Frage zum RAM

Dieses Thema im Forum "HTC Sensation / Sensation XE Forum" wurde erstellt von Hansen1133, 15.06.2011.

  1. Hansen1133, 15.06.2011 #1
    Hansen1133

    Hansen1133 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.06.2011
    Hallo,

    Ich habe eine Frage zum Arbeitsspeicher des Sensations.
    Llt. Herstellerangaben hat es ja 768MB.

    Wenn ich jetzt bei Einstellungen -> Anwendungen verwalten schaue, wird mir dort gesagt, dass ich 245MB belegt habe und noch 267MB frei sind.

    Schaue ich darüber hinaus in den Task Manager, steht dort dass sogar vom Gesamtspeicher von 558MB nur noch 107MB frei sind (laufende Anwendungen: Einstellungen: 24MB, Suche: 5MB, Market: 3MB.)

    Ist dies normal, oder stimtm hier ggf. etwas nicht?
    Ich habe mir nämlich Testweise das Spiel Dungeon Hunter II heruntergeladen und einige Ruckler bemerkt und daher den Ram verdächtigt.

    Vielen Dank!
     
  2. Flyzer, 15.06.2011 #2
    Flyzer

    Flyzer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    12.06.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Das wurde auch schon in einem anderen Thread behandelt, die Frage hatte ich nämlich auch zu Beginn als ich das Sensation erhielt ^^

    Die Angaben sind richtig. Das HTC Sensation besitzt insgesamt 768MB Ram, davon sind schon 210MB für Android und Sense reserviert. Damit kommst du auf 558MB, und davon sind wiederum ca 400MB für System-Dateien und laufende Prozesse reserviert. Damit bleiben dem Nutzer effektiv ca 150-200MB freier Arbeitsspeicher.
     
  3. Hansen1133, 15.06.2011 #3
    Hansen1133

    Hansen1133 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.06.2011
    Danek dir! Wie kann ich den erfahren, wieviel Ram ein aufwändigeres Spiel wie o.g. verbraucht - oder kann man generell sagen das 100MB dicke ausreichen?

    Grüße,
     
  4. Flyzer, 15.06.2011 #4
    Flyzer

    Flyzer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    12.06.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Ich meine Android ist schon in der Lage den Arbeitsspeicher flexibel zu managen, sodass man sich nie wirklich darum kümmern muss, freien Speicher bereitzustellen. Zumindest ist es mir noch nicht passiert, dass ein Spiel auf dem Sensation geruckelt hat, darüber hinaus hab ich über solch ein Problem noch nichts gelesen.

    Kenn mich zwar mit der Architektur nicht genau aus, aber ich meine Spiele würden eher auf die CPU und GPU zugreifen. RAM spielt da eher eine sekundäre Rolle (möge mich jemand bitte korrigieren, falls ich falsch liege).. aber alles in allem brauchst du dir darüber wirklich keine Sorgen zu machen ;)

    Einziges Problem ist vll die Kompatibilität mit dem HTC Sensation. Gibt viele Spiele die noch nicht an das qHD Display optimiert wurden. Daher starten viele nicht oder werden entsprechend skaliert.. aber da sollten die Entwickler zügig Updates bringen dürfen.
     
  5. tronix84, 15.06.2011 #5
    tronix84

    tronix84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010
    Ja zum Thema RAM hab ich mich auch schon öfter geäußert, aber dennoch kurz zur Richtigstellung:

    768MB total, davon fallen 210MB für die GPU weg, und 558MB bleiben für das System übrig. Davon fallen ca 350-400MB für das Android, Sense und Co weg, wodurch dann maximal 200MB für den Anwender übrig bleiben (für Games, 3rd Apps und Co.)

    Der Speicherfresser ist Sense (braucht bei mir bis zu 100MB). Wenn ich mit einem Taskkiller alle 3rd Apps schließe, bleiben etwa 200MB übrig. Wenn ich dann noch den Sense Dienst abschalte, sind auf einmal über 280MB-300MB frei.

    Fakt ist: Im Sensation ist zu wenig RAM verbaut, wenn ich zb einen mächtigeren Alternativlauncher wie SBP Shell 3D verwende (braucht alleine bis zu 70MB RAM) schwächelt das Sensation ziemlich. Wenn ich SBP Shell starte, ohne vorher alle Apps manuell gekillt zu haben, ruckelt der Launcher wie verrückt.

    Abhilfe schafft es auf ein CustomRom zu warten, bei dem Sense nicht integriert ist. Nur, eigentlich ist ja gerade der Pluspunkt bei HTC die Sense Oberfläche :winki:
     
  6. Andro_ID, 15.06.2011 #6
    Andro_ID

    Andro_ID Gesperrt

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    330
    Registriert seit:
    07.11.2009
    Von sogenannten "Taskkillern" sollte man die Finger lassen, da Android ein ziemlich ausgeklügeltes Speichermanagement hat. Hier im Forum gibt es unzählige Threads in denen von der Verwendung der Taskkiller abgeraten wird. Das könnte mit auch ein Grund sein, warum bei manchen das System nicht rund läuft.
    Hier mal Beiträge zum Thema Speichermanagement und die Kontraproduktivität von Taskkillern:

    Hintergrund: Arbeitsspeicher-Verwaltung unter Android | Androidig.de

    http://geekfor.me/faq/you-shouldnt-be-using-a-task-killer-with-android/

    Gruß
    Tom
     
  7. tronix84, 15.06.2011 #7
    tronix84

    tronix84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010
    Hier gehts auch nicht um Taskkiller. Der wurde jetzt nur verwendet um zu verdeutlichen wie viel Speicher von Sense benötigt wird.

    In deinem zweiten Link steht ganz klar:
    Und hier setzt das Problem vom geringen Speicher ein. Das Sensation bzw. Android verrichtet brav seine Arbeit und schmeißt die Programme raus, aber leider oft schon nach Minuten, da es viel zu häufig zu Speicherknappheit kommt.

    Drastisches Beispiel: Angry Birds benötigt 50MB, und SPB Shell 70MB. Wenn ich jetzt ein drittes Programm starte, fliegt entweder Angry Birds oder der Launcher Raus... 1GB hätte dem Sensation also auf keinem Fall geschadet...
     
  8. Andro_ID, 15.06.2011 #8
    Andro_ID

    Andro_ID Gesperrt

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    330
    Registriert seit:
    07.11.2009
    Also ich hatte bis jetzt nur beim Milestone Probleme mit Speichermangel. Das SGS1 hat im Vergleich zum Sensation "nur" 512MB Ram und trotzdem hatte ich nie die Meldung, dass der Speicher knapp wird, beim Milestone schon des öfteren.
    Beim Sensation hab ich im Schnitt 270MB frei. Beim SGS1 waren es teilweise gerade mal 40MB!
    Ich finde auch das Management des internen/externen Speichers von HTC besser als das von Samsung. Das Samsung S1 hat zwar 8GB (S2 16GB) internen Speicher wird aber als SD Card geführt, was dazu führt, dass externe Speicherkarten als external_sd gezeigt werden.
    Da aber die apps üblicherweise auf die SD Card speichern, ist der Speicher bei Samsung auf 8GB (S1) bzw. 16GB (S2) begrenzt.
    Bei HTC wird die externe SD Card als SD Card geführt und somit stehen einem bis 32GB zur Verfügung.
    Zwei Kurze Bsp. Gameloft speichert grundsätzliche die Games auf die SD Card, genau wie Navigon sein Kartenmaterial. Beim S1 und S2 ist es also nicht möglich diese Daten auf die external_sd, also die eigentliche externe SD Card auszulagern.
    Beim S2 sollte man nicht so schnell an die Grenze kommen, aber beim S1 hab ich das schon geschafft. Navigon nimmt sich für Europa schon 2GB, dann noch einige Gameloft Spiele und schon wird´s knapp.
    Die externe SD Card kann man also bei Samsung lediglich für Bilder, Musik, Videos oder Daten verwenden, da auch App2SD immer auf die interne SD Card auslagert.
    War zwar bissel OT, aber nur soviel zum Thema Speichermangel bei HTC Geräten.

    Gruß
    Tom
     
  9. tronix84, 15.06.2011 #9
    tronix84

    tronix84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010
    Mit welchem Taskmanager ließt du das aus? Stock oder 3rd? Selbst nach einem Werksreset habe ich mit dem Stock Manager keine 270MB frei...

    Der Rest mag schon stimmen, ist aber zu sehr OT, da es nichts mit RAM zu tun hat. Aber eine einzelne SD hat IMHO mehr Vorteile. Speziell wenn das Smartphone defekt ist und sich nicht mehr starten lässt -> Speicherkarte raus und fertisch. :winki:
     
  10. Andro_ID, 15.06.2011 #10
    Andro_ID

    Andro_ID Gesperrt

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    330
    Registriert seit:
    07.11.2009
    Stock. Wie gesagt, benutze keine externen Taskmanager. Gerade aktuell mal geschaut: 295MB frei :D

    Gruß
    Tom
     
  11. tronix84, 15.06.2011 #11
    tronix84

    tronix84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010
    Komisch, selbst nach einem Werksreset hab ich gerade mal 240MB frei. Wenn dann noch ein paar Standardwidgets wie SwitchPro, Beautiful Weather, Soundhound und DroidStat hinzukommen, fällt der Speicher gleich mal auf 150MB-180MB runter...

    Welches Branding hast du denn? VF?
     
  12. VeluxRacer, 15.06.2011 #12
    VeluxRacer

    VeluxRacer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    343
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    20.05.2010
    Mein SGS2 hat noch 400 mb ram frei von 837mb.:flapper:
     
  13. Andro_ID, 15.06.2011 #13
    Andro_ID

    Andro_ID Gesperrt

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    330
    Registriert seit:
    07.11.2009
    Wo ist die Message?!

    @tronix84
    VF Branding. Andere gibt es ja auch noch nicht in D :o
    Genau das meinte ich, mit Ressource fressende Widgets, wie Beautiful Weather, Beautiful Widgets, LauncherPro o.ä.! Die waren beim SGS1 auch meistens dafür verantwortlich, das die Performance in den Keller ging. Ich benutze ausschließlich die Sense Widgets und hab dadurch keine Performance Einbußen, weil die perfekt auf´s System abgestimmt sind.
    Es genügt 2-3 schlecht programierte Apps oder Widgets zu installieren um das System in die Knie zu zwingen.
    Ich hatte früher auf anderen Smartphones auch z.B. Batterie oder Speicher optimierende Apps installiert und kurioserweise waren die bei der Systemauslastung und dem Akkuverbrauch immer ganz vorn dabei.
    Beautiful Widgets o.ä. mögen ja schick aussehen, kommen aber imho nie ans Original heran. Also warum Sense kopieren, wenn man das Original haben kann :winki:
     
  14. DerWeise, 16.06.2011 #14
    DerWeise

    DerWeise Android-Experte

    Beiträge:
    708
    Erhaltene Danke:
    204
    Registriert seit:
    19.10.2009
    Freier RAM ist in der Linux Welt aber nichts Gutes sondern Verschwendung.
    Nur Windowsleute rechnen mit freiem RAM. :winki:
     
    BlackDeathDragon bedankt sich.
  15. DeeZiD, 16.06.2011 #15
    DeeZiD

    DeeZiD Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,012
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    23.12.2009
    Nennen wir es mal verfügbaren Ram für besonders Ram-fressende Apps wie Browser, div. Launcher usw... Und davon kann man nie genug haben. ;)
     
  16. Johan, 16.06.2011 #16
    Johan

    Johan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,574
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    03.02.2011
    Phone:
    LG Optimus 4X HD
    Hört doch mal mit diesem RAM-Problem endlich auf! Das Sensation hat mit 768 MB insgesamt mehr als genug. Das Problem ist nicht das fehlende RAM, sondern dass das Sensation anscheinend Programme nach einer gewissen Zeit automatisch beendet (obwohl noch genügend RAM frei wäre). Da wird es sicherlich bald softwaremäßige Abhilfe geben.

    Mein Commi hat nur 128 MB RAM und ich hatte da noch nie Probleme, obwohl ich teilweise 10 Programme offen hatte. Kommt ganz selten vor, dass ein Programm automatisch geschlossen wird. Ja Symbian ist resourcenschonender, aber das Sensation hat das 6-fache an RAM(!) - und Symbian braucht mit Sicherheit mehr als 1/ 6 der Resourcen, die Android braucht. Und 128 MB sind beim Commi auch nie frei (glaube um die 80 bis 90, ohne dass irgend eine App läuft).

    Außerdem scheint das Sensation eh' noch mit einer Beta-Firmware zu laufen (es gibt es ja offiziell noch gar nicht, außer bei Vodafone). Das werden die schon noch optimieren.

    Freut euch lieber über die zukunftssichere Auflösung von 960x540. Software kann man ändern, die Auflösung nicht.

    Wenn es überhaupt einen schwerwiegenden Nachteil gegenüber dem Galaxy S2 gibt, dann ist es der fehlende USB OTG. Da beschwert sich merkwürdigerweise niemand darüber. Ich befürchte, USB OTG kann man nicht so einfach softwaremäßig nachrüsten.
     
  17. Gelangweilter, 16.06.2011 #17
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,514
    Erhaltene Danke:
    1,301
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Zumindest zu wenig für einige Spiele. Zombies vs Plants kickt den eigenen HTC Launcher und das Gerät muss den jedes Mal neu laden. Kurz danach sind weniger als 5 MB RAM frei.
     
  18. DB1234, 16.06.2011 #18
    DB1234

    DB1234 Gast

    Also ich komme hier nicht ganz mit.

    1) Wenn ich in Einstellungen/SD Karte & Telefonspeicher gehe, sehe ich 777 MB verfügbarer Speicher. Das dürfte dann ja das ROM sein, richtig?

    2) Wenn ich in Einstellungen/Anwendungen/Ausgeführte Dienste gehe, sehe ich: 254 MB verw., 252 MB frei, macht in Summe 506 MB. Das ist dann das RAM?

    3) Gehe ich in den HTC Task Manager, sehe ich 558 MB Gesamtspeicher (also RAM?), Genutzt 457 MB, frei 101 MB.

    Bei 2) habe 50% freien RAM, bei 3) 22% freien RAM?!?!

    Lustige Rechnung... kann mich jemand aufklären?
     
  19. tronix84, 16.06.2011 #19
    tronix84

    tronix84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,562
    Erhaltene Danke:
    487
    Registriert seit:
    31.07.2010
    Wenn du in den "Ausgeführten Diensten" bist, wird aufgeteilt zwischen den aktiven und den gecachten Prozesse. Die aktiven Prozesse (in dem Fall 254MB) werden gerade, jetzt, aktuell, verwendet. Die gecachten Prozesse werden nicht zu den aktiven gezählt, brauchen aber genauso Speicher. Die Aussage 252MB frei ist in dem Fall also irreführend, aber irgendwie doch richtig, da die Prozesse ja nicht aktiv sind.

    Der Stock Taskmanager und auch alle 3rd Taskmanager rechnen direkt die aktiven und gecachten Prozesse zusammen. Somit siehst du dann auch nur den freien RAM, der nicht genutzt wird...
     
  20. DB1234, 16.06.2011 #20
    DB1234

    DB1234 Gast

    Danke für die tolle Antwort! :)
     

Diese Seite empfehlen