1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy S Lags eingrenzen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von dahool, 07.08.2010.

  1. dahool, 07.08.2010 #1
    dahool

    dahool Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    299
    Erhaltene Danke:
    164
    Registriert seit:
    18.11.2009
    !!Wichtig zum testen: Keinen Taskmanger (auch nicht den build in von Samsung) verwenden!!

    Gestern hatte ich etwas mehr Zeit und konnte mit zwei SGS etwas wegen dem Lag Problem ausprobieren.

    Wenn jemand Zeit hat und sich mit flashen GUT auskennt könnte hier kurz mal seine Erfahrungen posten.

    Der I/O Bug ist zwar noch nicht ganz behoben aber aufgrund des SD Card Fix nicht mehr relevant für die Lags.

    1. Teststellung (Galaxy mit JM5 nicht gerootet kein SD Card fix)

    Die Lags sollten erst auftauchen wenn der RAM Speicher genau die Grenze von weniger als 70 MB RAM erreicht. Der RAM wird nach öffnen und schließen mehrerer Programme kaum oder nur schlecht wieder frei gegeben.

    2. Teststellung (Galaxy JM5 gerootet mit SD Card fix)

    Die Lags treten auf bei einer RAM Grenze von genau 70 MB (sind aber nicht so lange wie in der Teststellung 1). Wenn mehr RAM vorhanden ist, läuft das Galaxy S sehr flüssig. Geht der freie RAM unter 70MB treten auch hier immer wieder (leichtere) Lags auf.

    3. Teststellung (Galaxy JM5 gerootet mit SD Card fix und Autokiller auf 40/50/60 )

    Die RAM Grenze von weniger als 70 MB sollte nicht erreicht werden und das SGS immer flüssig laufen (auch wenn man mehrere Programme öffnet und nicht schließt, sondern über den Homebutton in den Hintergrund setzt). Ganz leichte "Ruckler" in den Programmen Telefon, Kontakte und Kalender können auftreten, dass ist aber ein Problem der Samsung Apps und nicht des Telefons oder Android.

    Nur hier dein Gefühltes User Experince posten. Keine Quadrant Zahlen, da die den Lag Bug im Programm Management (außer der RAM ist schon unter 70MB) nicht berücksichtigen.

    Es sollte mit der Teststellung 3 ein flüssiges Arbeiten DAUERHAFT vorhanden sein.

    Wenn sich der Fehler so wirklich eingrenzen lässt, würde dieser durch eine Kernel Anpassung behoben werden können.

    Möglicher Lösungsvorschlag wäre diff auf Kernel /Source linux-2.6.29/drivers/staging/android/lowmemorykiller.c

    static size_t lowmem_minfree[6] = {
    3*512, // 6MB
    2*1024, // 8MB
    4*1024, // 16MB
    16*1024, // 64MB

    P.S. Bitte momentan nicht das Facebook App zum testen verwenden, da hier ein Codeproblem im Memory Management vorhanden ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2010
    scheichuwe bedankt sich.
  2. scheichuwe, 07.08.2010 #2
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,441
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Ich poste einfach mal ohne die ganze Prozedur durchgeführt zu haben:

    Ich hab mir nie wirklich Gedanken gemacht wieso und weshalb, aber ich kann deine Beobachtungen bestätigen.
    Bis auf die JM5 habe ich wahrscheinlich alle Firmwares drauf gehabt (mehr oder weniger lang) und hatte trotz SD Card Fix immer wieder das Gefühl, das es irgendwie nicht richtig rund läuft. Als Referenz musste da mein altes Milestone herhalten, das zwar in der Gesamtgeschwindigkeit deutlich hinten liegt, aber dafür diese Lags nicht hat (zumindest nicht fühlbar).
    Daher habe ich nach einiger Zeit immer wieder den Autokiller installiert (mit den Einstellungen 60,70,80), danach lief jede Firmware mit Sd Card Fix Lagfrei.
     
  3. SeraphimSerapis, 07.08.2010 #3
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Nutze ebenfalls inzwischen AutoKiller um dem Problem Herr zu werden.
    Meine Einstellungen sind atm. 50 60 70 - und es läuft wesentlich flüssiger als zuvor.

    An Dahool: Vielen Dank für deine Mühe!
     
  4. P900, 07.08.2010 #4
    P900

    P900 Android-Lexikon

    Beiträge:
    912
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    07.11.2009
    Phone:
    LG G2
    Läuft das Teil im Hintergrund wenn ich auf EXIT gehe oder muss ich das immer ausführen wenn der RAM weniger wird? Erscheint nämlich nicht in der Statusleiste?:confused:
     
  5. saintxseiya, 08.08.2010 #5
    saintxseiya

    saintxseiya Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    129
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    17.07.2010
    Kann ich denn Prozesse vollständig ausnehmen vom beenden mit autokill, es gibt schon prozesse die im Hintergrund weiter laufen sollen und soweit ich sehe, gibt es da keine dauerhafte Lösung zu.
     
  6. dahool, 08.08.2010 #6
    dahool

    dahool Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    299
    Erhaltene Danke:
    164
    Registriert seit:
    18.11.2009
    Also das Problem lässt sich jetzt immer mehr eingrenzen. Dank der Hilfe aus einem anderen Forum aus Frankreich ist immer mehr der Knackpunkt das RFS Filesystem NAND Drive das Samsung als Partition für die Apps her nimmt. Wenn man sogar in diese Partition eine Ext2/3/4 Loop Datei einbindet und dort alle Programme verschiebt, ist die Performance gleich wesentlich besser. Also scheint die NAND RFS Filesystem Umsetzung von Samsung einfach verbugt zu sein. Deshalb hat Samsung auch das Problem, dass auch bei den beta Firmware immer wieder mehr oder weniger das Lag Problem kommt.

    Mehr Infos zu dem Loop Datei Test unter:
    Nouvelle approche pour lutter contre le problème de latence, no ext.SD (Page 1) - Samsung Galaxy S (i9000) - FrAndroid - Le forum de la communauté francophone Android
     
  7. SeraphimSerapis, 08.08.2010 #7
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
  8. dahool, 08.08.2010 #8
    dahool

    dahool Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    299
    Erhaltene Danke:
    164
    Registriert seit:
    18.11.2009
    @SeraphimSerapis Ich hab es jetzt selber mal ausprobiert-das ist wirklich ein riesen Unterschied. Ich sehe nur jetzt das Problem, dass Samsung den Lag Bug nicht so einfach weg bekommen wird-aufgrund der Wahl von RFS für die internen SD Karte.
     
  9. vatoloco, 08.08.2010 #9
    vatoloco

    vatoloco Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2010
    so, hab jetzt auch mal taskkiller installiert und muss sagen, dass das galaxy jetzt um Welten schneller läuft. Die lags nerven tierisch. hab die jg5 Firmware mit speedhack drauf. Es läuft zwar schneller, aber es war immer noch laggy. ich hoffe, dass es irgendwann mal richtig behoben wird. kann ja nicht sein, dass samsung es nicht auf die Reihe bekommt diesen bug zu beheben.
     
  10. SeraphimSerapis, 08.08.2010 #10
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Samsung arbeitet auf jeden Fall an dem Problem.

    Wie aber für die Meisten klar ist: Samsung kann nicht mal eben die Partitionen ändern mit einem Update - User würden ihre Daten verlieren und einen Aufstand machen ;)

    Bin gespannt, was sich ergibt.

    Tim
     
    Erdi06 bedankt sich.
  11. djmarques, 08.08.2010 #11
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Abend Tim ;)

    aber wenn ich jetzt nicht falsch denke, dann wären die Daten doch ein geringes Problem da sowieso ein Reset gemacht wird und die Daten dann eh weg sind? Denn wo die Apps draufliegen, da ist ja die "interne" SD karte dann ja nicht betroffen,oder?

    Gruß
     
    Erdi06 bedankt sich.
  12. dahool, 08.08.2010 #12
    dahool

    dahool Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    299
    Erhaltene Danke:
    164
    Registriert seit:
    18.11.2009
    @djmarques stimmt
    solange samsung kein ota anbietet ist es egal wenn die interne nand karte repartitioniert wird beim update-die daten sind so oder so weg bei einem kies update.
    deshalb bin ich mal gespannt wie samsung nun reagiert-denn das lag Problem wird ja mittlerweile schon bei den ersten Rezessionen wie areamobile usw angesprochen.
     
    Erdi06 bedankt sich.
  13. djmarques, 08.08.2010 #13
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    ja dann sollen die das ganz schnell mal so lösen :D Wennst wirklich am NAND liegt
     
  14. BigBSES, 08.08.2010 #14
    BigBSES

    BigBSES Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge Schwarz
    Ich nutze Autokiller + JP3 +SD EXT3<--- und heapsize 32m.... dream, perferkt!
     
  15. ninjafox, 08.08.2010 #15
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    Beiträge:
    3,062
    Erhaltene Danke:
    690
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    LG G4
    hab jetzt auch den autokiller drauf mit 50/60/70 (jg5+ext4+heapsize32)....

    musste bisher mehrmals täglich mitm taskmanager alle apps killen, ab so 12-14 offenen apps fingen die lags an beim programmstart (systemapps und dienste sind excluded).

    mitm autokiller läuft aber bis jetzt alles flüssig, hab mal so ziemlich alle heavy apps gestartet nacheinander (google earth, asphalt5, copilot usw...) ohne dass es zu wartezeiten mit schwarzem bildschirm kam, der freie ram hing halt bombenfest bei knapp über 70mb...

    ich hoff aber trotzdem dass das jetzt dann mal langsam behoben wird mit nem kommenden update...
     
  16. chasy, 09.08.2010 #16
    chasy

    chasy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    17.03.2010
    ich habe den autokiller gerade wieder gelöscht .. ich bin mir nicht sicher .. aber ich habe wirklich das gefühl, dass damit mein akku viel schneller leer gesaugt wird als ohne :/

    was habt ihr da für erfahrungen gemacht?
     
  17. ninjafox, 09.08.2010 #17
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    Beiträge:
    3,062
    Erhaltene Danke:
    690
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    LG G4
    Also ich merk nichts und soweit ich das versteh läuft der auch net im hintergrund mit sondern passt nur einmalig die settings für die systeminterne speicherverwaltung an, oder versteh ich das falsch?
     
  18. dahool, 09.08.2010 #18
    dahool

    dahool Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    299
    Erhaltene Danke:
    164
    Registriert seit:
    18.11.2009
    Beim Start passt der autokiller nur die android highmemkiller Eingestellungen einmalig an. Also der Akkuverbrauch hat damit nichts zu tun. Aber du kannst gerne den anderen Fix ausprobieren-da solltest du keinen Autokiller mehr benötigen.
     

Diese Seite empfehlen