1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

G1 bootet nicht mehr voll durch, bleibt mit nem leeren Screen hängen

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von sturmtiger, 15.02.2010.

  1. sturmtiger, 15.02.2010 #1
    sturmtiger

    sturmtiger Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    09.02.2010
    Hallihallo,

    hab ein neues Prob. mit meinem (Ex-)G1 :o

    Als ob mir das G1 eins reinwürgen will... Hab heut meine Omnia 2 bekommen, und wollte das G1 platt machen für meine Freundin, und jetzt das...

    Also folgendes:

    Das G1 hat das letzte Update von Cyanogen + EnochX-Theme.
    SD-Card mit drei Partitionen (SWAP + Ext 3 (für Apps2SD) + Fat32 Standart).

    Nun hab ich folgendes Gemacht:
    Gerät aus, Karte raus, kopiert, wieder rein, SIM raus und ins Neue. In den Recovery-Mode gebootet, Wipe durchgeführt.

    So weit so gut.

    Also wieder neu gestartet, alles normal. Erst T-Mobile, dann Enoch-Bootscreen, und dann bleibt die Kiste einfach stehen: schwarzer Bildschirm, aber mit aktivierter Hintergrundbeleuchtung...

    Hab folgendes mittlerweile Probiert:

    - Booten ohne SD
    - Fat-Partition formatiert und mit SD probiert
    - mehrfach gewiped
    - Ext-FS-Check in der Recovery-Konsole laufen lassen
    - CM-Mod.zip neu geflasht (ohne Enoch)
    - userinit.sh gelöscht (hatte ich für die Swap-Partition angelegt)

    Aber alles bisher ohne Erfolg...

    Hat jemand noch ne Idee?

    Danke schonmal im Vorraus!

    Gruß,
    Alex
     
  2. winne, 15.02.2010 #2
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Also erstmal bist du im falschen Bereich, denn dafür ist dieser :
    Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1 auf Android-Hilfe.de
    zuständig. ;)

    Zweitens hast du deinem Ablauf zur Folge überreagiert. ;)

    1. Reboot, wenn das nix bringt :
    2. Dalvik-Cache wipen (- mehrfach gewiped > was alles gewipet ?)
    3. Backup (wenn vorhanden) zurückspielen.

    wenn das alles nix bringt :
    4. alles wipen (die ersten 3 im Recovery unter wipe) und ROM neu aufspielen.
    wenn das nicht hilft :
    5. SD partitionieren (damit ist alles weg, also Daten vorher sichern) und ROM neu aufspielen.

    wenn das alles nichts hilft, nochmal fragen. ;)

    Übrigens, wenn der Blackscreen kommt, nicht den Akku entnehmen, sondern mit Annehmen-Menü-Auflegen neu starten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2010

Diese Seite empfehlen