1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Größe der ext2/3/4 Partition

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von kicka, 23.07.2009.

  1. kicka, 23.07.2009 #1
    kicka

    kicka Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    12.06.2009
    Hi,
    wie groß sollte man eigentlich die ext2/3/4-Partition für Apps2SD machen?
    Habe immer was gelesen von max. 490 MB, allerdings bezog sich das immer auf 'ne 2GB Karte.
    Was ist performancetechnisch am besten?

    Und wo packe ich die SWAP-file hin, wenn ich eine benutzen möchte? Auf die ext2/3/4 oder FAT32-Partition?

    Lg
     
  2. tomXx, 23.07.2009 #2
    tomXx

    tomXx Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    20.07.2009
    servus,

    meines wissens nach bezogen sich die 490 mb auf eine ext2 partition. hast du ne ext3 oder ext4 partition kannst du sie auch größer machen.

    das swap-file kommt auf eine eigenständige partition, nämlich auf eine swap-partition. wenn du die karte mit z.b. gparted formatierst, gibt es eine entsprechende option bei der dateisystemauswahl.
     
  3. kicka, 23.07.2009 #3
    kicka

    kicka Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    12.06.2009
    Welche ROMs erkennen denn automatisch dass ich eine SWAP-Partition angelegt habe?
    Und was würdest du empfehlen an Größe? Hab ne ext3 im Moment.

    edit: Da streiten sich ja eh die Geister drum, was ist denn überhaupt besser? Ne eigene SWAP-Partition? Oder ne jeweils andere SWAP-File durch das App... meine bzgl. der Zerstörung der SD-Card...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2009
  4. wonder75, 24.07.2009 #4
    wonder75

    wonder75 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Hmm, ich würde mal mutmassen, dass eine Swap-partition besser ist, da das OS dann immer hardwaremässig auf dem selben Bereich der Karte herumswapt. Sollte der dann kaputtgehen, könnte man ihn einfach nicht mehr benutzen und einen neuen Bereich abknapsen für Swap.

    Ein Swapfile kann fragmentieren und so über die ganze Karte verteilt werden.

    Muss aber nicht stimmen, nur meine halbseidenen Gedanken dazu...... :)
     
  5. StefanG1, 25.07.2009 #5
    StefanG1

    StefanG1 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,494
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    03.05.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Also ich hatte 500MB ext2 und hatte am Ende immernoch 350MB frei. Und ich hatte wirklich jeden mist installiert, obwohl ich nun noch mehr Mist drauf hab.

    Also die nächste ext3 Partition wird nur noch 300 MB groß.
     
  6. kicka, 25.07.2009 #6
    kicka

    kicka Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    202
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    12.06.2009
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen ext2, ext3 und ext4?
    Gibts Geschwindigkeitsunterschiede für Apps2SD?
     
  7. Grünerhulk, 27.07.2009 #7
    Grünerhulk

    Grünerhulk Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.03.2009
  8. GeneralWest, 24.08.2009 #8
    GeneralWest

    GeneralWest Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.07.2009
    Phone:
    HTC Magic
    Frage linux-swap-Partition:

    Ich habe meine SD-Karte entsprechend mit linux-swap-Partition formatiert (96MB - größer als in einem von mit gefnudenen Post empfohlen - man weiss ja nie) und nutze eine Hero-Rom die diese auch aktiv nutzen soll.

    Mein Problem:
    Aus Gewohnheit habe ich das swapper-app heruntergeladen und benutzt, als mir meine Schussligkeit auffiel versuchte ich im swapper-app die Funktion "swap partition" zu nutzen. Nun stürzt HTC-Home aber regelmäßig ab (was es am Anfang nicht getan hat) - die Geschwindigkeit ist gut (nicht perfekt aber gut nutzbar) - eine Idee welchen Pfad man bei "swap partition" einträgt? Bzw. wie ich das in Ubuntu auslese.
     

Diese Seite empfehlen