1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hardware-Defekt und unlocked bootloader

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Ray Forum" wurde erstellt von jcmaxwell, 07.07.2012.

  1. jcmaxwell, 07.07.2012 #1
    jcmaxwell

    jcmaxwell Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2012
    Bei meinem Xperia Ray hat es den Magnetfeldsensor irgendwie erwischt. Die Summe der drei Achsen ändert sich lageabhängig und der Kompass zeigt nur noch Quatsch an. Da das Gerät noch keine 3 Monate alt ist, habe ich hier einen Garantie- oder auch Gewährleistungsfall.

    Könnt Ihr mir ein paar Tips geben, wie ich diesen am besten abwickle?

    Hier noch ein paar Details:

    Das Gerät hat einen unlocked bootloader, und zwar wurde das über den Testadapter gemacht, siehe Unlock Xperia Phone’s Bootloader without losing DRM DATA ( Track ID Working ). Root ist natürlich auch drauf. Muss/sollte ich das alles (z.B. per factory reset) vorher rückgängig machen?

    Das Gerät habe ich bei notebooksbilliger gekauft. Sollte ich deren Gewährleistung in Anspruch nehmen oder lieber direkt einen autorisierten Reparaturdiensleister wie z.B. w-support bemühen?

    Und noch die Bonus-Frage ;): Wird üblicherweise das Bauteil oder das ganze Gerät ausgetauscht? Immerhin misst der Sensor nur 2mm im Quadrat und hat 0.5mm pitch. "Mal eben so" ist das nicht gemacht.
     
  2. Chriss1006, 11.07.2012 #2
    Chriss1006

    Chriss1006 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Hallo,
    ich habe das gleiche Problem (also unlocked und jetzt Hardwaredefekt) und mal bei Sony Service nachgefragt:

    Meine Frage: Ich habe ein Xperia Ray mit ulocked Bootloader welches ständig abstürtzt. Kann ich es trotz dem unlocked Bootloader zur Garantiereparatur einsenden?

    Sony: Herzlich willkommen im Sony Xperia Support, mein Name ist Sony. Einen Moment bitte ich lese eben Ihre Frage durch.

    Ich: Hallo

    Sony: Sie haben das Gerät gerootet?

    Ich: Ja

    Sony: Dann haben Sie keinerlei Anspruch mehr auf Garantie.

    Ich: Aber den root kann ich ja wieder entfernen

    Sony: Es ist erkennbar, dass das gerootet wurde.

    Sony: Sie haben keinen Garantieanspruch, da es ein unsachgemäßer Gebracuh des Gerätes ist.

    Sony: haben Sie ncoh eine andere frage?

    Ich: Nein das war es dann, dankeschön!

    Also sieht schlecht aus mit einer Reparatur.
    Ich werde mir wohl jetzt ein anderes Handy kaufen das keinen Root benötigt um flüssig zu laufen...
     
  3. jcmaxwell, 11.07.2012 #3
    jcmaxwell

    jcmaxwell Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2012
    Dass erkennbar sei, ob das Gerät gerootet wurde ist m.E. eine reine Schutzbehauptung. Allerdings deutet es darauf hin, dass man sich bei Sony dafür interessiert, ob das Gerät gerootet wurde bzw. der Bootloader geöffnet wurde.

    Ich wüsste nicht, wie man das feststellen will.
     
  4. Bang0o, 11.07.2012 #4
    Bang0o

    Bang0o Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    09.07.2012
    meines wissens nach erkennen die nur das unlocken des bootloaders, da dort diverse DRM dateien gelöscht werden. root sollte eigendlich durchgehen, wenn man den wieder wegmacht. kann mich aber auch irren...
     
  5. jcmaxwell, 11.07.2012 #5
    jcmaxwell

    jcmaxwell Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2012
    Halbwissen bringt mich jetzt auch nicht weiter. Lies mal:

    Anscheinend hat hier einfach noch niemand Erfahrung mit einem derart gelagerten Garantiefall gesammelt. Das spricht eigentlich für die Qualität der Geräte.
     
  6. Bang0o, 11.07.2012 #6
    Bang0o

    Bang0o Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    09.07.2012
    ja bei der methodesollte dann rein theoretisch auch garantie noch erhalten sein :p
    hab jetzt aber auch keine lust es auszuprobieren. und von qualität kann bei sony (ericsson) nich gesprochen werden. eigene negative erfahrungen. der reparaturservice ist auch unter aller kanone...
     
  7. Dexxmor, 11.07.2012 #7
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,158
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Naja, auch wenn ihr geflasht habt um zu rooten, wird man das erkennen können. Die meisten machen sich nicht die mühe, den SI Code in der build.prop abzuändern. Darüber kann man feststellen ob ein Downgrade (der auch zum Garantieverfall führt) durchgeführt wurde.
     
  8. jcmaxwell, 12.07.2012 #8
    jcmaxwell

    jcmaxwell Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2012
    Warum sollte man (ein von der SI her unpassendes ROM) flashen, nur um root zu erlangen, wenn der Bootloader schon offen ist?

    Das wäre doch wie wenn man gerade die Haustür aufgeschlossen hätte und sich dann doch dazu entschließt über die Leiter durch das offene Fenster im ersten Stock zu steigen.
     
  9. Dexxmor, 12.07.2012 #9
    Dexxmor

    Dexxmor Android-Ikone

    Beiträge:
    5,616
    Erhaltene Danke:
    1,158
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Hab ich schon alles erlebt^^
     

Diese Seite empfehlen