Google Assistant im Pixel 4 erspart uns Warteschleifen [Gerücht]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Gesehen haben wir mutmaßlich schon jede Menge vom neuen Pixel 4 (XL). Am Wochenende hat es nun auch ein recht auffälliger Farbton vor die Kamera geschafft. Viel interessanter ist aber ein möglicherweise exklusives Feature, den der Google Assistant in der neuen Reihe drauf hat.

Beim Mobilfunkanbieter, beim Internetprovider, bei der Bahn-Schlichtungsstelle, bei der Behörde, bei der Hausbank. Warteschleifen wo man sich auch mit dem Telefon einwählt. Alle paar Minuten die Ansage, dass der nächste freie Servicemitarbeiter schon für einen reserviert sei und dazu dann Dudelmusik von kitschig, über altbacken, bis einfach nur noch nervig. Aber genau die sorgt vielleicht in Zukunft dafür, dass ihr gar nicht mehr selbst in der Warteschleife hängen müsst. Das soll der Google Assistant euch abnehmen.

Laut 9to5Google ist das Feature zunächst exklusiv fürs Pixel 4 (XL) unterwegs. Demnach erscheint auf der Oberfläche - wobei unklar ist, ob in der Anruf-App oder ob ihr den Assistant noch extra startet - ein Symbol, mit dem ihr das Gespräch quasi abgeben könnt, wenn Warteschleifen-Mucke erkannt wird. Sobald wieder eine menschliche Stimme zu hören ist, gibt euch der Assistant dann Bescheid. Der Quelle nach wird es den "Hold my Phone"-Modus aber nicht direkt zum Verkaufsstart geben.

Ob es ein Pixel 4 in Orange aka Coral so schnell geben wird, ist ebenso unklar. Ein neues Gruppenfoto zeigt mutmaßlich die Familie in drei verschiedenen Farbtönen. Außerdem hat es ein sehr kurzes Hand-On-Video und sogar schon ein (eher mittelmäßig gut abgefilmter) Werbespot des 4 XL ins Netz geschafft.


Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Google Geräte Allgemein")
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten