1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. grave, 05.07.2012 #1
    grave

    grave Threadstarter Android-Experte

    Hi,

    nachdem ich mich über einen enormen Akkuverbrauch gewundert hatte und mehrere Battery-Überwachungsapps installiert habe um zu sehen wo mein Akku hin verschwindet bin ich zunächst darauf gestoßen, dass ein Dienst "gpsd" für 50% des Akkuverbrauchs zuständig ist. Eine kurze Recherche zeigte, dass es was mit gps zu tun hat. GPS war allerdings ausgestellt. nachdem ich nach und nach alle Apps gekickt hab, die Berechtigung auf GPS haben, ist es nach der Deinstallation von Goggles besser geworden und alles lief Prima.

    Nach einer Woche installierte ich dann "Meine Tracks" aka "My Tracks" und hatte diese App seither ständig als Topverbraucher in den Akku-Apps, obwohl mehrfach geschlossen und handy neugestartet.

    Es ist schade, dass gerade Googles eigene Apps solche Fehlfunktionen aufweisen, wo sie doch recht nützliche Spielereien waren.

    Ich nutze das sgs3, kann es da zu inkompatibilitäten kommen? ich hatte die Apsp auf dem alten handy auch drauf, aber da ist mir das nie so aufgefallen, habe es aber auch nicht kontrolliert mit überwachungs-apps.

    Jedenfalls soll dieser Thread auch Informationscharakter haben: falls jemandem "gpsd" den Akku leer saugt, einfach mal goggles deinstallieren.
     
  2. rick_89, 08.07.2012 #2
    rick_89

    rick_89 Android-Hilfe.de Mitglied

    mit welchem app hast du den akkuverbrauch überprüft? mit der systemeigenen?
    habe auch goggles und meine tracks auf meinem sgs2. ich kann das dann ggf mal überprüfen.
     
  3. grave, 08.07.2012 #3
    grave

    grave Threadstarter Android-Experte

  4. Raigam, 08.07.2012 #4
    Raigam

    Raigam Neuer Benutzer

    Ich hatte myTracks auf meiner Motorradtour im Schnitt 8h im Dauerbetrieb (S1). Der Akkuverbrauch war während der Zeit nicht übertrieben hoch, wenn man bedenkt, dasss die gesamte Zeit GPS aktiv war. Nach dem Beenden von myTracks war kein erhöhter Verbrauch festzustellen.
     

Diese Seite empfehlen