1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Gps

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum" wurde erstellt von mipovie, 18.03.2011.

  1. mipovie, 18.03.2011 #1
    mipovie

    mipovie Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2011
    Hallo Forum,

    ich weiß, es gibt schon mehrere Threads zum Thema GPS, doch keines hat mir weitergeholfen.
    Warum auch immer mein Tabelle will mir keine Satelliten anzeigen, geschweige denn einen Fix hinlegen. Was mich ein wenig stutzig macht, ist, das bei meinem Legend das Zeichen für GPS z.B. bei Google Maps in der Statuszeile permanent präsent ist. Bei dem Tab ässt es sich mit viel Glück mal kurz blicken, um dann auf nimmer wiedersehen zu verschwinden.

    Hatte gehofft, das sich meine GPS-Probleme mit dem Overcome 1.3.0 erledigen würden, dem war leider nicht so.

    In wie weit hat einer von Euch die Lösung für das GPS Problem gefunden?

    Gruß
    Michael

    Sent from my GT-P1000
     
  2. rolituba, 18.03.2011 #2
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,853
    Erhaltene Danke:
    5,215
    Registriert seit:
    30.12.2010
    .... dies wäre beim tabbie auch der normalzustand ... bei "nichtempfang" das animierte, bei "empfang" das statische ...
     
  3. frank_m, 18.03.2011 #3
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Womit testest du den Empfang denn? Wo testest du? Welche Maßnahmen hast du ergriffen, um dem Problem zu begegnen?
     
  4. rolituba, 18.03.2011 #4
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,853
    Erhaltene Danke:
    5,215
    Registriert seit:
    30.12.2010
    ... die "freie sicht" zu den den sats hatte ich natürlich vorausgesetzt ... war das ein fehler?
     
  5. mipovie, 18.03.2011 #5
    mipovie

    mipovie Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2011
    ... getestet mit GPS Test bzw. mit GPS Status. Nix zu sehen - weder Satelliten noch das Symbol - während 90 Minuten Fahrt mit dem Auto bzw. Tab im Fenster.

    Habe schon Faster Fix und andere Dinge aus diversen Threads probiert.

    Das Symbol ist nie länger da!

    Sent from my GT-P1000
     
  6. frank_m, 18.03.2011 #6
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Hast du GPS mal deaktiviert und wieder aktiviert?

    Das GPS Symbol bei Samsung blinkt bei GPS Suche und leuchtet konstant bei Sat-Fix.
     
  7. mipovie, 18.03.2011 #7
    mipovie

    mipovie Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2011
    Es blinkt beim Einschalten und verschwindet dann wieder. Ist das normal?
     
  8. frank_m, 18.03.2011 #8
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Nein, das ist nicht normal. Deshalb auch meine Frage. Die Antwort lautet?
     
  9. mipovie, 18.03.2011 #9
    mipovie

    mipovie Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2011
    Taucht auf bei jedem Einschalten, um dann kurz danach wieder zu verschwinden.
     
  10. hlbrem, 20.06.2011 #10
    hlbrem

    hlbrem Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.06.2011
    Ich bin neu in Forum und neu bei eine modernes Gerät wie SS Galaxy tab auch, deswegen meine Frage ist einbisschen doof...:D
    -Um die GPS Funktion zu benutzen muss man irgendwas noch runterladen/installieren?
    Wenn ich GPS benutze mit beide GPS und Wlan an dann kann das Gerät den Weg finden aber wenn ich WLAN ausschalte dann kann das Gerät nicht mehr den Weg finden oder es dauert ewig...es steht da nur "Routerplaner wird abgerufen" es kann langsam meine Standort und Umgebung in der Stadtplan aktuellisieren aber es dauert ewig....es ist schon 15Min. aber der sucht immer noch....Kann ich nur Navigation ohne wlan, ohne Internet benutzen? oder muss ich noch irgendwas installieren?

    -Wie halt ihre Akku??? bei mir ist es ziemlich schnell : nur 4,5 Stunden internet surfen, program installieren mit MAXIMAL Helligkeit und 6 Stunden Schlafmodus in der Nacht dann es ist aus nächste Tag also 10 Stunden insgesamt.....ist es normal????
    Danke fur eure Anwort
     
  11. rolituba, 20.06.2011 #11
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,853
    Erhaltene Danke:
    5,215
    Registriert seit:
    30.12.2010
  12. Mexrex, 20.06.2011 #12
    Mexrex

    Mexrex Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    164
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    19.12.2010
    4,5std bei max helligkeit ist vollkommen normal, aber wer nutzt den bitte max helligkeit, bei mir ist es immer so 20-30%.
     
  13. TimoBeil, 20.06.2011 #13
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,869
    Erhaltene Danke:
    3,531
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Wenn du von der Google-Navigation sprichst: hierbei musst du online sein. Egal ob per WLAN oder per UMTS. Die Karten oder Wegbeschreibungen werden ständig aus dem Internet nachgeladen.

    Nur bei einer "echten" Navigationslösung wie z. B. Navigon werden die Karten auf der Speicherkarte installiert. Ein Internetzugang ist dann nicht mehr erforderlich.
     
  14. xfeuerx, 22.06.2011 #14
    xfeuerx

    xfeuerx Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.01.2011
    nochmals zum anfänglichen thema. das problem habe ich auch und auch noch keine lösung gefunden. gps-symbol erscheint, sucht was, findet nichts, verschwindet wieder.
    das einzigste, was in diesem zustand bei mir immer hilft, ist ein hard-reset. ist zwar mühsam, alle verlorenen daten wieder draufzupacken, aber ich kann dann zumindestens navigieren.
     
  15. tajt, 22.06.2011 #15
    tajt

    tajt Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    212
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    02.06.2011
    Hallo,

    GPS kann auch ohne Wlan/Internetverbindung genutzt werden. Es kommt dabei darauf an, ob Du eine Onboard oder Offboard Navigation nutzt. Onboard = Kartenmaterial/Software auf dem Gerät, Offboard = Daten werden aus dem Internet geladen.

    Wenn Du von Routenplaner sprichst, vermute ich, dass die Daten aus dem Internet geladen werden müssen und Du somit auch unterwegs Internet benötigst.

    Auch kann es unterwegs mit der GPS Verbindung länger dauern, da bei nicht bestehender Internetverbindung keine Positionsserver verwendet werden können. Wie lange genau das bei diesem Gerät ist weiß ich nicht, in der Regel sind das so 5-15 Minuten.
    Mit Internetverbindung wenige Sekunden.

    Bei Benutzung mit Wlan, GPS etc. und maximaler Bildschirmhelligkeit ist der Akku recht schnell leer - ja. Tip: Bei Nichtbenutzung/nachtsüber in den Flugmodus wechseln. Und die Helligkeit des Bildschirms runtersetzen bzw. auf automatisch stellen, braucht man normalerweise nicht so hell.

    Gruß
     
  16. spammer, 24.06.2011 #16
    spammer

    spammer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    24.06.2011
    Also, das Problem kenne ich. Ist aber eigentlich kein Problem, eher ein Verständnisbug.

    Normalerweise braucht ein GPS relativ lange, um den eigenen Standort zu fixen. Dazu muß es verschieden Satelliten "abhören", die aktuellen Bahndaten und Zeiten von diesen aus dem Radiostream runterladen und dann die Position berechnen. Das dauert zu lange, deshalb gibt es aGPS. Hier hilft die Nähe und Kennung der Handysendemasten und WLANs in der Nähe plus den Download der nötigen Satellitendaten via Internet, um den Fix in 1-2 Minuten oder schneller zu bekommen.

    Aber, nun zu dem Problem. Im GTab steckt keine SIM oder es ist ein GTab WiFi. Dann fällt das mit den Sendemasten erst mal weg. Also geht man übers WLAN zu Hause oder über Tether online und läd sich die aGPS-Daten runter. Das Blöde ist, zu Hause ist die MAC-Adresse und die IP des Routers an einen ungefähren Standort gebunden, d.h. das GTab läd die korrekten aGPS-Daten runter. Wenn man nun über Tether online geht, hat auf dieser Erde niemand bedacht, daß eben diese MAC des Handys mobil ist. Diese MAC ist irgendwo zu einem Ort zugeordnet. Das GTab läd sich die aGPS-Daten eben dieses Ortes runter und fängt in der Annahme, in der Nähe diese Ortes zu sein, an, Satelliten zu suchen. Das funktioniert natürlich nicht und das GTab kommt völlig durcheinander. Erschwerend kommt hinzu, daß man sich normalerweise noch bewegt.

    Kurioser noch, bei den gut bezahlen Jungs und Mädls von Google ist wohl noch niemand jemals umgezogen. Die MAC meines Routers ist an meine alte Wohnung gekoppelt. Nun, da der Router in meine neue Wohnung gezogen ist, denkt Google anhand meiner WLAN-Router-MAC immer noch, ich sein in der alten Wohnung. Sehr witzig.

    Lösung1: SIM-Karte ins GTab, Neustart, Maps oder GPS Status an, neue aGPS-Daten werden geladen (wegen Neustart), Fix

    Lösung2: keine SIM-Karte, Neustart, Flugmodus (kein WLAN oder Netzsuche, die stören könnte), GPS Status an, keine aGPS Daten, klassischer Fix (könnte länger dauern)

    Noch eine Sache, ich hatte mal einen GPS Tracker drauf (Name vergessen). Dieser hatte auch mein GPS lahmgelegt. Falls also solch eine Software drauf ist, probeweise runterschmeißen.
     
    Obsidian_Berlin bedankt sich.
  17. frank_m, 24.06.2011 #17
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Hallo,

    @spammer: In deinen Annahmen sind leider einige Irrtümer enthalten.

    Zum einen ist die MAC Adresse nicht an einen Standort gebunden. Das ist technisch gar nicht möglich, da im Internet nur in Ausnahmefällen Ethernet zum Einsatz kommt, was bedeutet, dass im Internet MAC Adressen für die Datenübertragung überhaupt keine Rolle spielen.
    IP-Adressen sind zwar bei einigen Providern regional zuzuordnen, aber längst nicht bei allen. Von daher eignen sie sich ebenfalls nicht als Kriterium für einen Standort.
    Du meinst möglicherweise die Google Lokalisierung über bekannte WLAN SSIDs. Das ist aber eine reine Google Funktion, völlig unabhängig von GPS. Google speichert einfach nur, welche WLAN Zellen wo zu finden sind und kann darüber abschätzen, wo ein Gerät ist. Wenn du umziehst, dauert es natürlich ein wenig, bis Google mitbekommen hat, dass dein WLAN an einem anderen Ort ist. Zum einen geht das über Streetview. Aber auch jedes Android Endgerät überträgt die Daten zu Google. Wenn du mehrfach über dein WLAN online gegangen bist und dabei die Position über GPS bestimmt hast, sollte dein Android Endgerät die Daten bei Google aktualisieren.

    Dann: aGPS Daten sind unabhängig vom Standort. Sie beinhalten einfach nur die Bahndaten der GPS Satelliten, und die sind weltweit identisch. Der Vorteil von aGPS ist lediglich, dass man nicht mit 50 Bit/s mehrere Minuten auf die Übertragung der Daten warten muss, sondern sie über eine IP-Verbindung in Bruchteilen von Sekunden zur Verfügung stehen. Damit kann das GPS Modul sofort mit der Berechnung der Zeitoffsets zu den empfangbaren Satelliten beginnen, und der Sat-Fix kommt deutlich schneller zustande. Möglicherweise verwechselst du auch aGPS mit DGPS. Bei DGPS werden tatsächlich regional unterschiedliche Korrekturdaten ausgesendet, um Ungenauigkeiten in der GPS Positionierung auszugleichen. Diese werden u.a. auch über Mobilfunk ausgesendet (bei einigen Anbietern), dann aber nicht über eine Internetverbindung, sondern über Cell Broadcast. Damit ist auch sichergestellt, dass die Daten immer nur in der zutreffenden Region verteilt werden.

    Es gibt die Möglichkeit, den verwendeten Mobilfunkmast zu ermitteln, um eine erste grobe Abschätzung über den Standort zu bekommen. Google Maps macht das neben der WLAN Positionierung, um die Zeit bis zum Sat-Fix des GPS zu überbrücken. Die eigentliche GPS Funktion ist davon aber unberührt. Den Fix muss das GPS Modul mit den bekannten Bahndaten der Satelliten nach wie vor selber hinbekommen.

    Andere Programme nutzen die Positionierung über WLAN oder UMTS übrigens nur selten. Ich kenne einige Wetter Widgets, die das machen. Navi Programme machen es nicht, da ist die Positionierung einfach zu ungenau.

    Fazit: Wenn du über eine Online-Verbindung die aPGS Daten herunterladen kannst, dann findet GPS den Fix schneller. Weltweit. Das ist völlig unabhängig von der MAC Adresse, WLAN oder GSM Zellen.
     
  18. spammer, 25.06.2011 #18
    spammer

    spammer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    24.06.2011
    Hallo frank_m,

    kein Mensch behauptet, daß MAC Adressen an einen Ort gebunden sind. Die sind an ein Gerät gebunden. Google speichert hier aber nicht nur die SSID, sondern halt auch die MAC des Routers. Ich habe übrigens beim Umzug meine SSID geändert. Nichtsdestotrotz ist in den Google Datenbanken nach einem halben Jahr immer noch meine alte Adresse drin, wurde also nie aktualisiert.

    Die selbe Sch%$& passiert mit der WLAN MAC meines Handys. Das bringt aber den ganzen GPS Fix durcheinander, wenn man mit GMaps auf dem Tab über Tether ohne SIM seine Position sucht. Denn dann ist die Handy WLAN MAC (von mir aus auch SSID) der einzige Bezugspunkt für die aGPS Berechnung. Der paßt nun nicht mit der wahren Position überein und das Tab ist verwirrt.

    Die aGPS Daten sind durchaus abhängig vom Standort. aGPS heißt nicht nur, die Almanach-Bahndaten vom Internet zu laden, sondern auch, sich die nächsten Handymasten oder WLANs zu suchen und dessen Position runterzuladen. Damit beschleunigt man die Berechnung der Position enorm, denn man hat ja schon eine grobe Position +/- 300 m und braucht GPS eigentlich nur noch zur Korrektur, nicht anders herum.

    Und nochmal zurück zu dem Anfangsproblem, wenn das Tab versucht eine falsche Positon aufgrund einer falschen WLAN Eintragung bei Google durch die richtigen GPS-Daten zu korrigieren, kann das lange daueren oder gar nicht funktionieren. Deswegen, SIM rein und so online gehen, dann hat er die Handymasten und alles ist gut.
     
  19. frank_m, 25.06.2011 #19
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Hallo,

    also genau wie ich schon schrieb: Der Irrtum über die Positionierung findet statt, weil Google deinen WLAN AP (also dein Handy) an die falsche Position verlegt. Das steht ja auch schon im von mir verlinkten Heise Artikel als Problem drin. aGPS hat damit nichts zu tun.

    Trotzdem bleibt es dabei, dass die Daten von aGPS lediglich die Bahndaten der Satelliten sind. Theoretisch kann man eine GSM Position als Startpunkt setzen, aber ich kenne kein GPS Modul, dass es erlauben würde, eine Startposition von außen vorzugeben. Eventuell geht es bei GSM Modulen mit integriertem GPS. Aber das scheidet im Wifi Tab ja von vornherein aus. Übrigens muss man bedenken, dass im ländlichen Raum die Positionierung über GSM nur eine Genauigkeit von ca. 15 km hat (eine GSM Zelle hat da 35 km Durchmesser). Das hilft dann auch nicht mehr für eine Vorabeinstellung des GPS Moduls.

    Wie ich auch schon schrieb, kann man die Position der Mobilfunkmasten oder auch der WLANs zur groben Positionierung heranziehen, aber das ist eine Sache auf Applikationsebene. Die Apps, die das nicht machen, verlassen sich ausschließlich auf GPS. Du kannst es z.B. mit den Navigon Mobile Navigator einfach herausfinden. Wenn du recht hättest, und die grobe Position aus WLAN oder Mobilfunk das GPS grob einstellen würde, dann müsste Navigon ja direkt nach dem Start die ungefähre Position kennen. Tut es aber nicht. Es zeigt die letzte Position an, an der GPS einen Fix hatte, denn die spuckt das GPS Modul aus, solange es keinen Fix hat. Bei mir war das gestern noch London, obwohl ich schon wieder zu Hause war. Die Position bei mir zu Hause wurde in Navigon erst aktualisiert, als das GPS einen Fix hatte. Und das, obwohl sowohl UMTS als auch WLAN Positionierung möglich gewesen wäre.

    Google Maps zeigt sofort die grobe Position an, weil es selber die Position aus WLAN oder UMTS herausholt. Das hat aber nichts mit aGPS zu tun, das ist ein Feature von Google Maps. Und sobald GPS einen Fix hat, nutzt es die GPS Position, da die nicht nur deutlich präziser ist, sondern auch flächendeckend funktioniert.
     
  20. hlbrem, 25.06.2011 #20
    hlbrem

    hlbrem Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.06.2011
    puhhhh, ganz schön kompliziert...Also dann was macht ihr wenn ihr unterwegs mit dem Auto und Navigation Funktion von der GTab benutzen wollen um den Weg zu finden?
    Ich habe keine Flatrat Internet Vertrag deswegen muss ich eine "echt" Navi Software installieren wie Navigon richtig?
    Gibt es irgendwo ein kosten los Navi software für Deutschland?
     

Diese Seite empfehlen