fujitsuarrows.jpg
Den Platz ganz oben im Ranking des schmalsten verfügbaren Smartphones, konnte Motorola nur kurz für sich beanspruchen. Mag das Droid Razr auch nur 7,1 mm dick sein (mal abgesehen von der Kamera-Welle), es wird noch unterboten - vom neuen Arrow F-07D aus Japan. 6,7 mm misst die schmalste Stelle des Smartphones und erklimmt somit den Schlankheits-Thron. Einheitlich ist dies Maß auch beim Arrow nicht, so ist es an anderer Stelle 8,5 mm dick. Was die restlichen Spezifikationen angeht, spielt der Japaner allerdings in einer anderen Liga, als sein amerikanischer Kontrahent: Weder der 1,4 GHz SnapDragon Prozessor, noch die 512 MB RAM können mit dem neuen Motorola RAZR mithalten. Das 4-Zoll-Display aus Gorilla-Glas unterstützt eine Auflösung von 800x480 Pixel und mit der 5-Megapixel Kamera können Bilder auf insgesamt 1 GB internem Speicher festgehalten werden.
Das Fujitsu Arrow wird in Japan, voraussichtlich zur NTT DoCoMo im nächsten Jahr erscheinen. In Amerika wurde das Modell der FCC (Federal Communications Commission) vorgestellt und erhielt die Freigabe, ob es in Europa auf den Markt kommt ist noch nicht bekannt.

fujitsuarrows.jpg
Pic: ubergizmo.com

Diskussion zum Beitrag

(Im Forum "Sonstige Android-Smartphones")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/android-news/169807-motorola-razr-testbericht-review.html
http://www.android-hilfe.de/android...r-noch-im-november-bei-o2.html?highlight=razr
http://www.android-hilfe.de/android...-smartphone-fuer-japan.html?highlight=fujitsu

Quellen:
Fujitsu Arrows F-07D is only 6.7mm thin according to FCC filing | Ubergizmo
Fujitsu Arrows F-07D measures 0.26" at the FCC, crowned world
 
anime bedankt sich.
  • Motorola Razr Testbericht / Review

    Razr? Ist das nicht dieses uralte Klapphandy von Motorola, für das sich kein Mensch mehr interessiert? Richtig! Beim ursprünglichen Motorola Razr handelte es sich um Klapphandy, welches zu den...