1. AtzePaltuff, 20.03.2017 #1
    AtzePaltuff

    AtzePaltuff Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    nach bisher diversen iPhones mein erstes Android, ein gebrauchtes LG G4. Schickes Ding, liegt gut in der Hand, 32GB SD-Karte. Soweit sogut, auspacken, anschalten: LG-Logo erscheint, danach "Resurrection Remix", danach das dazugehörige Logo, welches sich immer wieder aufbaut, das wars. 10 Minuten später leider immernoch.

    So wie in diesem video: https://www.youtube.com/watch?v=JFqo_NOdf00

    Da ich ein absoluter Anfänger bin was Android betrifft habe ich mich an irgendwelche verrückten Flash oder root-sachen nicht herangetraut, hoffe aber hier auf Hilfe und ein bisschen mehr Fachwissen für die Zukunft...

    Liebe Grüße
    Atze
     
  2. Leuter, 21.03.2017 #2
    Leuter

    Leuter Moderator Team-Mitglied

    Hallo, AtzePaltuff!
    Der Kauf von gebrauchten Handys ist immer ein Risiko. Das Gerät kann mechanische Schäden haben, von Stürzen o.Ä., elektronische Schäden, durch falsche Behandlung beim Laden o.Ä. und natürlich Softwareschäden, durch Fehler beim Flashen einer Custom-ROM, wie es bei Dir der Fall ist. Der Vorbesitzer Deines Handys hat versucht, eine Custom-ROM auf das Handy zu flashen, hat dabei einen oder mehrere Fehler gemacht und als Ergebnis hängt das Gerät jetzt im Bootloop. Als Android-Anfänger kann ich Dir nur raten, das Gerät in eine Werkstatt zu bringen und völlig neu auflegen zu lassen. Es selbst zu machen würde Dich überfordern und Dir den Spaß am Androiden ein für alle Mal nehmen.
     
  3. Hilfe!, 21.03.2017 #3
    Hilfe!

    Hilfe! Android-Lexikon

    Ich wuerd es zureueckgeben und das Geld wiederhaben wollen!
     
  4. Leuter, 21.03.2017 #4
    Leuter

    Leuter Moderator Team-Mitglied

    Das wäre auch eine gute Alternative.
     
  5. Erok, 21.03.2017 #5
    Erok

    Erok Android-Hilfe.de Mitglied

    Guten Morgen :)

    wenn Dir das Gerät ohne Software-Mängel, sondern als technisch einwandfrei bzw ok verkauft wurde, würde ich es zurück geben und mein Geld wieder verlangen. Denn da hat dann jemand einen klaren Betrugs-Versuch gestartet.

    Ansonsten wie von Leuter empfohlen, solltest Du es in einer Werkstatt richten lassen, wenn Dir der Mangel bekannt war.

    Gruss Marcus
     
  6. rantaplan

    rantaplan Erfahrener Benutzer

    Ich schließe mich Marcus an. Wenn in der Auktion nicht auf dieses Problem hingewiesen worden ist, vielleicht sogar nicht mal erwähnt wurde dass eine Custom-Rom auf dem Gerät installiert ist, würde ich das Gerät zurück geben. Du hast anschließend die Wahl, ob Du auf den Kaufvertrag bestehst, sprich der Verkäufer Dir ein gebrauchtes aber funktionierendes G4 liefern muss, oder ob Du Dein Geld zurück forderst.

    Das Problem würde ich auf jeden Fall gut Dokumentieren, am besten mit einem Zeugen. Und den Auktionstext gut sichern.

    Jeder Verkäufer, egal ob privat oder gewerblich, ist verpflichtet auf bekannte Mängel hinzuweisen. Daran ändern auch so Sätze wie "Verkauft wie gesehen", oder "Verkauf ohne Garantie und/oder Gewährleistung" nichts.