1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Externer Akku für Tab A500

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia A500/A501 Forum" wurde erstellt von olwobem, 24.06.2012.

  1. olwobem, 24.06.2012 #1
    olwobem

    olwobem Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Hi,
    für längere Flugzeiten recht mir der AKKU nicht.
    Externer AKKU Anschluß möglich? und welches Fabrikat?

    Für eine Hilfestellung danke ich.

    MfG
    Olwobem
     
  2. Herby3, 24.06.2012 #2
    Herby3

    Herby3 Android-Experte

    Beiträge:
    685
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    ...schon in Suchfunktion nachgeschaut? ..:D
     
  3. mmeier, 24.06.2012 #3
    mmeier

    mmeier Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    HTC Desire
    XPAL XP18000 mit dem passenden Tip besorgen. Den Akku gibt es bei EBay, die Tips dann beim Hersteller (Tip for Live Programm, Lieferzeit 6-14 Tage)

    Der Akku verdopplet die Laufzeit in etwa, wiegt nicht so viel (Netzteil die die Masse des Liefergewichtes) und ist recht flexibel einsetzbar
     
  4. olwobem, 08.07.2012 #4
    olwobem

    olwobem Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Hi,
    habe den Xpal xp1800 gekauft.
    9.12V Ausgang vom Xpal , Eingang am Tab A500 am seitlichen Stromeingang
    angeschlossen ( wo auch das Netzteil eingeschlossen wird ).

    Leistung und Kabelanschluss sind in Ordnung.

    Meine Frage : Muss ich am Tab noch etwas einstellen, denn ich sehe keine
    Änderung am Tab. Tab Akku baut Leistung ab und zeigt nicht an, dass ein
    Externer Akku angeschlossen ist.

    Hilfe möglich?
    Danke
    olwobem
     
  5. petersa501, 09.07.2012 #5
    petersa501

    petersa501 Android-Experte

    Beiträge:
    617
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Das Netzteil liefert 12V 1,5A nach Typenschild. Die Spannung von 9,12V wird wohl nicht reichen. Sonst müßte Netzbetrieb angezeigt werden. Einstellen kann man nichts weiter.
     
  6. Herby3, 09.07.2012 #6
    Herby3

    Herby3 Android-Experte

    Beiträge:
    685
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    ...bei mir hat sich das Problem durch ein Original Samsungteil gelöst, das - vermutlich - die Leitungen umbelegt. Leider habe ich keine Bezeichnung, es lag jeden falls meinem P6201 bei.

    Am besten bei Samsung nachfragen.
     
  7. olwobem, 09.07.2012 #7
    olwobem

    olwobem Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.05.2011
    H,

    ich habe mal die Ausgangsleistung gemessen:

    Netzteil : 12 V
    Externer AKKU ( Energizer xpal 1800 ) : 10 V

    Dann reichen wohl die 10V vom Externen-Akku nicht aus.

    olwobem
     
  8. Herby3, 09.07.2012 #8
    Herby3

    Herby3 Android-Experte

    Beiträge:
    685
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    ...

    8800 mAh - in-/output 5V - 2 Ampere
     
  9. mmeier, 07.08.2012 #9
    mmeier

    mmeier Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    HTC Desire
    Hast du den richtigen (IIRC blauen) Ausgang genommen? Die beiden Ausgänge haben unterschiedliche Spannungsbereiche. Der XPal kann definitiv die Spannung, der kann bis 20V und läd hier (gerade) ein EP121 Tablet auf.
     
  10. olwobem, 08.08.2012 #10
    olwobem

    olwobem Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.05.2011
    Hi, ich habe das Problem wie folgt geloest:
    Xpal 1800 am Ausgang DC16-20V den Spannungswandler Kemo M015N angeschlossen.
    Der Spannungswandler lässt sich regeln von 3-15V.
    Das Tablet A500 wird erfolgreich geladen!!
    Gruss
    Olwobem
     
    mmeier bedankt sich.

Diese Seite empfehlen