1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

externer GPS-Empfänger & Bluetooth-Koppelung

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Fit (S5670) Forum" wurde erstellt von toso5000, 31.07.2011.

  1. toso5000, 31.07.2011 #1
    toso5000

    toso5000 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    12.07.2011
    Hallo,
    aus diversen Gründen wollte ich mein Samsung Fit mit einem externen GPS Empfänger per Bluetooth koppeln:
    - optimierte Positionierung des GPS Empfängers zu Stabilisierung des Empfangs auch unter schlechten Bedingungen (Wald, Hochhäuser, schmale Strassen mit hohen Häusern etc.).
    - optimierte Anbringung des Smartphones im Auto, wegen des kleine Displays nahe am Fahrer, damit aber verschlechterter Empfang des internen Empfängers.
    - weil ich prinzipiell meine, das Ort der Aufstellung des GPS Gerätes und Ort des optimierten Empfangs nur selten identisch sein dürften.

    Ein glücklicher Ebay-gebraucht Kauf brachte mich in den Besitz einer Bluetooth Maus (XAiOX TrapScout), an die zusätzlich zu deren internen Empfänger auch noch eine kabelgebundene Antenne angeschlossen werden kann. Diese kann dann z.B. auf dem Autodach platziert werden - ein Exemplar mit passendem Stecker hatte ich noch. (Aufpassen: Stecker ähneln einander, weichen aber doch voneinander ab, hier z.B. MMCX). So war ich hardwaremässig gut ausgestattet.

    Die Bluetoothkoppelung bereitete Probleme.
    Zwar konnte ich über "Einstellungen, Drahtlosnetzwerk (...), Bluetooth (...), Geräte suchen" das Gerät finden und koppeln, es kam aber kein verwertbares GPS-Signal bei den GPS-Programmen an.
    Es schein so zu sein, als sowohl bei Android als auch bei diversen Navi-Prgs die Nutzung externer GPS-Empfänger nicht bedacht wurde.

    Einen ersten Erfolg erzielte ich mit einer App "Bluetooth GPS Provider". Hier bekam z.B. Google Maps ein Signal, Medion-GoPal jedoch nicht. Auch hängte sich mein Fon zweimal auf, nur Neustart nach Akku Entnahme half weiter, so dass ich ein Alternativ-Programm ausprobierte:
    "Bluetooth GPS Mouse - frei". (=Testversion) Hier wird das GPS-Signal allen (vor-)installierten Prgs incl. Medion GoPal zur Verfügung gestellt, das Prg lief auch stabil u. störungsfrei. Allerdings unterbricht das Prg alle 10 min das GPS Signal u. muss erneut gestartet werden. So installierte ich das Prg "Bluetooth GPS Mouse (voll)" zum Preise von 1,99 € vom Android Market Place, kaufen musste ich es per Kreditkarte, Alternativen waren nicht erkennbar für mich. (Nebenbemerkung: Meine Kreditkartendaten sind jetzt entweder im Fon oder im market-place dauerhaft gespeichert, also insgesamt ist Android nicht für Daten-Vorsichtige entwickelt, da sollte durchaus die Wahlmöglichkeiten an den Nutzer gegeben werden ....)

    Im Ergebnis ist die gewünschte Optimierung des GPS Empfangs gelungen.

    Nachbemerkung1:
    Ich wundere mich schon seit längeren über die wieder eingestellten Möglichkeiten zur Koppelung externer GPS-Empfänger bei "Navis" (PNAs), ich halte Optimierungen nicht für Luxus. Gerade in Grossstädten mit GPS-unfreundlicher Bebauung und Strassen-Massierung auf engem Raum kommen Navis auch heute noch schnell an ihre Grenzen. Und mit einem guten Empfang fängt beim Nutzer die notwendige Kette technischer Abläufe ja wohl an ...)

    Nachbemerkung2: Die o.a. Bluetooth Maus (XAiOX TrapScout) benutze ich nicht als "Blitzerwarner" (trotz prinzipieller Eignung auch diesbezüglich), dazu wäre wohl auch deren Lautstärke zu gering. Hier ist der "POI-Pilot5000" empfehlenswerter. Aber auch hier - ebenso wie bei der Navigation per Samsung-Fit - stellt sich die Frage einer Bluetooth-Koppelung, diesmal u.a. auch mit dem Autoradio. Wer Navigationslösungen benutzt will doch nicht prinzipiell auf Radio oder sonstige Musik verzichten, aber trotz bereits entwickelter Technik wird man mit Insellösungen und Bananen-Software bzw. -OS bombardiert.....
     
    Johann001 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen