1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

GPU Treiber Update auch fürs SGS+?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum" wurde erstellt von dvs23, 01.02.2012.

  1. dvs23, 01.02.2012 #1
    dvs23

    dvs23 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Ich bin nun schon länger am überlegen, ob ich mir diesen
    [!]GPU Driver Update [Speed Up Your Graphics!] - xda-developers
    gpu driver auf meinem gerooteten sgs+ installieren soll... ist das gefährlich?? Sollte ich vorherein nandroid backup machen? (wenn ja, wie??) rom ist die ganz normale (also noch nicht geflasht) version 2.3.6! hoffe, dass so einige spiele besser laufen
    (unter anderem tom clankeys rainbow six... bei dem stürzt es nach der ersten mission ab und in der ersten mission sind die steuerelemente nicht zu sehen...)

    dvs23
     
  2. SnoPoX, 01.02.2012 #2
    SnoPoX

    SnoPoX Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,112
    Erhaltene Danke:
    523
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Du solltest im Grunde vor jedem Eingriff am System (vor allem bei root) ein Backup machen, falls etwas nach hinten los geht.

    Der Treiber funktioniert, wenn ich auch nicht wirklich einen großen Unterschied zum normalen Treiber feststellen kann (beim Benchmark mag das Resultat schon eindeutig sein, in Spielen variiert es jedoch).

    Probieren kannst du es, wenns ich klappt, dann schiebe einfach das backup wieder rein.

    Für ein Nandroid backup musst du Feamod installieren, findest du bei XDA und hier im Board. Es gibt noch viele viele andere Möglichkeiten zu sichern, die zähle ich jetzt nicht alle auf. Der Eingriff ist recht unspektakulär, wenns nich klappt, dann war es wohl von ganz oben so gewollt oder man hat sich Lack angestellt :p
     
  3. dvs23, 01.02.2012 #3
    dvs23

    dvs23 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Würd ich ja machen, aber mit backups ist das manchmal, wie ich finde, eine ziemlich ironische sache.... damit ich ein richtiges backup machen konnte, musste ich erst rooten OBWOHL ICH JA GENAU DAS vorher sichern wollte... nun schon wieder das selbe. für ein nandroid backup muss ich nun wiederum (glaube ich zumindest) mein system flashen... schon iwi alles sehr wiedersprüchlich. gibts noch ne möglichkeit, den cwm/fea mod (den unterschied hab ich auch immer noch nich verstanden... ;) ) ohne flashen zu installieren??
    dvs23
     
  4. SnoPoX, 01.02.2012 #4
    SnoPoX

    SnoPoX Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,112
    Erhaltene Danke:
    523
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Mir nicht bekannt.

    Ich habe nun schon bestimmt 100mal geflasht, irgendwas im root gemacht und so weiter und so fort. Natürlich kann immer etwas passieren, aber ich will damit nur sagen: Wenn man sich an die Anleitungen hält und seinen Kopf benutzt (nicht alles steht in den Anleitungen, manchmal muss man auch etwas mitdenken) dann kann nix passieren. Mal abgesehen von den Problemchen für die man dann aber selbst nix kann (Platine brutzelt im Betrieb dahin oder andere Dinge) sollte alles fehlerfrei ablaufen.

    Im Zweifel hilft ein erneutes flashen der Firmware, einen Fullbrick schafft man selten (dazu muss man schon ne Menge "Glück" haben oder entgegen jeder Hilfe und Anleitung handeln bzw. etwas ausprobieren was noch nicht dokumentiert is oder sich einfach dumm angestellt haben). Da ja viele Dinge die veröffentlicht wurden auch von einigen Usern bereits angwendet und getestet wurden sinkt auch das Risiko sich Kinderkrankheiten von Programmen zu holen :)

    Hier gehts um ein Fake Flash, habe davon aber noch nie was gehört, vielleicht findest du ja etwas darüber (mir ist nichts derartiges bekannt, was nicht heißt, dass es nicht existiert für das SGS+). -> http://www.android-hilfe.de/samsung...246-handy-komplett-sichern-3.html#post2646232
     

Diese Seite empfehlen