1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HILFE// Trotz root & Soff - OTA Update versucht - 4EXT Recovery Problem

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Incredible S" wurde erstellt von silbot, 08.12.2011.

  1. silbot, 08.12.2011 #1
    silbot

    silbot Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Hallo zusammen,

    ich habe mich heute tierisch gefreut, als mein IncS das Softwareupdate auf Android 2.3.5 mit Sense 3.05 angezeigt hat.
    Natürlich habe ich es sofort versucht und siehe da...nichts...mein IncS hängt sich beim grün-weißen HTC Bildschirm auf.
    Erst danach habe ich gelesen, dass es auf gerootet Handys nicht installiert werden soll um eben soetwas zu vermeiden.

    Tja, verdammt :)
    Nun versuche ich das ganze wieder rückgängig zu machen wie hier besprieben.

    Da ich absoluter Anfänger bin und mein IncS damals nur aus ner doofen laune heraus gerootet habe zeigen sich wieder erneut probleme :(
    Leider kann ich 4EXT Recovery nicht installieren..bekomme das einfach nicht hin...kann mir irgendjemand helfen alles wieder in Ordnung zu bringen?
    Mein bester Freund GOOGLE hat mich schon im Stich gelassen.
     
  2. cargo, 08.12.2011 #2
    cargo

    cargo Gast

    Tja, du hattest S-OFF und gerootet. Nun hast du das OTA versucht zuflashen, mehr Infos wären schon sinnvoll.

    Bootloader Version?
    Branding?

    Um die hboot Version herauzufinden:
     
  3. silbot, 08.12.2011 #3
    silbot

    silbot Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    HBoot - 6.13.1002 und kein Branding.
    Hab versucht alles rückgängig zu machen aber mein PC erkennt das Handy nicht mehr. Außer der Bootloader (Revolutionary??)
     
  4. cargo, 08.12.2011 #4
    cargo

    cargo Gast

    Das ist natürlich schlecht.
    In ein Rcovery kommst du auch nicht mehr??

    Ein OTA löscht normalerweise, kein CustomRecovery, sondern will ins original Recovery starten, und das klappt nicht, weil es durch ein Custom Rec. ersetzt wurde.
    Unter anderem kommt auch deswegen die Fehlermeldung, beim OTA Versuch, mit root und CustomRecovery.

    In den HBOOT starten runter auf Recovery mit leiser navigieren und mit Power bestätigen.

    Was passiert?

    Hast oder hattest du deine Systempartition mit 4extRecovery auf ext4 formatiert?
     
  5. silbot, 08.12.2011 #5
    silbot

    silbot Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    es versucht neu zu starten und dann komm eine fehlermeldung (Rotes Dreieck mit Ausrufezeichen)...:(


    ja ich hatte sie formatiert als ich damals ein custom rom aufspielen wollte....
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2011
  6. cargo, 08.12.2011 #6
    cargo

    cargo Gast

    Wenn das Dreieck mit dem Ausrufezeichen kommt, drück die Lautertaste halte diese und drück dann kurz die Powertaste.

    Was machts? Und dein Filesystem war ext4 formatiert?
     
    silbot bedankt sich.
  7. silbot, 08.12.2011 #7
    silbot

    silbot Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    ahhh dann kommt "Android system recovery"

    und E:Can't open /cache/recovery/command...


    ja es ist noch auf ext4..auch wenn ich das wieder ändern wollte...
     
  8. cargo, 08.12.2011 #8
    cargo

    cargo Gast

    Im Android Recovery wähle mal die Wipe Punkte aus.

    OT//
    Tut mir leid, ich bin grade auf Arbeit, meine Pause ist vorbei, ich muß nun erstmal wieder los.
    Bin erst gegen 2:00h daheim.

    Hast du die HTC RUU 3.08.405.3 heruntergeladen?

    Erkennt der PC dein Inc S, wenn du in den fastboot Mode startest?

    Treiber müssen installiert sein. Info: http://www.android-hilfe.de/anleitu...db-fastboot-fuer-windows-android-sdk_r13.html
     
  9. silbot, 08.12.2011 #9
    silbot

    silbot Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    ok..alle wipe punkte ausgeführt...bisher ohne erfolgt.

    Nein er erkennt es leider trotzdem nicht ...
    hab mir diese RUU geladen: RUU_Vivo_Gingerbread_S_HTC_WWE_2.30.405.1_Radio_20.2808.30.085AU_3805.06.03.03_M_release_199308_signed


    OK; danke nochmal für die Hilfe trotz pause
     
  10. silbot, 08.12.2011 #10
    silbot

    silbot Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    habe jetzt verzweifelt weiter versucht...bekomm nicht mal die Treiber richtig drauf...
    Ich weiß echt nicht mehr weiter, bin am Wochenende auf das Handy angewiesen....
     
  11. cargo, 09.12.2011 #11
    cargo

    cargo Gast

    Es wäre aber schon wichtig, das wenigstens im fastboot Mode was geflasht werden kann.

    Deshalb, lade diese Treiber herunter, und führe die exe aus. Es sind die HTC Treiber, aber ohne HTC Sync.
    Wenn du HTC Sync installiert hast, deinstallier das Programm vorher.

    Nach der Treiberinstallation starte das Inc S in den fastboot Mode, verbinde es mit dem PC per USB Kabel.

    Macht der PC was?
    Was wird im Gerätemanager vom Windows angezeigt?
    Es sollte sowas angezeigt werden:
     

    Anhänge:

  12. cargo, 11.12.2011 #12
    cargo

    cargo Gast

    @silbot
    Hier, flash dir das CustomRecovery neu, danach CustomROM neu flashen.


    Im Anhang hab ich eine PG32IMg.zip Datei erstellt. (enthält das 4EXTRecovery_v2.1.0)
    Diese auf die SD Karte kopieren, in keinen Ordner direkt drauf. (mit einem Kartenleser)

    Nun in den Bootloader starten, dazu:

    Komplett ausschalten, Akku raus, Power drücken,

    - Akku wieder rein und
    - nun erst die Leistertaste drücken und halten und
    - dann die Powertaste kurz drücken,
    - aber die Leisertaste weiter gedrückt halten.

    Nun sollte die PG32IMG Datei automatisch erkannt und wird geflasht. Dazu die Anweisung auf dem Bildschirm vom Inc S beachten.

    Es kommt eine Abfrage ob das Update durchgeführt werden soll, hier mit der Lautertaste bestätigen.

    Wenn das Fertig ist, solltest du wieder ein CustomRecovery drauf haben.
    Damit kannst du erstmal wieder eine CustomROM flashen, damit dein System wieder läuft.

    Danach die PG32IMG unbedingt wieder von der SD Karte löschen.

    Angehängte Dateien



    [​IMG] PG32IMG.zip (5,62 MB, 2x aufgerufen)
     
    Cartman70 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen