da wird wie eh und je die schnelle, billige, einfache, programmiertechnisch kleine (Standard)Methode, ja die mit dem Holzhammer, genutzt. Wegpusten und neu hinklatschen ist da angesagt. Da macht keiner Überstunden ... :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.2012
  18. mitchde, 30.01.2012 #18
    mitchde

    mitchde Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Danke. Habe nun mit dem CWM eine 128 MB + 32 MB Swap eingerichtet. So ganz klar war mir das mit dem Swap für das Blade nicht, daher habe ich statt 0MB 32 MB genommen.
    Ich nutze die App LINK2SD, die kann das normale APP2SD wie ich dieses für EXT. Beim ersten Start hat mich LINK2SD erst gefragt welche Partition es nutzen soll: EXT2, EXT3 oder EXT4. Ich habe mal EXT3 gewählt (glaube CWM 5.x erstellt EXT3). Scheint zu gehen.
     
  19. email.filtering, 30.01.2012 #19
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Vergiss die Sache mit der SWAP-Partition mal ganz schnell wieder, wenn Du Deine Speicherkarte nicht demnächst auf dem Gewissen haben willst. ;)
     
  20. mitchde, 31.01.2012 #20
    mitchde

    mitchde Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Habe 32 MB EXT SWAP wieder entfernt. Nicht wegen Sorgen für die SD sondern weils bei den neueren Andriods (>= 2.0) eh nix bringt. Eingebautes Memory Management besser als SWAP mit SD.
     

Diese Seite empfehlen