1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hannspad clean aufsetzen / Tools

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HANNspree HANNSpad (SN10T1)" wurde erstellt von ganymed, 24.04.2012.

  1. ganymed, 24.04.2012 #1
    ganymed

    ganymed Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    19.04.2010
    Um das Hannspad mit ICS neu aufzusetzen, haben ich mich mal durch verschiedene Threads hier im Forum gelesen (vielen Dank an Alle !!), und versucht die Probleme / Hinweise in einem Post zusammenzufassen.

    Reihenfolge beim ROM flash
    - Die Installation eines StockRoms löst u.a. die Probleme mit den Bad Blocks,
    -> bei ICS dann ein entsprechendes ROM zur Anpassung der Partitionen aufspielen
    -> das aktuelle ICS ROM aufspielen
    -> den aktuellen Kernel für Hannspad installieren

    - kann man Bad Blocks irgendwie überprüfen / - Bad Blocks ausschließen?

    .

    Fehler im Dateissystem erkennen / reparieren:

    - die CPU auf Übertaktungsfähigkeit prüfen / OC // bisher mit 1200 MHz absolut stabil / Standard Taktfrequenz 1000 MHz / ( ? maximale Taktfrequenz 1500 MHz ? )

    Die Partionierung des Hannspad überprüfen

    - ADB (Android Debugging Bridge)
    + für ADB benötigt man das Android SDK: Android SDK | Android Developers
    + Anleitung / Setup: What Is ADB And How To Install It With Android SDK
    + Connect over Wifi or USB
    - ? ADB welche Befehle werden unterstützt

    - Welche Einstellungen müssen vorgenommen werden um über ADB auf das Gerät zuzugreifen
    - wo kann man die systemrelevanten Eintellungen auslesen / Einstellungen ändern


    - nvflash
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2012
    NoFish, HannsRed, lgerd und eine weitere Person haben sich bedankt.
  2. marc---O, 24.04.2012 #2
    marc---O

    marc---O Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    30.12.2011


    kann man in den Rom Einstellungen (Einstellungen/Rom Control/Leistung) oder über third party apps wie SetCpu oder System Tuner machen..

    Je nach Kernel und Rom sollte man bei Änderungen an den Cpu Einstellungen, solange man die neuen Einstellungen testet, beim Booten die Standard Einstellungen laden lassen..
     

Diese Seite empfehlen