1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hardwaretastur und Gaming

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone 2 Forum" wurde erstellt von gobot12, 31.01.2011.

  1. gobot12, 31.01.2011 #1
    gobot12

    gobot12 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    251
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    17.12.2010
    hi,

    Auch wenn das Milestone eher für den business Menschen gedacht ist, hier dennoch meine Frage:

    Wie gut lässt sich die Hardwaretastatur in Verbindung mit Games nutzen?
    Gibt es Spiele , welche diese unterstützen? Ich weiß z.b. von SNES Emulator, dass man hardwaretasten zuweisen kann.
    Hat jemand von euch damit schon Erfahrung gemacht? Lohnt es sich überhaupt oder ist am Ende der Touchscreen besser?

    Danke schonmal ;-)
     
  2. 3-S-E, 31.01.2011 #2
    3-S-E

    3-S-E Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    21.04.2010
    Ich nutze immer wenn es vom Spiel unterstützt wird die Tastatur. Ich habe z.B. letztens mal TankHero geladen (ein kostenloses 3D Spiel bei dem man sich mit Panzern um die Ecke bringt) und muss klar sagen: Den Panzer mit der Tastatur zu steuern geht super gut, das Schießen per Touchscreen ist so ne Sache. Leider unterstützen nicht alle Spiele ausreichend gut eine Tastatur oder bieten irgendeinen Mischmasch an, dann wird es alleine schon Aufgrund des Geräteaufbaus schwierig. Wenn aber ein Spiel eine Tastatur unterstützt ist es einfach herrlich.

    Wie du siehst kann man keine eindeutige Aussage treffen. AngryBirds z.B. ist super ohne Tastatur zu spielen, weil das Gameplay-Konzept dafür ausgelegt ist. Einen Emulator für klassische Videokonsolen kannst du imo vergessen per Touchscreen zu spielen (zu träge, ungenau, zu wenig haptisches Feedback), da finde ich die Tastatur besser!
     
  3. Hoffi84, 31.01.2011 #3
    Hoffi84

    Hoffi84 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.06.2010
    Ich finde es auch sehr schade, dass nicht mehr spiele die Hardware Tastatur unterstützen. Bisher habe ich nur pocket racing gefunden, bei dem das geht. Am meisten würde ich mich über die Unterstützung bei reckless racing freuen. Aber es gibt wohl zu wenige Androiden, dass sich das lohnen würde.
     
  4. Tobi1982, 31.01.2011 #4
    Tobi1982

    Tobi1982 Android-Lexikon

    Beiträge:
    981
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    05.12.2010
    Ich habe mal nen SNES Emu probiert, da hat die Tastatur einwandfrei funktioniert. Allerdings ist es nicht grad sehr komfortabel, bei den kleinen Tasten erwischt man schon mal die falsche...

    Gruß
    Tobi
     
  5. DerMiguel, 01.02.2011 #5
    DerMiguel

    DerMiguel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    419
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Ich nutze sowohl Tiger GBA als auch Tiger SNES, beide unterstützen die HardwareTastatur. Die Knöpfe lassen sich nach eigenem belieben einstellen.
    Ich finde es super:thumbsup:

    Gut, am Anfang braucht man ein bisschen eingewöhnungszeit sich die tasten zu merken und die richtigen zu erwischen, das gibt sich aber recht schnell.
    Es ist auf jeden Fall deutlich angenehmer als es auf dem Bildschirm zu steuern.
    Allein schon, das man Vollbild hat, ohne mit den Fingern drauf rumtatschen zu müssen ;)
     
  6. gobot12, 01.02.2011 #6
    gobot12

    gobot12 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    251
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Danke mal soweit. (Gerade super mario kart hat es mir angetan, läuft auf meinem Wildfire leider nur sehr *****).

    Apropos Vollbild:

    Benutzt jemand ebuddy/icq und co? Sieht man hier bei ausgeklappter Tastatur noch den Chat log? Also kein großes Schreibfeld verdeckt den Screen?
     
  7. 3-S-E, 01.02.2011 #7
    3-S-E

    3-S-E Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    21.04.2010
    So ist es: Hardware-Tastatur raus -> Chatlog sichtbar, Hardware-Tastatur rein -> Chatlog weg. :)
     
  8. gobot12, 01.02.2011 #8
    gobot12

    gobot12 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    251
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    17.12.2010
    andere Frage: Hat das Milestone einen g-sensor? Konnte in der Produktbeschreibung nix finden. Nur aus interesse: HTC Geräte haben son Teil, braucht man das überhaupt? :)
     
  9. DerMiguel, 01.02.2011 #9
    DerMiguel

    DerMiguel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    419
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Meinst du Gyroskopsensor?
    Hat soweit ich weiß nur das Iphone, HTC wäre mir neu.

    Ist das der Sensor, der Bewegungen dreidimensional erfassen kann?

    Also um deine Frage zu klären, das MS2 hat keinen.

    Braucht man es?
    Ich hab ihn noch nie benötigt. Solange keine Software da ist, die das unterstützt, bringt er dir rein gar nix
     
  10. gobot12, 01.02.2011 #10
    gobot12

    gobot12 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    251
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Z.b. beim Legend


    Sensoren


    • G-Sensor
    • Digitaler Kompass
    • Näherungssensor
    • Umgebungslichtsensor
    beim Milestone 2

    SENSOREN
    Annäherung, Beleuchtung und eCompass

    Gravitations-Sensor
    Der sogenannte G-Sensor (Gravitations-Sensor) erkennt die Position und Bewegung eines Handys. Häufig wird er auch als Beschleunigungs-Sensor bezeichnet. Damit kann z.B. das Display automatisch zwischen Quer- und Hochformat umschalten, je nachdem wie man das Gerät in der Hand hält. Der G-Sensor kann auch für Spiele und andere Anwendungen zur Steuerung per Bewegung verwendet werden.

    Wäre jetzt interessant zu wissen wie sich den Sensoren voneinander unterscheiden :o (Also ms2 und z.b. htc legend). Wenn die obige Beschreibung des G-sensors richtig ist, wird das Ms2 wohl auf jeden Fall einen haben oder.
     
  11. DerMiguel, 01.02.2011 #11
    DerMiguel

    DerMiguel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    419
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Das was hier als G-Sensor (Gravitationssensor) bezeichnet wird, entspricht dem
    Bewegungs- /Beschleunigungssensor.
    Den hat das MS2 auf jeden Fall. Die beschriebenen funktionen des G-sensors sind mit dem MS2 möglich. Ich weiß nicht welche quelle du nutzt, laut hier:
    Motorola Milestone 2 Datenblatt - alle technischen Daten

    ist auch beim MS2 ein Bewegungssensor verbaut. Auf deiner angabe fehlt er!

    Gyroskop hat bisher wie gesagt nur das Iphone, erfasst die Bewegung noch um mehrere Achsen (z.b. Rotation)
     
  12. gobot12, 01.02.2011 #12
    gobot12

    gobot12 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    251
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    17.12.2010
    offiziele motorola seite ;-) Hat das ms2 also genauso viele Sensoren wie das Legend? Die Angaben sind schon sehr schwammig.
     
  13. borizb, 01.02.2011 #13
    borizb

    borizb Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    196
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Naja, es gibt doch dieses Spiel von man die Kugel im Glaskastenlabyrinth
    an den Löchern vorbei bringen muss. Und egal in welche Richtung ich mein
    Gerät neige, das Spiel reagiert drauf. Das Gleiche bei Tom Clancy's Hawx.

    Was auch immer der G Sensor kann, das was das MS2 kann, ist für die Games
    die ich spiele prima geeignet. Und die ganzen Emulatoren sind mit der Tastatur
    besser zu bedienen als mit Touchscreen, vor allem was Tastenfeedback und
    natürlich Vollbild angeht. Sowieso, gerade wenn man was schreibt, Facebook,
    Icq oder so, man sieht immer das ganze Bild, da wird nur der unterste Zentimeter
    bzw halbe Zentimeter verwendet. Das kann nicht mal das Iphone :D
    für die eingabe verbrauch
     
  14. gobot12, 01.02.2011 #14
    gobot12

    gobot12 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    251
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    17.12.2010
    mich halten derzeit nur noch die softwarebugs des Milestones 2 davon ab evt. zuzuschlagen ;-). Bin nach meinem Wildfire etwas enttäuscht von HTC! (warum wird fast nirgends erwähnt, dass das Teil keine GPU hat? :/)
     
  15. 3-S-E, 02.02.2011 #15
    3-S-E

    3-S-E Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    21.04.2010
    Na ja, weil sonst Leute wie deinereiner es sich nicht kaufen würden! :D
    Das ist leider die freie Wirtschaft! :thumbdn:

    Was Spiele angeht, die leider keine HW-Tastatur unterstützen: Worms!
    Das Spiel an sich ist ja super auf dem MS2 und bei mir kommen nostalgische Gefühle zur ersten / zweiten PC-Version von Worms hoch. Das Spiel ist aber manchmal der letzte Rotz was Bedienbarkeit angeht:

    - Scrollen per Zwei-Finger-Swype! Dabei kommt es dazu, dass anstelle eines Bildschirmscrolls eine Tippgeste erkannt wird und der Wurm in den Tod springt.
    - Enterhaken per Pfeilsymbole auf dem Screen: Unbedienbar, weil die Gestenerkennung zu träge reagiert und man kein Feedback kriegt, ob man nun was aktiviert hat, oder nicht.
    - und und und...

    Den Touch als Mauszeiger-Ersatz und die Tastatur für die Feinsteuerung und das Spiel würde rocken!!! Das MS2 wäre super dafür geeignet...
     

Diese Seite empfehlen