Hilfe bei Root, Hacking, Modding !!!

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Acer Iconia A500" wurde erstellt von MFRicker, 29.07.2011.

  1. MFRicker, 29.07.2011 #1
    MFRicker

    MFRicker Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Hallo ihr Cracks :w00t00:,

    könnte einer von Euch mir bitte noch mal in Stichworten für Dummys schreiben wie ich mein Tablet auf 3.1 oder schon 3.2 bringe und was zu beachten ist. Bei den Tausend Antworten blicke ich als Laie nicht mehr durch.

    Also welche Apps ich mir laden muß ( Root und Backup ) und welche Links ich mir vorher anschauen muß. Bei den Apps bitte welche Einstallungen ich vorher machen muß.

    Ich möchte auf jedenfall wieder zu meinen Ursprung zurück können nach dem Hack.

    Bei den ganzen neuen Roms und Kernels könntet ihr mir vielleicht die aktuell besten empfehlen.

    Bitte nur ein Nachricht an mich schreiben und keine neue Diskussion hier anfangen. BITTE.

    Email bitte an freaksen@arcor.de senden

    Ich denke da ich auch schon ein paar Leuten hier helfen konnte, nimmt sich auch einer mir an :rolleyes2:.

    Ich habe einfach Angst hier was falsch zu machen und das Tablet ist hinüber.

    Gruß und vielen Dank für den der noch ein Herz und Nerv für mich übrig hat :scared:

    Micha


    PS. Meine Buildnummer lautet Acer_A500_1.141.01_EMEA_CU57, Kernel-Version lautet 2.6.36.3
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2011
  2. ESCapePS, 29.07.2011 #2
    ESCapePS

    ESCapePS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    318
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.05.2011
    Lol es gibt doch zwei perfekte Anleitungen hier im Forum. Die eine sagt dir wie du am besten manuell auf 3.1 updatest, die andere wie du den HoneyVillan Kernel instalierst.
    Dies ist im moment, meiner Meinung nach, auch die Beste Kombination (zumindest für mich)

    Beide Links findest du in meiner Signatur...
     
    MFRicker bedankt sich.
  3. MFRicker, 29.07.2011 #3
    MFRicker

    MFRicker Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    12.05.2011
    So vielen Dank nochmal.

    Funktioniert tadellos

    Gruß Micha
     
  4. Marvin-42, 29.07.2011 #4
    Marvin-42

    Marvin-42 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Da heute das Original 3.1 rauskam (EMEA-CUS7) stellt sich natürlich die Frage, was JETZT die richtige Strategie ist: HV-Kernel mit dem aktuellen 3.1? Ich blick ohnehin nicht so richtig, was jetzt ROM und was Kernel ist. ROM=Firmware und Kernel=Betriebssystem?
     
  5. Alex.Sikes, 29.07.2011 #5
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Hier eine sehr verkürzte Erklärung: Der Kernel ist der wichtigste Bestandteil eine Unixartigen Systems und sogt für die komplette Steuerung der Hardware sowie deren Kommunikation untereinander.

    Ein "Custom ROM" ist ein alternatives, komplett neu arrngiertes System. Bei einer Installation eines Custom ROM verlierst Du alle Daten. Oft sind auch nicht alle funktionen gleich ohne Probleme nutzbar.

    Bei einer installation eines alternativen Kernels verlierst Du nichts. Die Installation geht ganz easy. Alle alternativen Kernel sind effizienter wie die Stock-Kernel. Mit dem Akku wird auch sparsammer umgegangen. CPU läßt sich höher takten etc.!

    Damit will ich sagen: Ein alternativer Kernel ist immer besser, wie ein Stock-Kernel. Die Frage der Strategie stellt sich somit nicht wirklich. :D

    Gruß
    Alex.S
     
    Marvin-42 bedankt sich.
  6. chrischi007, 29.07.2011 #6
    chrischi007

    chrischi007 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    27.06.2011
    Ach, es geht unabhängig von einander upzudaten?
     
  7. Alex.Sikes, 29.07.2011 #7
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Ja! Der Kernel ist ein Teil des ganzen. Aber eben der wichtigste.

    Das ist ja der große Vorteil von Android. Man kann alles mögliche austauschen und seine eigene Umgebung kreieren. Das ist übrigens auch im großen und ganzen die Philosophie eines "Custom ROM".

    Einfach mal die zwei Anleitungen, die ESCapePS in seinen Post erwähnt hat, lesen und Ihr versteht die Android-Welt ein wenig mehr.

    Gruß
    Alex.S
     
  8. ESCapePS, 30.07.2011 #8
    ESCapePS

    ESCapePS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    318
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.05.2011
    Der Kernel ist sozusagen der Unterbau. Grob gesagt ist er ein Bestandteil des Betriebssystems, der das Bindeglied zwischen Hardware und Software darstellt, also die unterste Software-Ebene.

    Das Betriebssystem ist Android 3.... genannt Honeycomb. Allerdings gibt es halt von verschiedenen publischern verschiedene Versionen. Als Beispiel: das Rom vom transformer hat andere buttons unten, das rom vom acer hat clear.fi dabei und das samsung rom hat eine andere menü-optik.
    So hat jede Version diverse Eigenarten. Nun kann man sich seine Wunschbestandteile zusammen suchen, und daraus sein eigenes custom-rom machen.

    Allerdings ist das portieren von anderen Roms, wie zum beispiel vom zoom, nicht ganz problemlos, daher gibt es da immerwieder Schwierigkeiten mit zum Beispiel bluetooth, gps, wlan etc.

    Im Grunde muss man sich jetzt nur anschauen was das rom bietet, und welche Negativaspekte es mitbringt, und dann entscheiden welches für sich am besten ist.

    ROMs unterscheiden sich aber auch in performance, akku-verbrauch etc... das spielt alles mit rein.

    Ich persönlich mag im Moment das Stockrom, weil es sauber läuft und alles bietet was ich brauche. Den HV Kernel hab ich drauf um übertakten zu können, und weil er, neben ein paar anderen mehr oder weniger wichtigen Sachen, auch noch etwas schneller läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2011
  9. Marvin-42, 31.07.2011 #9
    Marvin-42

    Marvin-42 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Danke nochmals soweit. Ich habe bisher nur deshalb mit dem Modden gezögert, weil a) das 3.1 vor der Tür stand und ich b) nicht sicher war, ob ich mit meinem Gerät einen Garantiefall habe oder nicht. Mein gebraucht gekauftes Acer Liquid habe ich direkt gemodded, weil klar, war, dass ich sonst wohl nie an 2.2 komme. :)

    Das Anfängerproblem ist natürlich, in dem ganzen Chaos erstmal den Überblick zu bekommen. Und leider sind bei einem 10-Seiten Thread auch schnell mal 8 Seiten veraltet bzw. widersprüchlich. Oder so "Kleinigkeiten", welche Daten man zB verliert, werden eben schnell mal vergessen. Ehrlich gesagt bin ich wohl auch faul und feige geworden. Das liegt aber eben auch an den teilweise miesen Erfahrungen beim Flashen des Acer Liquid.
     

Diese Seite empfehlen