Fragen zum Sony

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Ray Forum" wurde erstellt von Axiom, 31.03.2012.

  1. Axiom, 31.03.2012 #1
    Axiom

    Axiom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.01.2011
    Tablet:
    Asus Memopad FDH 10
    hallo ich habe heute , nein mittlerweile gestern :ohmy:, mein neues se xperia ray bekommen und bin ja schon allein vom design und dem guten display hin und weg :tongue:

    aber trotzdem gibt es da ein paar kleinigkeiten die ich gerne behoben haben möchte ...

    und zwar gibt es hier einige apps die ich völlig für unnötig halte und gerne löschen möchte aber bislang nicht herausgefunden habe wie, ausserdem bin ich mir nicht ganz sicher ob ich sie überhaupt löschen darf

    hier mal die apps die ich löschen möchte:
    google mail; google+; latitude; maps; messenger (google+); mobilbox pro; navigation; news und wetter; places; single charts; talk; tetris demo ...
    (bei meinem samsung galaxy i5500 konnte ich das ein oder andere davon löschen, ich weiß nur nicht mehr wie ich das gemacht habe)

    nun mein zweites problem:
    ich habe natürlich auch sofort navigon ausprobiert, dabei habe ich laufend das gps-signal verloren, zwar auch recht zügig wieder gehabt, trotzdem ist es doch ein wenig störend. wie kann ich also das problem lösen?

    und nun zum letzten problem, wobei dies eher eine suche nach einem gescheiten app ist:
    mein letzes handy wurde mir leider gestohlen:sad:, daher bin ich auf der suche nach einer guten app um z.b. mein handy per computer orten zu können und ggf. vielleicht sogar sperren kann ... bis jetzt habe ich auf dem xperia nur die simlock und screen-sperre, reicht für´s erste sicherheitsgefühl ist aber für mich noch nicht genug

    danke schon mal für eure bemühungen
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2012
  2. marinefighter, 31.03.2012 #2
    marinefighter

    marinefighter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Moin,

    also für das löschen der Apps benötigst du root rechte (falls Fragen dazu bitte die Threads hier im Forum lesen), leider bekommt man diese sonst nicht runter.

    Zu Navigon nd GPS kann ich nichts sagen, da ich Sygic verwende und damit noch keine Probleme aufgetreten sind.

    Für die Sicherheit verwende ich Lookout, damit soll man das Handy auch orten und sperren können.

    Ciao

    Andreas
     
  3. Axiom, 01.04.2012 #3
    Axiom

    Axiom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.01.2011
    Tablet:
    Asus Memopad FDH 10
    ok, ich hatte vermutet das ich mein handy rooten muss... war mir aber nicht sicher...

    ich glaube, bzw. vermute das es mit den gps-abrüchen nicht unbedingt an navigon liegt, sondern evtl. an der optimierung des signals... vielleicht wäre das eine möglichkeit das problem zu beheben ...

    deine programm-empfehlung werde ich mir gleich mal im market ansehen... hatte auch schon eins gefunden von mcafee, aber die wollen nen monatlichen grundpreis...
     
  4. Fonsi, 02.04.2012 #4
    Fonsi

    Fonsi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    178
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    08.07.2011
    Lookout ist auf jeden Fall nen Test wert, wenn es um Security und Lokalisierung / Sperrung geht!

    Ich kann durchaus nachvollziehen, dass du einige Apps löschen willst, aber warum Google Maps? :)
    Du musst dafür wie schon gesagt rooten (oder gleich ne Custom Rom flashen).
     
  5. an9el, 02.04.2012 #5
    an9el

    an9el Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    02.01.2012
    ich würde mir alternativ "avast" anschauen, dazu gibts ein eigenes modul "anti-theft", dass 1.alles kostenlos ist und 2.virenscanner incl. lokalisierung/sperrung etc. kann.

    zu google-maps. ich habe mein handy gerootet, habe aber wieder google-maps installiert, da es viele apps gibt die auf google-maps zugreifen. wenn so eine app kein google-maps findet bricht es meist mit einer fehlermeldung ab.

    ansonsten gibt es 2 möglichkeiten "störende" apps zu beseitigen:
    1.handy rooten, tutorial findest du hier:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...8597-tut-von-62-zurueck-auf-42-umgekehrt.html

    ist eine superanleitung von "kuemmeltuerk", nochmals danke. denke das haben viele so gemacht und ist eigentlich "narrensicher"

    2.wenn du nur willst dass du störende apps nicht mehr siehst, dann empfehle ich den "go ex launcher", eine kostenlos app im market/google play
    hier kannst du im app-drawer "unnötige" apps einfach ausblenden, so dass man nur noch die apps sieht die man braucht. ausserdem lassen sich mit dem launcher (ist eigentlich nur ne andere bedien-oberfläche) viele sachen "hübscher" machen. ist kostenlos und man kann jederzeit deinstallieren oder einfach auf die normale oberfläche von sony-ericcson umschalten.
     
  6. Axiom, 02.04.2012 #6
    Axiom

    Axiom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.01.2011
    Tablet:
    Asus Memopad FDH 10
    Da ich navigon installiert habe benötige ich es meines erachtens nicht ... das ist der grund ... außer ich brauch es wirklich für die ein oder ander app ...

    dann wären aber noch die anderen apps die ja deinstalliert werden sollen ... ausblenden alleine würde mir nicht reichen ... will ja schließlich auch den speicherplatz (auch wenn sie nur ein paar kb groß sind) frei bekommen ...

    zu avast:
    das anti-thieft habe ich mir angesehen ... aber wenn ich das richtig gelesen bzw auch verstanden habe wollen die eine monatliche grundgebühr dafür haben ...
     
  7. Axiom, 02.04.2012 #7
    Axiom

    Axiom Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.01.2011
    Tablet:
    Asus Memopad FDH 10
    ich habe mich gerade mal genauer mit mc afee wavesecure beschäftig ... liest sich alles recht gut ... auch die kommentare von usern ... käme für mich auch in frage wenn ich mal endlich rauskriegen könnte wieviel ich nun dafür nun wirklich bezahlen soll ... auf der eigenen seite von wavesecure.com bekomme ich diese auskunft leider nicht von anfang sondern erst wenn ich den kauf schon bestätigt habe ... sehr undursichtig also ... daher für mich NO GO!!!

    mal sehen was das von avast zu bieten hat ...


    ich glaube ich werde mich avast zu wenden, gleiche funktionen beschrieben wie bei mc afee aber dafür kostenlos ... und laut nutzern ist es wohl mit das beste derzeitig auf dem markt
    somit habe ich ein problem schon mal gelöst ...

    ans rooten traue ich mich irgendwie nicht ran ... habe dann doch irgendwie angst das ich mein xperia damit schrotte ...

    so "go launcher ex" auch installiert ... aber ich blick da nicht durch ... ich kann keine apps verstecken ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2012
  8. an9el, 03.04.2012 #8
    an9el

    an9el Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    02.01.2012
    muss gestehen dass ich nach einem "feldversuch" erstmal(?) umgestiegen bin auf "androidlost". die app kann man nicht nur nachträglich(!!!!) auf das (verlorene) handy installieren und damit das handy fernsteuern, es bietet auch wesentlich mehr möglichkeiten als anti-theft von avast.
    wie gesagt, hab heute mal die avast-version mit dem handy meiner frau getestet als sie mit bekannten durch die gegend gefahren ist. leider konnte mir avast von 10 ortungen nur 3(!) anzeigen, und das auch nur ungefähr. gps kann man auf dem ray nicht "fernaktivieren", da eine systemmeldung aufpoppt, daher nur bestimmung per funknetz. daher ist die genauigkeit nicht so hoch (von wenigen 100metern bis 2 km, je nach anzahl der funkmasten in dem gebiet). was mich aber geärgert hat, dass er 1.sehr sehr lange gebraucht hat bis eine antwort kam, teilweise kam gar keine antwort und bei 7 ortungs-antworten wurde mir angezeigt dass man gar keine position ermitteln konnte. ist also ziemlich schwach wenn ich das handy orten will. zudem hatte ich dann probleme sms einzutippen (musste neustarten) und meine frau meinte sie hätte mal kurz gesehen dass avast auf ihrem handy angezeigt hat, dass "etwas komisches" vorgeht. da hat quasi avast die eigene fernsteuerung verraten.... :) noch mal zur erklärung, ich und meine frau haben beide ein ray und ich hab ihres mit meinem ferngesteuert bzw. getestet inwieweit man es verfolgen kann.

    hab bislang androidlost probiert, allerdings noch nicht über eine längere autofahrt. aber ich finds schon mal toll, dass man die frontkamera beispielsweise fernsteuern kann und so den dieb fotografieren kann wenn er beispielsweise eine fingierte meldung wegklickt. das foto wird per datenverbindung oder wifi übertragen. sollte das nicht eingeschaltet sein kann man trotzdem per sms einfach einschalten und sich dann so sein foto holen. sonst kann man auch alles per sms steuern wie bei avast, aber eben noch einige sachen mehr per internetseite. man kann sogar so spielchen machen wie das handy aufleuchten lassen oder texte vorlesen lassen (z.B. "ich bin hier!!"). echt krass was da alles möglich ist.
     
  9. Bronco77, 03.04.2012 #9
    Bronco77

    Bronco77 Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    02.04.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S7edge
    Probier doch mal Comodo Mobile. Ist kostenlos und hat auch ne Anti Theft Funktion.
     
  10. an9el, 03.04.2012 #10
    an9el

    an9el Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    02.01.2012
    nachtrag..musste heute nach nem test mit erschrecken feststellen, dass androidlost anscheinend gar keine ortung zustande bringt. das normale gps kann man ja nicht unbemerkt einschalten, daher habe ich es wie beim letzten test auf der einstellung standort nur über drahtlosnetzwerk/mobilfunknetz stehen gehabt. leider hat er bei meinem test von über 1 stunde und wild durch die gegend fahren immer nur meinen heimatstandort (vermutlich von meinem heim-wlan) angezeigt. also totaler reinfall. da hat avast anti-theft immerhin 3 von ca. 8 messungen eine ungefähre und richtige(!) ortsangabe geschafft. ebenso lässt sich nicht mit 100% sicherheit die datenverbindung einschalten, so dass man auf weitere funktionen wie fotos der kamera über androidlost zugreifen kann. ergo...bin keinen schritt weiter :(

    kennt keiner ne vernünftige alternative die funktioniert?

    ich wäre sehr interessiert an einer funktionierenden ortung übers mobilfunknetz (schon klar dass die unter umständen nur auf2-3km genau ist, meist aber doch auf wenige 100meter) - und über die möglichkeit eines "popup" fotos. diese funktion ist bei androidlost richtig gut gemacht, benötigt aber (irgendwann) ne datenverbindung ins internet. dass man die neue telefonnummer der "neuen" sim zugeschickt bekommt sollte selbstverständlich sein.



    mmh irgendwie bin ich hier vom thema abgekommen? :)

    @axiom: wenn du den app-drawer aufrufst (also meist symbol unten in der mitte) dann kannst du dort mit der rechten taste die "einstellungen" einblenden. sind 4 reiter, der 2.von rechts heisst "anwendung.." (=anwendung verbergen). diesen anklicken, dann kommt ne liste aller apps und wenn du rechts nen haken reinmachst erscheint diese app auf der seite vom app-drawer nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2012

Diese Seite empfehlen