1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Frage zu Root und der Dummheit Arvatos

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für das HTC Sensation" wurde erstellt von Fallwrrk, 06.09.2011.

  1. Fallwrrk, 06.09.2011 #1
    Fallwrrk

    Fallwrrk Threadstarter Gast

    Hey,

    hab meinen Vater überredet bekommen auch zu rooten und endlich von der 1.35 wegzukommen und sich die 1.45 draufzumachen. Mir ist klar, sollte das Gerät mal in Garantie müssen, kann ich einfach wieder S-OFF setzen. Aber was ist, wenn das Display defekt ist, was mir erschwert oder gar unmöglich macht wieder S-ON zu bekommen, ist Arvato so Käse im Kopf, dass die dass dann selber nicht mitbekommen oder schauen die nochmal nach, wenn das neue Display drinnen ist (wenn diese Deppen das überhaupt schaffen), ob S-OFF oder S-ON ist?

    mfg Marcel
     
  2. Applejuice, 06.09.2011 #2
    Applejuice

    Applejuice Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,029
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Hi Marcel, das ist in der Tat eine schwierige Frage.
    Meiner Meinung nach hält sich die Kompetenz von Arvato in gewissen Grenzen.
    Außer Software-Updates und gelegentlich nem Displaytausch werden die noch nicht viel an Sensations gemacht haben. Da das prüfen von S-ON/S-OFF bekanntlich aber ein Kinderspiel ist, schließe ich nicht aus das dies geprüft wird.
    Das wäre dann ein willkommener Grund die Gewährleistung abzulehnen.

    Aber, ein Displayfehler kann im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung reguliert werden. Das hat nichts mit Herstellergarantie zu tun. Dies sind 2 Paar Schuhe.
    Die Gewährleistung auf Hardwareteile wie Display kann nicht einfach in Garantiebedingungen etc. ausgeschlossen werden, nur weil die Software modifiziert wurde.

    Gut möglich, dass aber ein Anwalt benötigt wird um dies zu klären.

    Ich würde das Gerät in diesem Fall einsenden und die Reaktion abwarten.
    Wenn Arvato mucken machen sollte, würde ich meine Rechtsanwälte informieren
    und das Mandat übergeben.
     

Diese Seite empfehlen