61659d1324374234-nexus-tablet-google-plant-eigenes-high-end-tablet-fuer-2012-nexus-tablet1.jpg
Das Warten auf ein eigenes Tablet von Google könnte schon bald ein Ende haben. Schon im Dezember des letzten Jahres soll Eric Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender von Google, in einem Interview ein hauseigenes Tablet für 2012 angekündigt haben, wie wir berichteten. Ein genaues Startdatum nannte er damals nicht. Auch weitere Informationen, beispielsweise ob das Gerät in der Nexus-Reihe erscheinen wird, sind noch unklar. Nun kursieren neue Gerüchte um das Google Tablet, laut denen das Gerät schon im März oder April offiziell vorgestellt werden könnte. Zudem heißt es, dass sich das Google Tablet im Niedrigpreissektor einordnen soll. Bislang ist von weniger als 199 US Dollar die Rede. Diese neue Information steht allerdings im Widerspruch zu den Informationen, die wir im Dezember von Eric Schmidt erhielten: Damals sprach er noch davon, dass das Gerät "der höchsten Qualität entsprechen" würde. Vor allem der Verkaufserfolg des Kindle Fire, bislang nur in Amerika erhältlich, hat jedoch gezeigt, dass Käufer von Tablets sich nicht nur für High-End Geräte mit entsprechend hohen Preisen interessieren - dies könnte zu einem Undenken bei Google geführt haben. Laut der aktuellen Gerüchte soll das Google-Tablet mit einem 7 Zoll-Display ausgestattet sein und mit Andriod 4.0 geliefert werden.

 
anime bedankt sich.