1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Garantie/Gewährleistung bei unlocked Bootloader und Rooting

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus S" wurde erstellt von toria, 10.03.2011.

  1. toria, 10.03.2011 #1
    toria

    toria Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Als technikaffine Person hab ich mich nach langem Kampf doch durchgerungen mir auch mein erstes Smartphone zu kaufen. Ich bin bwz. war sehr begeistert davon, leider musste ich bereits einen Austausch beanspruchen wg. eines technischen Defekts (kein 3G Signal).

    Standard Android Oberfläche und ROM gefällt mir soweit sehr gut. Was ich aber sehr wichtig finde, wären ein Root Zugriff für TheftAware und Droidwall... auch Custom Roms sind vielleicht dann mal ein Thema.

    Ich hab mir die Einführungsthreads soweit gelesen und stehe nun vor der Frage der Konsequenzen eines Unlocks bzw. Rootings.

    Ich habe mein Nexus S im Zuge einer Vertragsanmeldung bei A1 (Österreich) bekommen. In meinen Unterlagen bzw. AGB's find ich diesbezüglich jetzt nichts wie es eigentlich aussieht bezüglich Garantie und der Gewährleistung.

    Garantie wird wahrscheinlich der Telekomanbieter geben?!?
    Gewährleistung kommt ws. von Samsung?
    Ist das so richtig?

    Falls ich das alles richtig verstanden habe muss ich als erstes den Bootloader unlocken, rooten und dann das Custom Rom draufspielen?

    Durch das unlocken des Bootloaders wird jetzt die Garantie oder die Gewährleistung verletzt?

    Sollte wirklich einmal ein Hardwareproblem auftreten und ich will Garantie/Gewährleistung in Anspruch nehmen reicht es wenn ich den Bootloader wieder locke und das Standard Rom aufspiele? Der Hersteller/Telekomanbieter merkt nichts mehr davon und meine Garantie/Gewährleistung ist nicht in Gefahr?

    Sry für die vielen Fragen. Soweit ich das bis jetzt mitbekommen habe seid ihr aber wohl die beste Community in diesem Bereich. Bitte helft einem Anfänger weiter ;)
     
  2. toria, 13.03.2011 #2
    toria

    toria Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Okay, da das Thema mit der Garantie/Gewährleistung wohl zu weit geht hab ich eine Frage zum Ablauf falls das Gerät doch was haben sollte.

    Wie gehe ich jetzt also vor um im Fall des Einschickens kein Problem mit der Gewährleistung zu bekommen?

    1. Unlocken
    2. Backup erstellen
    3. Rooten
    4. Custom Rom

    dH wenn ich das Backup vor dem Rooten einspiel muss ich nur noch den Bootloader wieder locken und das wars? oder muss ich den su usw auch noch entfernen, also bleibt der Root Zustand nach dem Backup?
     
  3. iTom, 15.03.2011 #3
    iTom

    iTom Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2011
    Phone:
    Nexus S
    Hey

    Bin relativ neu in diesem Thema und würde mich auch brennend intressieren!

    Ich hab jetzt ungelocked und gerootet....

    Das phone wieder locken ist kein problem, aber den superuser und den root entfernen?kA, wie das geht :)
     
  4. SeraphimSerapis, 17.03.2011 #4
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Du musst zunächst wieder das Stock-Rom, also die Auslieferungsfirmware wiederherstellen. Das inkludiert auch das Stock-Recovery. Dazu gibt es einige Links hier im Forum.

    Oder hier: How To: Unroot the Nexus S | TheUnlockr

    Anschließend kannst du einfach den Bootloader wieder locken und dein Telefon hat weder Root noch sonst was.
     

Diese Seite empfehlen