1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy Note ALS Monitor nutzen

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von maxico, 31.01.2012.

  1. maxico, 31.01.2012 #1
    maxico

    maxico Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    31.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Hallo zusammen!

    Die Suche hat leider nichts ergeben, deswegen eröffne ich ein neues Thema..

    Meine Frage bezieht sich darauf, ob und wenn ja wie es möglich ist das Display des Galaxy Note als Bildschirm für externe Geräte zu nutzen.
    Konkret stelle ich mir eine Lösung vor meine DSLR an das Note anzuschließen, um bei Videos einen externen Monitor zum Schärfeziehen zu haben.
    Theoretisch bräuchte man dafür nur einen HDMI-Eingang.
    Ich weiß, dass es Adapter gibt, um den Bildschirm des Galaxy Note über HDMI auf externe Monitore zu übertragen, für mich wäre jedoch genau der umgekehrte Weg interessant.
    Vielleicht bin ich ja nicht der Erste, der sich darüber schon Mal Gedanken gemacht hat..

    Vielen Dank für die Hilfe!
     
  2. matrixpro, 31.01.2012 #2
    matrixpro

    matrixpro Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    403
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    12.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    ^^ und ich denke mal genau das liegt das problem es ist ein HDMI Ausgang und nicht eingang, man wird das also keine Signale reinbekommen, bin ich der meinung... Sprich das es auf einen "normal" note auch keine steuerung für so eine Einstellung gibt mir zumindest nicht bekommt.
     
    maxico bedankt sich.
  3. maxico, 31.01.2012 #3
    maxico

    maxico Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    31.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Erst Mal Danke für die schnelle Antwort!

    Das müsste natürlich über eine App gehen, die den Eingang dann quasi widerspiegelt.
    Die Grundfrage ist natürlich, ob HDMI eine Einbahnstraße ist..
    Habe die App "DSLR Controller" gefunden, jedoch kann die das Bild nur mit ca. 15 FPS ausgeben, was für Video halt nicht flüssig genug ist.. Da funktionierts übrigens über USB.
     
    Powerprobot bedankt sich.
  4. Melkor, 31.01.2012 #4
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,626
    Erhaltene Danke:
    3,914
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    DSLR Controller läuft ja über USB - sprich da musst du hoffen, dass vllt. der Entwickler sein Programm irgendwann verbessert und das deine Cam auch mehr FPS über die Picture-Transfer-Protocol (o.ä.) liefern kann.

    => eher unwahrscheinlich

    Daneben ist es natürlich sehr unwahrscheinlich dass der HDMI Ausgang des Note auch als Eingang benutzt werden kann - würde da aber mal bei den XDA-Developern suchen

    => eher unwahrscheinlich
     
    maxico bedankt sich.
  5. Frank2, 31.01.2012 #5
    Frank2

    Frank2 Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    263
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Es gibt nur rein softwaremäßig bei der neuen Samsung-Kompaktkamera mit WLAN WB850F die Möglichkeit die Kamera per Android-App fernzusteuern, also den Bildschirm als Sucher und auch als Bildanzeige zu benutzen.

    Werde mir die WB850F zulegen wenn sie auf dem Markt ist.
    Aber leider funktioniert das nicht mit schon vorhandenen Kameras...
     
    maxico bedankt sich.
  6. Melkor, 31.01.2012 #6
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,626
    Erhaltene Danke:
    3,914
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Naja, er will eine DSLR nutzen und keine Kompakte ;) - vllt. erbarmt sich da noch ein Hersteller - was ich mir kaum vorstellen kann - immerhin bieten die meist entsprechendes Zubehör an
     
    maxico bedankt sich.
  7. maxico, 31.01.2012 #7
    maxico

    maxico Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    31.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Danke schon Mal für die schnellen Antworten..
    Über W-Lan geht so einiges.. Keine Frage. Nur leider hat man nicht immer W-Lan zur Verfügung und man möchte ja auch nicht immer in den eigenen 4 Wänden drehen ;)..

    Solang ein HDMI-Ausgang ein Ausgang bleibt und nicht etwa auch als Eingang fungieren kann, ist die ganze Idee eh für die Katz und ich muss mir was neues einfallen lassen ;)..

    @ Melkor: Was meinst du damit, dass sich vllt noch ein Hersteller erbarmt?
     
  8. Melkor, 31.01.2012 #8
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,626
    Erhaltene Danke:
    3,914
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Eine entsprechende App bringt die ähnliches kann wie die Wlan App
     
    maxico bedankt sich.
  9. Frank2, 31.01.2012 #9
    Frank2

    Frank2 Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    263
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Bei der neuen Samsung-Kamera wird eine direkte WLAN-Verbindung zwischen Smartphone und Kamera aufgebaut. Dafür muss man nicht in den eigenen 4 Wänden sein oder WLAN-Empfang haben.

    Auch wenn diese Lösung dir momentan nicht weiter hilft, ist es doch ein interessantes Feature, welches evtl. in Zukunft auch in anderen Kameras einzug findet.
    Alleine die Fernsteuerung der Kamera (inkl. Zoomen) per WLAN vom Smartphone mit Sucherbild eröffnet ganz neue Möglichkeiten. James Bond lässt grüßen ;-)
     
    maxico bedankt sich.
  10. maxico, 31.01.2012 #10
    maxico

    maxico Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    31.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Achso.. Das ist echt interessant!
    Nur für Livebild gibts auch einen HDMI Stick, wenn du so willst :). Da kannst du dann einen Transmitter an z.B. eine Kamera mit HDMI ranstöpseln und per 5GHz Netz wird das ganze dann zu einem Empfänger an einem Fernseher mit ca 2ms Latenz gejagt..
    Total praktisch, aber teuer :)..
     

Diese Seite empfehlen