1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gibts mittlerweile HTTP-Videostreaming-Clients?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von Raveheart, 17.09.2009.

  1. Raveheart, 17.09.2009 #1
    Raveheart

    Raveheart Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Tablet:
    Acer Iconia A700/A701
    Hi!

    In meinem Home Server steckt eine DVB-S-Karte. Somit kann ich Fernsehen ins lokale Netzwerk und auch ins Internet streamen. Mit meinem vorgänger-Handy (Symbian) konnte ich den Stream dann auch über UMTS problemlos angucken. Sender umschalten ist etwas tricky, aber machbar. Möchte ich umschalten, so logge ich mich über den Browser in ein Webinterface ein, stoppe dort den Stream, öffne einen anderen Sender, und starte ihn dann wieder.

    Beim Kauf meines ersten Androiden habe ich auch berücksichtigt, dass es laut verschiedenen Quellen zu dem Zeitpunkt noch keinen funktionierenden Client gab. War OK für mich, sooooo dringend brauche ich es auch nicht. Allerdings wächst der Wunsch allmählich wieder, da das schön große Display und die ausreichend schnelle CPU ja fast wie geschaffen dafür sind.
    Ich habe schon einige Apps durch, aber bisher brachte das keinen Erfolg. Zuerst probierte ich Meridian, dieser erwartet aber einen RTSP-Stream. Mein Server kann aber nur über HTTP Streamen. Dann hatte ich noch eine andere App (namen leider vergessen, sah allerdings vom User Interface dem Meridian sehr ähnlich), aber die spuckte auch nur eine Fehlermeldung raus. Dann habe ich in einem Forum gelesen, man soll einfach im Browser die Stream-URL eingeben, dann würde der Stream im Android Media Player starten, was aber auch nicht funzte. Stattdessen wollte der Browser irgendwas runterladen. :confused:

    Zur "Architektur" vielleicht noch folgendes: Starte ich den Stream über das Webinterface, erhalte ich eine "streaming.vlc"-Datei, da der Steam eigentlich dazu gedacht ist, auf einem PC über den VLC Player angesehen zu werden. Öffnet man diese Datei allerdings im Texteditor, sieht man eine URL. Diese URL habe ich zu Symbian-Zeiten in meinen damaligen Player eingegeben und der Stream startete.
    Den Codec kann ich selbst auswählen. Früher bin ich immer sehr gut mit diesen Einstellungen gefahren. Insgesamt ständen folgende Videocodecs zur Wahl: MPEG1, 2, 4, WMV1, 2, H264AVC. Und für Audio: MPEG 1, 2, 3, 4, AC3 (Wobei ich beim Video den H264 aufgrund der hohen Effizienz bevorzuge).

    Meine Frage ist nun, ob sich mittlerweile was Getan hat und es igendeinen Weg gibt, den Stream auf dem Androiden zu gucken.
     
  2. Skysmo, 18.09.2009 #2
    Skysmo

    Skysmo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.07.2009
    Mich würde interessieren mit welcher SW du streamst und welches BS du nutzt.

    Habe auch nen HTPC mit DVBS und das hört sich gut an.

    Eventuell nen netten Link?

    Skysmo
     
  3. Raveheart, 18.09.2009 #3
    Raveheart

    Raveheart Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Tablet:
    Acer Iconia A700/A701
    Alles ist mit DVBViewer und seinen Plugins/Erweiterungen gelöst.

    Allerdings ist die ganze Einrichtung nur für Leute zu empfehlen, die etwas Spaß am Basteln haben, denn das HTTP Streaming Teil befindet sich noch im Betastadium.

    Zuerst brauchst du das Hauptprogramm DVBViewer, muss leider gekauft werden aber lohnt sich in meinen Augen. Bekommst auch Lifetime Upgrades. Es gibt zwar keine Demoversion, aber es gibt auf der Seite im DL Bereich ein Tool, mit dem man vorher testen kann ob die eigene DVB-S Karte mit DVBViewer läuft. Wenn du den Viewer gekauft hast, gibt es im Member-Bereich auf der DVBViewer Seite das HTTPserver Plugin, welches auch noch installiert und eingerichtet wird. Außerdem wird auf dem HTPC die VLC Player Version 0.8.6i benötigt. Andere Versionen machen leider noch Probleme. Welche VLC Version du auf dem Client benutzt, ist dagegen wurscht.
    Läuft alles, so kannst du im Netzwerk oder übers Inet über die Adresse http://IP:Port das Webinterface aufrufen, Sender wählen und auch Streamoptionen einstellen. Willst du auch unterwegs fernsehen, empfehle ich noch, sich bei einem DynDNS Anbieter wie no-ip.org anzumelden (die kostenlose Variante reicht für diesen Anwendungszweck völlig aus). Dieser bewirkt, dass du deine IP, die ja normalerweise nach jeder Trennung - sprich 24h - wechselt, nicht wissen musst, sondern ne statische Adresse hast die du auch bookmarken kannst.

    So ich gebe gerne weitere Infos zu dem Thema, so lange mein Anfangsproblem nicht unter den Tisch gekehrt wird. :D
     
  4. bedor, 18.09.2009 #4
    bedor

    bedor Android-Experte

    Beiträge:
    562
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    24.08.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    hey! kurze frage: die url die in dieser vlc-datei steckt... wie sieht die aus? könntest du bitte ein beispiel posten.. vielleicht kommen wir dann der lösung näher.
    gruß, bedor

    edit.. symbian? welches handy? welches OS? UIQ vielleicht? und welcher player? CorePlayer vielleicht? ich frage nur, um dir beim lösen des probs zu helfen... so gut ich kann..
     
  5. Raveheart, 18.09.2009 #5
    Raveheart

    Raveheart Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Tablet:
    Acer Iconia A700/A701
    Hi!

    Die URL in der VLC Datei sieht in meinem Fall folgendermaßen aus:
    http://raveheart.no-ip.org:3335
    Ich habe dort momentan auch einen Stream geschaltet! H264AVC Video und MP4 Audio.

    Wegen Symbian:
    Das war ein Nokia N96 (Symbian S60 Feature Pack 3) mit CorePlayer
     
  6. bedor, 18.09.2009 #6
    bedor

    bedor Android-Experte

    Beiträge:
    562
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    24.08.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    aaaalso... ich hab zumindest eine lösung.. : geduld! --> CorePlayer Mobile-CorePlayer

    Apple iPhone, Touch and Google Android
    COMING SOON


    des weiteren... qik macht ja genau das gleiche nur umgekehrt.. was technisch der größere aufwand sein dürfte.. verstehe nicht, warum ein live-stream nicht einfach dargestellt wird.. hm... :(
    wahrscheinlich brauchen alle anderen anwengungen auch bei einer url eine datei in der adresse.. (zum beispiel http://meinewebseite.de/stream.mp4 ) dann würde der browser es doch verstehen und an den player weiterleiten, oder?

    zusätzlich bitte mal hier schauen: http://www.videolan.org/vlc/streaming.html
    eindeutig ist die möglichkeit von vlc auf einem android-gerät vorhanden.. hm.. vor allem die kategorie "familiar linux" ist interessant.. und man findet .. tatatatataaaaa *.ipk dateien.. ;) kann jemand daraus *.apk dateien machen.. :D

    grüße, bedor
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2009
  7. Raveheart, 18.09.2009 #7
    Raveheart

    Raveheart Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Tablet:
    Acer Iconia A700/A701
    Ja, dass zumindest eine Datei angegeben sein sollte, habe ich mir auch schon gedacht, aber irgendwie scheint es zu funktionieren. Denn wenn man die URL so wie sie oben steht in den VLC eintackert, geht das Video ohne mucken. Erklären kann ich mir das auch nicht...

    Aber gut zu wissen, dass der CorePlayer bald auch auf den Androiden erhältlich sein wird. Danke für die Info :)
     
  8. bedor, 18.09.2009 #8
    bedor

    bedor Android-Experte

    Beiträge:
    562
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    24.08.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    hab meinen post mal geupdatet...

    komiosch... jetzt gerade bekomm ich den stream nicht mehr zum laufen... :(
    über vlc meiun ich.. vorhin hats geklappt.. hatte vorhin vergessen mal ein wenig über den stream rauszufinden.. die adresse, die du gepostet hast leitet schließlich auch nur weiter.. irgendwie muss irgendwo der befehl an vlc erfolgen, dass hinter der url ein stream steckt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2009
  9. Raveheart, 18.09.2009 #9
    Raveheart

    Raveheart Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Tablet:
    Acer Iconia A700/A701
    Stream war tatsächlich tot, is nun wieder da.

    Dass der VLC sehr Flexibel ist, hab ich auch schon des öfteren gelesen. Allerdings wäre mir das etwas zu hoch, den "irgendwie ins Android reinzufriemeln"... Das überlasse ich dann doch den fähigen Codern. ;)
     
  10. bedor, 20.09.2009 #10
    bedor

    bedor Android-Experte

    Beiträge:
    562
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    24.08.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    wäre ich aber auch für, da man ja dann theoretisch divx-sachen aufm android-phone gucken könnte.. ;)--> AUFRUF AN ALLE ENTWICKLER! :D
    bitte bitte bitte

    gruß, bedor
     
  11. chilipepper, 04.11.2009 #11
    chilipepper

    chilipepper Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    279
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    10.09.2009
    hi

    es gibt doch mittlerweile VLC Remote
    ich habe es ausprobiert, bekomme den Server zum laufen,
    aber kein Bild und kein Ton LC Remote am laufen?

    chilipepper
     
  12. Raveheart, 04.11.2009 #12
    Raveheart

    Raveheart Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Tablet:
    Acer Iconia A700/A701
    Hi!
    So wie ich das verstenden habe, ist "VLC Remote" aber lediglich eine App zum fernsteuern des VLC-Players per Handy... Oder lieg ich jetzt komplett daneben?
     
  13. chilipepper, 04.11.2009 #13
    chilipepper

    chilipepper Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    279
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    10.09.2009
    mmh

    wenn das so ist, bin mir nicht sicher
    dann muss ich mich nicht wundern das kein bild und kein ton ankommen
    ich dachte das das so ein streaming tool ist

    chilipepper
     
  14. SizeOfAPlanet, 05.11.2009 #14
    SizeOfAPlanet

    SizeOfAPlanet Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    245
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    11.09.2009
  15. chilipepper, 05.11.2009 #15
    chilipepper

    chilipepper Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    279
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    10.09.2009
    hi

    also der stream media player kann das auch nicht
    mensch, es muss doch irgenwas geben das videos vpm pc auf den android streamt, oder nicht?

    chilipepper
     
  16. Raveheart, 05.11.2009 #16
    Raveheart

    Raveheart Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Tablet:
    Acer Iconia A700/A701

    Hab den vorhin mal getestet, leider kann ers auch nicht. Ist eher sone Art Feedreader. Der Player lädt sich 3gp Files ausm Netz und spielt sie dann ab und behauptet das wäre Streamen ;)
     
  17. motopo, 03.10.2010 #17
    motopo

    motopo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2010
  18. UncannyValley, 06.10.2010 #18
    UncannyValley

    UncannyValley Android-Experte

    Beiträge:
    735
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    07.04.2010
    VLC Stream & Convert

    streamt direkt vom VLC Player
     
  19. gsmratte, 11.10.2010 #19
    gsmratte

    gsmratte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.04.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z

Diese Seite empfehlen