1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Facebook: Geschäftsmodell hat ein "mobiles Problem"

News vom 08.12.2016 um 21:24 Uhr von don_giovanni

facebook-problem-mobile-1m.jpg
Diese Meldung mag etwas stutzig machen: Facebooks Einnahmen sind rückläufig. Tatsächlich ist der Konzern eines der mächtigsten und wirtschaftlich stärksten Internetunternehmen überhaupt - aber die mobilen Nutzer verderben dem Konzern den Jahresabschluss. Von den 901 Millionen registrierten Facebook-Mitgliedern nutzen etwa 488 Millionen das Portal von einem mobilen Endgerät. Wer aktuell Facebook von einem mobilen Gerät besucht, bleibt von Werbung verschont. Das soll sich allerdings bald ändern: Facebook plant, wie bereits vor einigen Wochen bekannt wurde, in Zukunft auch bei mobilem Zugriff die für das Unternehmen sehr profitablen Werbeflächen einzubringen. Passend zum milliardenschweren Börsengang macht so eine Mitteilung die Anleger natürlich besonders interessiert. Denn das Unternehmen hat ein ungeheures Werbepotential, welches noch nicht einmal im Ansatz ausgeschöpft ist. Wir dürfen uns also in nicht all zu ferner Zukunft auf wunderschöne Werbeanzeige in unserem Nachrichtenstream freuen. Vielen Dank an Melkor für den Hinweis auf diese News.

facebook-problem-mobile-1m.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Kommunikation")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Facebook: App-Center angekündigt
[Meinung] Mobile Gesellschaft: Wohin uns Facebook und Smartphones geführt haben
Mobile Facebook-Nutzung steigt stetig an - 432 Millionen nutzen es mobil

Quelle: Geschftsmodell von Facebook hat "mobiles Problem" - teltarif.de News
 

Diese Seite empfehlen