1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

gpsbabel für Android Tablets

Dieses Thema im Forum "Odys Allgemein" wurde erstellt von wusel, 11.04.2012.

  1. wusel, 11.04.2012 #1
    wusel

    wusel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Da ich einen USB-GPS-Empfänger besitze (SkyTrack Venus Chipset) der auch als Data-Logger ohne Rechner benutzt werden kann war ich auf der Suche nach einem Programm was diese Data-Logs auslesen kann; nach einigem Suchen bin ich dann über GPSBabel gestolpert dass dies beherrscht; ich kannte das Programm zwar schon von Linux her als Konvertierer, wusste aber nicht dass es auch direkt GPS-Empfänger auslesen kann ...
    hier nun angehängt die Android-Version die ich selbst auf dem Loox / Xpress / Cosmo getestet habe; es sollte auch auf anderen Tablets laufen, aber bis dass dies durch User-Feedback hier abgeklärt ist sollte der Thread am besten erst mal hier im Odys-Forum bleiben ...
    das angehängte Zip-Archiv enthält die gpsbabel commandline Binary, eine Sample-ini, ein Beispiel-Script sowie die Hilfe-Ausgabe als Textdatei.
    Für mehr Infos über GPSBabel sowie die unterstützten Formate und Devices lest bitte die Doku auf der Website.
    Es gibt auch Windows und Mac Versionen auf der Download-Seite; zumindest die Windows und die Mac Version (die Linux Version höchstwahrscheinlich auch) kommt zusätzlich mit einer GUI daher die die Benutzung der commandline Binary extrem vereinfacht; das Kommando was dann an die commandline gesendet wird erscheint in einem Fenster und kann von dort kopiert werden; damit ist es recht einfach ein Script zu basteln was man dann auf Android benutzt ...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2012
    Oma7144 bedankt sich.
  2. Cryptophon, 11.04.2012 #2
    Cryptophon

    Cryptophon Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Servus,

    Space, 2.6.32.9er Kernel, Android 2.3.7 (CM 7.2 RC1):

    Binary funktioniert. Script muesste man anpassen. Ob man irgendwie an die Daten vom eingebauten GPS kommt, konnte ich so direkt nicht ergruenden:

    # ./gpsbabel -T -i nmea -f /dev/nmea
    Failed to open port (No such device)
    nmea: Could not open '/dev/nmea' for position tracking.
    # ls -al /dev/nmea
    crw------- 1 root root 10, 58 Apr 9 23:32 /dev/nmea
    # ls -al *.sh
    -rw-rw-rw- 1 root root 534 Apr 9 04:36 convert_gps.sh
    # sh convert_gps.sh
    convert_gps.sh: /system/bin/busybox: not found
    convert_gps.sh: /system/bin/busybox: not found
    Device '' not found!
    # which busybox
    /system/xbin/busybox
    # ./gpsbabel -v
    Nothing to do! Use './gpsbabel -h' for command-line options.
    # ./gpsbabel -V

    GPSBabel Version 1.4.3

    #
     
    wusel bedankt sich.
  3. gps-novize, 15.03.2014 #3
    gps-novize

    gps-novize Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2014
    Ich habe zwar kein Odys sondern ein ASUS Pad (Android 4.2.1). Was muß ich genau tun, damit ich die von WUSEL dargestellte Möglichkeit anwenden kann. Also unter Adroid gpsbabel zum Laufen bringen. Die Befehle für das Auslesen meines GPS-Loggers habe ich schon. Wie komme ich jetzt zum Ziel?
     
  4. wusel, 15.03.2014 #4
    wusel

    wusel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    @gps-novize:
    zuerst mal muss Du root-Rechte haben damit Du den nötigen Treiber einbinden kannst; und genau hier fängt aber auch schon das Problem an - es sei denn das Asus Ding hat den richtigen schon onboard und lädt diesen automatisch ...
    Du solltest also erstmal verifzieren ob Du nach dem Einstecken des GPS-Empfängers ein neues Device bekommst - dmesg kann hier hilfreich sein weil dort meist das Laden des Treibers sowie Erstellen des Device geloggt wird ...
    sowas checkst Du am besten ebenfalls als root mit der ADB-Shell ...
    ich habe hier auch einen anderen Thread erstellt der erklärt wie man ADB connected - da musst Du mal probieren ob das auch mit dem Asus Tab funzt ...
    ansonsten ist natürlich auch hilfreich wenn Du hier mal den GPS-Empfänger beim Namen nennst sowie Kernel-Version des Asus Tabs ...
     
  5. gps-novize, 16.03.2014 #5
    gps-novize

    gps-novize Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2014
    #Wusel,

    vielen Dank für die ersten Hinweise. Folgendes setze ich ein:
    - Wintec WBT-201 (BT Logger)
    - Android 4.2.1, Kernel-Version 3.1.10-gba9af5

    Übrigens bin ich Android-Amateur, das Pad ist neu und mit root u.ä. habe ich noch keine Erfahrung.
     
  6. wusel, 16.03.2014 #6
    wusel

    wusel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    @gps-novize:
    oje ....
    der Wintec WBT-201 scheint einen Atmel-Chipsatz zu haben und somit braucht der wahrscheinlich auch den Atmel-Treiber - der ist aber m. E. nach in keinem Android dabei ... :sad:
    eventuell - d.h. wenn das Asus Tab Bluetooth sowie eine vollwertige Commandline-Unterstützung hat - könnte es via Bluetooth gehen ...

    ich habe ein ähnliches GPS-Teil von Xaiox ebenfalls mit Atmel Chip, und das Teil macht auch auf Linux schon Zicken; der nötige Treiber fehlt bei vielen Distros, und selbst mit dem Treiber habe ich öfter Verbindungsabbrüche gehabt - das Testen ist allerdings schon 2+ Jahre her, und eventuell ist der Treiber ja mit dem 3er Kernel verbessert worden ...

    ok, also Vorgehensweise:

    • eine Linux-LiveCD booten (z.B. Knoppix - CD-Version sollte reichen)
    • den Wintec via USB verbinden und mit dmesg prüfen ob/welcher Treiber geladen wird und ob ein Device erstellt wird
    • wenn Device erstellt wurde gpsbabel auf Knoppix installieren und versuchen den Wintec damit auszulesen
    wenn das alles klappt soweit dann poste mal Ergebnisse hier - besonders welcher Treiber geladen wurde und wie sich das Device meldet - entweder lsusb benutzen oder Du kannst auch einfach die Ausgabe von dmesg in eine Datei umleiten:
    Code:
    dmesg > datei.txt
    und dann kannst Du diese mit einem Texteditor öffnen und den relevanten Teil hier direkt posten ...
     
  7. gps-novize, 17.03.2014 #7
    gps-novize

    gps-novize Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2014
    @wusel:
    zunächst mal vielen Dank für die Unterstützung. Jetzt wird mir klar, warum es noch keine App für dieses Problem gibt. Die Treiber ...
    Die WB-201 ist eigentlich eine viel verkaufte GPS-Maus (Logger). Da müsste es doch reichlich Bedarf geben.

    Mein Asus hat Bluetooth, die Maus auch. Ich habe die beiden auch schon verbunden: Bluetooth GPS heißt die App, die das ohne weiteres schafft. Nur auslesen kann diese App nicht. Deshalb der Versuch mit GPSBabel. Über USB kann man die Geräte nicht verbinden.
    Eine Commandline hat mein Asus (noch) nicht.
     
  8. wusel, 17.03.2014 #8
    wusel

    wusel Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    656
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Hi,
    nicht nur die Treiber - für eine App müsste quasi die gpsbabel GUI auf Java nachprogrammiert werden, und das hat scheinbar noch niemand in Angriff genommen; daher geht erstmal nur commandline ...
    naja, ich denke mal da gibt es andere Marken-GPS-Logger die weitaus verbreiteter sind ...
    das Problem ist aber dass jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht was das Auslesen angeht - das sieht man ja auch schon an gpsbabel ...
    Frage: kannst Du denn wenigstens unter Windoof mit gpsbabel den Logger auslesen? Via Bluetooth und/oder USB?

    na, ich denke schon dass man das kann - Treiber vorausgesetzt; die App dafür findest Du allerdings nicht im Playstore; ist der Vorläufer der App die Du verwendest (wenn ich mich recht erinnere) ...
    aber egal - Bluetooth sollte auch gehen, und eigentlich sogar problemloser weil da haben wir schon den Treiber ...
    also solltest Du nun auf jeden Fall versuchen ADB zu verbinden und eine ADB Shell zu öffnen ...
    doch - alle Androiden haben das; was es braucht ist entweder eine App oder ADB um diese zu benutzen; und dann muss man sehen wie es weiter geht ...
    Du kannst Dir mal F-Droid installieren, starten und etwas Geduld haben bis das F-Droid die Repo-Daten gelesen hat, und dann ConnectBot suchen und installieren sowie Hacker's Keyboard; damit kannst Du dann eine lokale Shell (Commandline) öffnen, und man kann schonmal etwas mehr checken - z.B. ob man den Logger via Bluetooth ansprechen kann ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2014
  9. gps-novize, 18.03.2014 #9
    gps-novize

    gps-novize Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2014
    @wusel:
    unter Windows kann ich den Logger via USB auslesen, nicht aber über BT.
    Selbst wenn GPSBabel auf dem ASUS Android zum Laufen käme, eine Verbindung zum Logger habe ich dann immer noch nicht (Stichwort Treiber). Wir können daher die Bemühungen in dieser Richtung einstellen. Trotzdem vielen Dank für die kompetenten Tipps und Hinweise. Vielleicht kommt doch noch eine App, so wie MTKAndroid für einen ähnlichen Logger (anderer Chipsatz).:unsure:
     

Diese Seite empfehlen