1. StillCrazy, 10.02.2012 #1
    StillCrazy

    StillCrazy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo zusammen,

    Ich habe meinen alten Router durch eine FRITZ!Box 7390 ersetzt. Hier kann ich im Menüpunkt "Heimnetz" sehen, welche Geräte über meinen Router kommunizieren.

    Ich finde dort sechs Einträge, die ich nicht sicher zuordnen kann.
    Vier Einträge mit den in Adressen "192.168.178…" meine ich, für mein Nexus ansetzen zu können.

    Es gibt jedoch noch zwei Einträge namens "iPad-von-piss" und "pisss-iPhone" deren Bedeutung ich mir nicht erklären kann. Sollte sich da ein fremder Nutzer eingeschlichen haben? Oder gehören diese Einträge ebenfalls zum Nexus?

    Da ich jedoch mein Netzwerk mit einem komplizierten 17-stelligem Code abgesichert habe, ist ein fremdes Eindringen eher unwahrscheinlich.
     
  2. Schnello, 10.02.2012 #2
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Welche Verschlüsselung verwendest du denn bei deinem W_Lan? WEP oder WPA(2)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2012
  3. StillCrazy, 10.02.2012 #3
    StillCrazy

    StillCrazy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Natürlich WPA2!
     
  4. Schnello, 10.02.2012 #4
    Schnello

    Schnello Android-Guru

  5. StillCrazy, 10.02.2012 #5
    StillCrazy

    StillCrazy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Nein
     
  6. muxonarization, 10.02.2012 #6
    muxonarization

    muxonarization Junior Mitglied

    ist die 7390 ein gebrauchtgerät?-
    sieht sonst schwer nach ungebetenen gästen aus

    lieber mal die verschlüsselung ändern +ggf. MAC Filter aktivieren.
     
  7. StillCrazy, 10.02.2012 #7
    StillCrazy

    StillCrazy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Habe ich gestern neu von Amazon bekommen.

    Aber wie auch immer: Kann mir jemand sagen welche Einträge durch das Nexus entstehen?

    Wenn das geklärt ist, werde ich alles noch mal neu einrichten :mad2:
     
  8. TMReuffurth, 10.02.2012 #8
    TMReuffurth

    TMReuffurth Android-Experte

    Die Einträge müssten glaube ich immer so aussehen "android-xxxxxxxxxxxx".

    Am einfachten wäre es wohl nach der Mac Adresse von deinem GN zu schauen und sie mit den Einträgen in der Fritzbox abzugleichen. Dann weist Du welche Einträge es sind.
     
  9. SonOfSam, 10.02.2012 #9
    SonOfSam

    SonOfSam Neuer Benutzer

    also auf meiner fritz.box meldet sich das nexus mit seiner mac adresse an.....
     
  10. TMReuffurth, 10.02.2012 #10
    TMReuffurth

    TMReuffurth Android-Experte

    Mit Mac Adresse ist es immer. Aber gibt ja zusätzlich noch die Namen der Geräte, die man bei Android soweit ich weiß, nicht ohne weiteres ändern kann.
     
  11. SonOfSam, 10.02.2012 #11
    SonOfSam

    SonOfSam Neuer Benutzer

    also bei mir schauts so aus...
     

    Anhänge:

    • nexus.png
      nexus.png
      Dateigröße:
      3.7 KB
      Aufrufe:
      147
  12. sputnik99, 10.02.2012 #12
    sputnik99

    sputnik99 Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich habe mal davon gelesen, dass (natürlich verbotenerweise, wenn nicht darauf hingewiesen wird) refurbished geräte als neu verkauft werden oder solche, die in widerrufsfrist zurückgeschickt werden. Natürlich sollten dann wenigstens die Daten des Vorbesitzers gelöscht werden, wenn der Käufer schon übers Ohr gehauen wird.

    Konkret sind in dem Bericht Festplatten genannt worden, auf denen Daten wiederhergestellt werden konnten.

    Ich musste mal eine Festplattenwiederherstellung machen, da waren Fotos von Leuten (augenscheinlich USA) dabei, die ich in meinem Leben nie gesehen habe. Dabei habe ich den PC neu gekauft.

    Durchaus möglich, dass die WLAN-Daten des Vorbesitzers noch bei Dir drauf sind. LEute, die ihre Geräte xxxs iphone nennen, sind glaube ich eher keine Profi-Hacker, die wardriven und fremde WLANs mit WPA2 und mac-adressen-Filter cracken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2012
  13. StillCrazy, 10.02.2012 #13
    StillCrazy

    StillCrazy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke für die Antworten, ich werde alles neu einrichten.
     
  14. mittelhessen, 14.02.2012 #14
    mittelhessen

    mittelhessen Android-Guru

    Schwarze Schafe gibt es leider immer, aber die gibt es auf jeder Verkaufsplattform. Amazon würde ich sowas aber nicht vorbehaltlos unterstellen, wobei das natürlich nicht auszuschließen ist. Hier muss man aber ganz klar zwischen Amazon selber und dem Amazon-Marketplace unterscheiden! Da StillCrazy direkt bei Amazon gekauft hat, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie die Ware nicht als Rückläufer deklariert haben und/oder Gebrauchtware als neu verkaufen.

    Aber wie schon gesagt: einfach mal den Router in den Werksauslieferungszustand zurücksetzt und neu einrichten (und dann an dieser Stelle natürlich berichten, ob das Problem behoben wurde ;-)).
     
    StillCrazy bedankt sich.
  15. StillCrazy, 14.02.2012 #15
    StillCrazy

    StillCrazy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo mittelhessen,

    das Problem hat sich mittlerweile geklärt!

    Ich hatte zunächst alles auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt und dann neu eingerichtet. Die Anzeigen waren allerdings unverändert.

    Dann ist mir glücklicherweise eingefallen, dass sich in meinem Netzwerk auch noch zwei Media-Receiver der Telekom befinden. Die beiden haben natürlich auch Mac Adressen. Eine Kontrolle ergab, dass dies die zweifelhaften Adressen waren.

    Aber wo ich hier grad schreibe: Wo kann ich eigentlich in meinen Nexus die Mac Adresse sehen? Die Zuordnung habe ich bisher nur durch ein/ausschalten festgelegt.
     
  16. sputnik99, 14.02.2012 #16
    sputnik99

    sputnik99 Fortgeschrittenes Mitglied

    Einstellungen - WLAN - erweitert - da steht sie
     
    StillCrazy bedankt sich.
  17. mittelhessen, 14.02.2012 #17
    mittelhessen

    mittelhessen Android-Guru

    Und wieso sollte die als "iPad-von-piss" und "pisss-iPhone" auftauchen? Die Namen müssten ja dann irgendwann mal vergeben worden sein!
     
    StillCrazy bedankt sich.
  18. StillCrazy, 14.02.2012 #18
    StillCrazy

    StillCrazy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Oh Entschuldigung, das hatte ich vergessen zu erklären:

    vor einiger Zeit war mein Neffe zu Besuch und hatte seine neuen Geräte mitgebracht. Er wollte meiner Frau einmal zeigen, wie nützlich dieses Apple Zubehör ist.

    Dafür hat sie ihm den Verschlüsselungs Code genannt, damit er hier über WLAN ins Internet kann.
    Interfamiliär mangelnde Kommunikation war also der Grund für dieses Missverständnis.