1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Galaxy Tab 7.0 Plus / 7.7 wird (fast) nicht auf normalem USB geladen

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus (N) / 7.7 Forum" wurde erstellt von hansdampf15, 14.01.2012.

  1. hansdampf15, 14.01.2012 #1
    hansdampf15

    hansdampf15 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    148
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Hallo liebe Gemeinde.
    ist euch auch aufgefallen das das Tab keine Möglichkeit bietet das man den Normalen USB Anschluss nutzt um es zu laden. Ich habe mich schlau gemacht es gibt spezielle Adapter um es zu laden oder man macht einen Hack der aber ein Custom Kernel voraussetzt.
    meine Frage ich habe bis dato nur ein root gemacht und nichts mit Kernel getan. Wo bekomme ich einen custom kernel für das 7.0 Plus damit ich nicht ständig das Ladeproblem mit dem Tab habe.
    Oder habt Ihr eine andere Idee

    Gruß Hansdampf15
     
  2. Ulrich B., 15.01.2012 #2
    Ulrich B.

    Ulrich B. Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,055
    Erhaltene Danke:
    155
    Registriert seit:
    07.05.2011
    Moin,Moin,Hansdampf15,

    Hast du mal geschaut wieviel Ausgangsstrom dein Ladegerät bietet?

    Ein normaler USB Ausgang am PC bietet dem Tab 0,5 A. Das ist meist zu wenig!

    Gruß
    Uli

    Gesendet von meinem GT-P1010 mit Tapatalk
     
  3. TimoBeil, 15.01.2012 #3
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,869
    Erhaltene Danke:
    3,531
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Hallo,

    ich glaube du gehst von falschen Voraussetzungen aus. Das neue Tab benötigt genau wie sein Vorgänger 2000 mA um zügig geladen zu werden. Es ist eben ein Tablet und kein Handy! Der USB am PC bringt standardmäßig aber nur 500 mA. Hack oder Adapter hin oder her, es ist technisch überhaupt nicht möglich auf diese Weise vernünftig zu laden. Dieses Thema wurde im Forum des alten Tab ( und nicht nur dort ) reichlich erörtert.

    Im Übrigen lädt das Tab am USB durchaus ohne diese zweifelhaften Hilfsmittel, auch wenn es die Anzeige anders angibt. Es benötigt nur aus physikalischen Gründen ein sehr lange Zeit. Ich mache diese Erfahrung tagtäglich wenn ich das Tab per USB-Kabel zum Tethering am Netbook hängen habe. Nach ca. 4 Stunden sind etwa 20-25 % Ladung hinzu gekommen.

    Es sollte auch nicht unerwähnt bleiben, dass durch die erwähnten unnötigen Engriffe eine Gefahr für das Mainboard des stromspendenden PCs besteht. Eine dauerhafte grenzwertige Stromentnahme am USB rächt sich irgendwann.
     
    hansdampf15 bedankt sich.
  4. hansdampf15, 17.01.2012 #4
    hansdampf15

    hansdampf15 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    148
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Hallo Timo. Wie du wieder recht hast. Es scheint einfach eine Art Ladezustand anzuzeigen in Bezug auf den anliegenden Strom. Konnte es austesten, denn als ich das USB Kabel an den Dell Lader gehängt hatte und auch das das Symbol im Tablet wieder sah wurden doch über Nacht die % immer mehr. Ich denke es liegt wohl nur an der verwirrenden Darstellung. Ich selber werde nichts daran ändern. Nicht das zum Schluss das Tablet nicht mehr geht. Danke nochmals für dein Tipp und Info

    Gruß Hansdampf15
     
    JohannS. und TimoBeil haben sich bedankt.
  5. NewTab, 22.01.2012 #5
    NewTab

    NewTab Android-Experte

    Beiträge:
    595
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    09.01.2012
    Hallo Hansdampf15,

    weiss nicht, ob das für Dich in Frage kommt, aber ich habe mir für mein Galaxy Tab P1000 resp. für das Samsung USB Kabel den Adapter Samsung Galaxy Tab (ca. 2 - 3 cm lang USB/USB) für knapp 2,50 Euro geholt (s. amazon von MDM).

    Funktioniert einwandfrei sowohl über jedes USB - Ladegerät, übers Notebook und über einen 12V Kfz - USB Charger.

    Gruß
     
  6. smsstoffl, 08.05.2012 #6
    smsstoffl

    smsstoffl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2011
    Guten Morgen,
    ich habe gerade versucht das Tab mit dem USB Kabel zu laden.
    Das Akku Symbol wird aber ausgekreutzt, geladen wird dennoch.
    Kann es dem Akku schaden?
    Wie ist es bei euch?

    Danke für Feedback
    LG
    Christoph
     
  7. IngoBN, 08.05.2012 #7
    IngoBN

    IngoBN Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,227
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S
    Schaden kann das wohl nicht - ich vermute aber, es wird richtig lange dauern, bis der Akku voll ist...
     
  8. josifi, 08.05.2012 #8
    josifi

    josifi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,757
    Erhaltene Danke:
    225
    Registriert seit:
    01.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z3 Compact
    Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass man von "Laden" eigentlich nur reden kann, wenn das Display aus ist. Im Betrieb tut sich tatsächlich SEHR wenig... vielleicht daher das Kreuz?
     
  9. Luthredon, 10.05.2012 #9
    Luthredon

    Luthredon Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    26.04.2012
    Das ist durchaus eine gute Erklärung, da ein Tab im Betrieb, evtl. noch mit hoch aufgedrehtem Display, leicht 500mA oder mehr brauchen kann. Wenn man es genau nimmt, sieht man das Kreuz ja auch nicht mehr, wenn man abschaltet :).

    @TimoBeil: fundierte Fachbeiträge zu löschen ist natürlich auch eine Möglichkeit, die eigene, falsche Behauptung zu schützen.
     
  10. TimoBeil, 10.05.2012 #10
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,869
    Erhaltene Danke:
    3,531
    Registriert seit:
    20.09.2010
    In meinem Beitrag steht 2x, dass das Tab zwar mit 500mA geladen wird, aber eben nicht so, wie man sich eine Ladung vorstellt. Ein früherer Mod hatte einmal eine "Android-Lesebrille" in seiner Signatur. Soll ich sie dir schicken? ;)
     
  11. Luthredon, 10.05.2012 #11
    Luthredon

    Luthredon Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    26.04.2012
    In deinem Beitrag steht:
    1) "Das neue Tab benötigt genau wie sein Vorgänger 2000 mA um zügig geladen zu werden." - falsch.
    2) "Hack oder Adapter hin oder her, es ist technisch überhaupt nicht möglich auf diese Weise vernünftig zu laden." - falsch.
    3) "Es sollte auch nicht unerwähnt bleiben, dass durch die erwähnten unnötigen Engriffe eine Gefahr für das Mainboard des stromspendenden PCs besteht. Eine dauerhafte grenzwertige Stromentnahme am USB rächt sich irgendwann." - sehr falsch.

    zu 1) kein Galaxy Tab nimmt mehr als ca. 1,2-1,3 A auf, die Mehrzeit der Ladung sogar viel weniger.
    zu 2) es gibt mittlerweile viele USBs, die mehr als 500mA liefern, schlicht weil viele ext. 2,5" HDs damit auch nicht zuverlässig laufen würden. Klar, bei jedem PC gehts nicht, aber 'kein Adapter oder Hack' stimmt halt nicht. Das Tab wird das Kreuz trotzdem anzeigen (auch wenn es mit mehr als 500mA lädt), weil es den Strom nicht misst, sondern schlicht nach der Formel geht "USB = zu wenig = Kreuz anschalten".
    zu 3) schon erklärt und von dir gelöscht. Wenn du mehr über USB-Host Powercontroller weißt, lass ich mich gern belehren.

    Danke fürs Angebot, aber behalte du die Lesebrille lieber mal :).
     

Diese Seite empfehlen