1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HD-Hardwarebeschleunigung?

Dieses Thema im Forum "Medion Lifetab P9514 Forum" wurde erstellt von aendreut, 08.12.2011.

  1. aendreut, 08.12.2011 #1
    aendreut

    aendreut Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.12.2011
    So, habe das Tablet mal hinsichtlich der HD-Video-Fähigkeit getestet:

    Zunächst hatte ich mich gefreut, dass das Tab auch Filegrößen > 4GB verarbeiten kann!
    Mit dem richtigen Mediaplayer, wie zB. dem MX Videoplayer lassen sich auch 1080p-MKVs abspielen!

    Allerdings extrem ruckelig! :(

    Wie schon befürchtet, ist offenbar die Hardwarebeschleunigung nicht möglich. Diese Funktion wird zwar in der Player-Config angezeigt, lässt sich aber nicht aktivieren trotz der speziell installierten Tegra2 - Treiber!

    Liegt das an Android 3.2? Und wenn, wird Android 4 das unterstützen? :confused:
    aendreut
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2011
  2. aendreut, 09.12.2011 #2
    aendreut

    aendreut Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.12.2011
    So, habe mich mal auf der NVIDIA-Seite informiert:

    Demzufolge soll der Tegra2-Chipsatz das können!
    Also warum läuft's nicht auf dem Lifetab korrekt? Die HDMI-Ausgabe findet beim Lifepad bei 1080p-Material ebenfalls nicht optimal statt, nämlich nur mit 720p (was nur der Tab-Auflösung entspricht).

    Android 4 wird meistens in Verbindung mit dem Tegra3-Chipsatz genannt - gerade was die Wiedergabe von 1080p Material betrifft.

    Falls das Lifetad mit Android 4 auch nicht korrekt funktioniert, geht die Mogelpackung zurück. :cursing:

    aendreut
     
  3. Helix, 09.12.2011 #3
    Helix

    Helix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010

    Könnte allerdings auch an der Codedierung deiner .mkv liegen. Ist ja die Frage mit welcher Bitrate die vorliegt, und welche Codecs für Audio und Video verwendet werden. Hast du mal den Rockplayer versucht? Der spielt bei mir auf dem Desire auch runtergerechnete 720p Videos.

    Aber grundsätzlich hast du mit dem Treiber recht, der ist schon nötig. Aber ein Player der das nutzen kann, sowie passendes Material auch.
    Mein Tab (Signatur) kann auch laut Hersteller 1080p wiedergeben, ist dann aber auf eine ganz spezielle Kombination von Audio/Video und Bitrate angewiesen.
     
  4. aendreut, 09.12.2011 #4
    aendreut

    aendreut Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Danke Helix!

    Ja, ich hatte es auch mit den AVCHD Referenz-HD-Videos der c't getestet. Da gibt es leider keinen Unterschied. Andere Player waren auch nicht besser und sind gleich wieder vom Tab geflogen. Die H/W Decodierung lässt sich einfach nicht aktivieren. :unsure:

    aendreut
     
  5. sotsoguk, 09.12.2011 #5
    sotsoguk

    sotsoguk Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.08.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Die frage ist weniger ob mit oder ohne hardware beschleunigung.der tegra 2 kann laut internet nur bestimmte h264 profile und die meisten videos nutzen leider ein profil dass er nicht unterstützt. Bei korrekten video files stil er sogar bis 1080p können.
    Ist für mich auch ein grund dass das tablet zurückgeht.hab keine lust auf um kodieren, dann kann ich gleich auf xmbc fürs ipad setzen

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  6. aendreut, 09.12.2011 #6
    aendreut

    aendreut Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.12.2011
    So, meiner geht zurück!
    Mal schauen, was das nächste Aldi-Tab mit Tegra 3 so bringt. Dieser Chipsatz soll ja sogar 1080p in 3D bringen! Und wenn das OS und die Apps passen, ist alles paletti für mich.:rolleyes:

    aendreut
     
  7. Steiner0815, 10.12.2011 #7
    Steiner0815

    Steiner0815 Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    23.08.2011
    Da kannst du aber unter umständen bis nächstes Jahr Weihnachten warten bis ein Medion Tab mit Tegra 3 raus kommt. Der Tegra 2 Chip ist ja auch schon 15 Monate alt.

    Gruß
    Steiner
     
  8. aendreut, 10.12.2011 #8
    aendreut

    aendreut Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Vielleicht wird's ja auch 'n Asus oder ein Teil direkt aus China (vom Hersteller :winki: ).

    aendreut
     
  9. Schnuppe, 12.12.2011 #9
    Schnuppe

    Schnuppe Android-Experte

    Beiträge:
    474
    Erhaltene Danke:
    101
    Registriert seit:
    26.02.2011
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad Yoga 10
    3.2 unterstützt keine Harwarebeschleunigung. Das funktioniert erst mit Android 4.0.
    Laut Rückfrage beim Medion-Support wird es für unser Lifetab ein entsprechendes Update geben, Zeitpunkt kann aber noch nicht genannt werden.
     
  10. aendreut, 12.12.2011 #10
    aendreut

    aendreut Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Das hatte ich auch zunächst gedacht; aber mit dem "MX Video Player" + Tegra 2 - Treibern lässt sich die Hardwarebeschleunigung tatsächlich auch unter Android 3.2 aktivieren. Allerdings nicht für alle HD-Formate. Habe es mit einem 720p-MKV geschafft und das auch nicht vollkommen ohne Hakler. So gesehen, gebe ich kaum Chancen, dass das mit Android 4 wesentlich besser läuft.

    Der Tegra 3 - Chip wird's können - ohne Einschränkungen auch bis 1080p, nehme ich mal an.:unsure:

    Mein Lifetab habe ich deshalb auch schon wieder zurückgegeben - was ja zum Glück bei Aldi ohne Probleme geht.:cool2:

    aendreut
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2011

Diese Seite empfehlen