1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

GPS.......was zur Hölle

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy R (I9103) Forum" wurde erstellt von Ahh Eff, 02.03.2012.

  1. Ahh Eff, 02.03.2012 #1
    Ahh Eff

    Ahh Eff Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    466
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    ich habe mir gerade meun R geschnappt und wollte das erste mal mit Runtastic laufen gehen.......Dich was ist das? Offensichtlich ist das GPS noch schlechter als es schon beim S war.... ich könnt kotzen. Hat jemand ähnliche Erfahrung oder sogar Lösungsansätze? Bin drauf und dran das Gerät wieder wegzubringen :confused:

    Gesendet von meinem GT-I9103
     
  2. Keksman, 02.03.2012 #2
    Keksman

    Keksman Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Versuch mal die sensorunterstützung zu aktivieren ;)

    Gesendet von meinem GT-I9103 mit der Android-Hilfe.de App
     
  3. Ahh Eff, 04.03.2012 #3
    Ahh Eff

    Ahh Eff Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    466
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Also Sensorunterstützung ist quatsch. Aber ich habs selber gelöst und lasse Euch gern teilhaben:

    Das Problem ist ein Hardwareproblem das bei Samsung schon im S auftrat.
    Wenn man den Akkudeckel ablöst sieht man auf der Rückseite links zwei kleine Kontaktbrücken aus Messing die sehr fein auf Druck reagieren. Im Akkudeckel sind als Gegenstück zwei jedoch sehr "weiche" Gegendruckkontaktflächen. Und hier liegt das Problem. Wenn man sich diese ansieht stellt man fest, das diese schon durch die Messingkontakte nachhaltig eingedrückt sind. Das hat zur Folge das beim Schliessen des Deckels in 90% der Fälle kein genügend hoher Druck mehr aufgebaut wird und die Kontaktbrücken nicht mehr geschlossen werden. Kein Kontakt, kein oder sehr schlechtes GPS-Signal.

    Aber hierfür gibt es eine einfache mechanische Lösung. Ich habs damals beim S schon gemacht und es hat eine wirklich extreme Leistungssteigerung gebracht. Vor einer halben Stunde hab ich es bei meinem R gemacht und Bäääng. Selbst im Wohnzimmer krieg ich jetzt nen Fix :D

    Ich erklär es kurz und suche noch nach dem Youtube Link von dem ich es gelernt habe. Den reiche ich nach.

    Also:
    R ausschalten und Akku raus!!!!

    1. von einem normalen Stromkabel (z.b. Deckenauslass Lampe) ein Stück abtrennen und den Kupferdraht rauslösen.
    2. Akkudeckel des R entfernen.
    3. von dem Stück Kupferdraht 2 Stücken ca 2-3mm abtrennen. Die Grate an den Schnittenden einfach durch leichtes einpressen zwischen einer Flachzange wegdrücken. Das mit wenig Druck da Kupfer ein sehr weiches Material ist.
    3. Jetzt ist ein ruhiges Händchen und eine kleine feine Zange gefragt. Damit die beiden Kupferstücken langsam seittluch unter die Messingbügel der GPS Antenne schieben GANZ VORSICHTIG, DAS GEHT OHNE DRUCK. DIE MESSINGBÜGEL SIND SEHR DÜNN UND WENN SIE ABBRECHEN ISTS VORBEI MIT GPS.
    Das passiert aber nicht wenn man mit Ruhe und Geduld rangeht. Habs wie gesagt schon zweimal mit Erfolg gemacht.
    Die Kupferstücken "rasten" jetzt in die Bügel ein und schliessen die Brücke nun dauerhaft und elektrisch einwandfrei.
    4. Akkudeckel drauf, R anschalten und staunen!!!!

    Prüfen lässt sich der Erfolg mit diversen GPS Tool Apps. Ich nutze GPS Fix.

    Ich hoffe ich habs ausgiebig erklärt. Fragen beantworte ich gern.:)

    Gesendet von meinem GT-I9103
     
  4. Irieginals, 04.03.2012 #4
    Irieginals

    Irieginals Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z1
    Tablet:
    Acer Iconia A510/A511
    Danke für den Tipp.
    Das Video wäre noch sehenswert.

    von Unterwegs gesendet.
     
  5. Ahh Eff, 04.03.2012 #5
    Ahh Eff

    Ahh Eff Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    466
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    hier ist das video......ist fürs vibrant, aber die Kontakte sind bei allen die gleichen. Das R hat lediglich 2 Stück.
    Bei mir funzt es wie gesagt grossartig!!!!!!



    Gesendet von meinem GT-I9103
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
    Irieginals bedankt sich.
  6. Irieginals, 04.03.2012 #6
    Irieginals

    Irieginals Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z1
    Tablet:
    Acer Iconia A510/A511
    Stark wäre noch wenn man es mal sehen würde wenn es fertig montiert ist. Im Video sieht man es net .

    von Unterwegs gesendet.
     
  7. Ahh Eff, 04.03.2012 #7
    Ahh Eff

    Ahh Eff Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    466
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    ich mach nachher mal zwei drei von meinem und zeig sie hier....:D

    Gesendet von meinem GT-I9103
     
  8. Ahh Eff, 04.03.2012 #8
    Ahh Eff

    Ahh Eff Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    466
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    so hier mal drei Azfnahmen. Diw Teile sind echt winzig dahwr etwas schlecht zu erkennen. Aber man siwhr was Kupfer und was Messing ist. Zumindest farblich..... :D


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gesendet von meinem GT-I9103
     
    Irieginals bedankt sich.
  9. Nightfil, 24.05.2012 #9
    Nightfil

    Nightfil Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.04.2012
    Wenn ich das richtig verstanden hab liegt das Problem daran, das es keinen bzw. zu geringen Kontakt zwischen dem Akkudeckel und den Messingkontakten gibt oder?
    Wär es da nicht viel einfacher z.B. Kupferwolle in die Aussparungen des akkudeckels zu legen, damit der Kontakt zwischen Akkudeckel und messingpins wieder hergestellt ist?
     
    Ahh Eff bedankt sich.
  10. Ahh Eff, 24.05.2012 #10
    Ahh Eff

    Ahh Eff Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    466
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Super Idee....das geht warscheinlich sogar noch besser. Man lernt nie aus :D

    Gesendet von meinem A501 mit Tapatalk 2
     
  11. K40S, 05.06.2012 #11
    K40S

    K40S Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.05.2012
    Ich habs jetzt nich ganz verstanden muss die messingbrucke mit dem teil unter ihr verbunden sein oder mit den teilen im akkudeckel?
    Ich hab des gleiche Problem :(
     
  12. Ahh Eff, 05.06.2012 #12
    Ahh Eff

    Ahh Eff Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    466
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Also die vin mir gewählte Art mit den Kupferdrahtenden soll unter die wie ein Bogen geformte Messingbrücke gebracht werden ( 2 Stück beim R) Ist ein wenig Fummelei und mit Vorsicht zu machen. Die Kuoferenden sollen verhindern das sich die Messingbögen zu weit durchbiegen und den Kontaktdruck auf die im Akkudeckel befindlichen sehr weichen Kontaktpads erhöhen. Dies gewährleistet einen durchgehenden Schluss der Antenne.
    Wie die von meinem Mitstreiter erwähnte Lösung mit der Kuoferwolle funktionieren könnte kann ich nicht sagen. Denke aber generell ähnlich.

    Gesendet von meinem GT-I9103 mit Tapatalk 2
     
    K40S bedankt sich.
  13. K40S, 05.06.2012 #13
    K40S

    K40S Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.05.2012
    Danke sehr gute antwort ich habs jetzt verstanden
     
  14. Ahh Eff, 22.07.2012 #14
    Ahh Eff

    Ahh Eff Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    466
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Und??? Hat es geklappt und hat es den gewünschten Effekt wie bei mir???

    Gesendet von meinem Iconia A501 mit Tapatalk 2
     
  15. SparFux, 27.01.2013 #15
    SparFux

    SparFux Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    10.09.2012
    Tablet:
    Acer Iconia Tab A1
    Dann müsste es eigentlich mit einem neuen Akkudeckel auch funktionieren?! Tut es aber nicht ...
     
  16. Ahh Eff, 29.01.2013 #16
    Ahh Eff

    Ahh Eff Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    466
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Nein, nicht zwingend. Der Akkudeckel ist nur der "Druckpunkt" der die Antenne durch eben diesen Druck schliessen soll. Reicht dieser Druck dafür nicht aus wird die Antenne nicht oder nur unzureichend (z.B. nur einseitig) geschlossen. Die Folge ist kein oder kein brauchbares GPS.
    :rolleyes:

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  17. SparFux, 29.01.2013 #17
    SparFux

    SparFux Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    10.09.2012
    Tablet:
    Acer Iconia Tab A1
    Also ich habe, wie beschrieben die beiden Kontakte mittels Kabelstückchen "überbrückt", bringt aber leider gar nichts. Das GPS braucht trotzdem eine gefühlte Ewigkeit, bis der Kontakt zu den Satelliten (die komischerweise schnell gefunden werden) hergestellt ist ... :sad:
     
  18. Ahh Eff, 29.01.2013 #18
    Ahh Eff

    Ahh Eff Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    466
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Das ist wirklich merkwürdig. Und du hast die Messingbrücken auch nicht beschädigt durch die Manipulation?

    Wichtig wäre auch noch die A-GPS Daten zu erneuern.
    Hierfür empfehle ich die App GPS-Fix.
    Danach Reboot und alles sollte funzen.

    Probiers mal.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  19. SparFux, 29.01.2013 #19
    SparFux

    SparFux Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    10.09.2012
    Tablet:
    Acer Iconia Tab A1
    Den GPS- fix hab ich installiert! Und der falk-Navigator, den ich als Navi benutze(n) (wollte) zeigt auch an, dass mehrere Satelliten mit sehr gutem Signal (hohe Balken) gefunden wurden. Nach etwa 2 Minuten gibts dann auch mal Kontakt. Aber leider nicht stabil und Wetter abhängig!

    Habe schon überlegt, ob ich nicht zwei Lötpunkte an die Brücken setze, so dass da Dauerkontakt besteht ...

    Was ich aber komisch finde: wenn ich die beiden Kontakte von hand vorsichtig andrücke, (bei offener Abdeckung) ändert das nix an der Empfangsqualität ...
     
  20. Ahh Eff, 29.01.2013 #20
    Ahh Eff

    Ahh Eff Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    466
    Registriert seit:
    02.02.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Deine Schilderungen lassen mich vermuten das Du dann einen anderen Defekt haben musst.
    Hab meins undcdas von 2 Bekannten so "bearbeitet und den Empfang mehr als deutlich verbessern können.

    Hast Du eine Stock Rom oder eine Customvdrauf?

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     

Diese Seite empfehlen