1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hintergrundbeleuchtung komplett ausschalten?!?

Dieses Thema im Forum "HTC Magic Forum" wurde erstellt von PowerOfDreams, 20.04.2010.

  1. PowerOfDreams, 20.04.2010 #1
    PowerOfDreams

    PowerOfDreams Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Hallo Android-Gemeinde,

    ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines HTC Magic und teste gerade wie wild die vielfältigen Möglichkeiten. :D

    Nun stellt sich mir jedoch die Frage, ob man die Hintergrundbeleuchtung auch komplett auschalten kann - ohne dabei aber das Gerät zu sperren (Timeout) - ?
    Auch nach längerer Suche im Market hab ich absolut nichts dazu finden können. :(

    Ideal wäre für mich eine Funktion/App, bei welcher nach einer definierten Zeit - ohne Touchscreennutzung - die Hintergrundbeleuchtung komplett abdimmt. So wäre der Touchscreen sowie sämtliche Apps aktiv, ohne dabei aber unnötig viel Strom für die Beleuchtung verbraten zu müssen.

    Gibt es hierfür eine Einstellung oder eine spezielle App?

    Danke und Gruß,

    Frank - PoD -
     
  2. speedfreak, 20.04.2010 #2
    speedfreak

    speedfreak Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Also ich mache das so-
    Lange auf dem Startbildschirm gedrückt halten. Dann Wdget dann energyoptionen. Da ist ein Bildschirmregler drin der auch auf null stellt. Also einmal drauf und display is dunkel.
     
  3. PowerOfDreams, 20.04.2010 #3
    PowerOfDreams

    PowerOfDreams Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Oh, diese Option habe ich auch noch nicht gesehen. Nett. :D

    Nur leider geht bei dieser Lösung die Hintergrundbeleuchtung aber auch nicht auf null, sondern lediglich auf Minimum.

    Diesen Effekt kann man mit der App "Dimmer" auch deutlich einfacher und schneller realisieren. Hier wird zwischen Minimum und der derzeitigen Einstellung immer hin und her geschaltet. ;)

    Danke aber trotzdem,

    Gruß, Frank
     
  4. PowerOfDreams, 23.04.2010 #4
    PowerOfDreams

    PowerOfDreams Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Kennt denn echt keiner ne Lösung für dieses Problem?

    Oder bin ich der Einzige, den das stört? :rolleyes:

    Gruß, Frank - PoD-
     
  5. haroon94, 24.04.2010 #5
    haroon94

    haroon94 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Phone:
    HTC One X
    sag mal, was willst du damit erreichen? ^^
     
  6. PowerOfDreams, 24.04.2010 #6
    PowerOfDreams

    PowerOfDreams Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Anbei mal zwei Beispiele, wo die Hintergrundbeleuchtung für mich hinderlich ist:

    1. Nutzung der Blitzerwarner App 'RadAlert':

    Die App ist deaktiviert, sofern das Gerät in den TimeOut geht. Ich will aber primär nur frühzeitig gewarnt werden, wenn ein Blitzer in der Nähe ist und muss nicht immer sehen, wo ich denn gerade bin. :D Folglich muss ich die ganze Zeit das Handy aktiviert lassen und verbrauche dabei unnötig Akkuleistung. :mad:

    2. Nutzung des normalen Mediaplayer:

    Wenn ich einige Songs überspringen will, muss ich das Gerät aktivieren und kann dann erst weiterspringen. Beim 'normalen' Betrieb scheint das vllt noch zu gehen, aber beim Joggen ist es schon nervig. Oder bin ich einfach nur verwöhnt vom iPod??? :rolleyes:

    Gruß, Frank
     
  7. presseonkel, 24.04.2010 #7
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,353
    Erhaltene Danke:
    31,523
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel - LG G5 -
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
    Moin,
    also ich hab auch so einen Radarwarner drauf. Der läuft aber auch im Hintergrund weiter, wenn ich das Display ausschalte oder es sich eben nach einer gewissen Zeit selber deaktiviert.....
     
  8. haroon94, 24.04.2010 #8
    haroon94

    haroon94 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Phone:
    HTC One X
    Benutzt du kopfhörer wenn du musik hörst?
    wenn ja, kannst du, wenn du 2x auf den silbernen knopf am kopfhörer den song überspringen und mit 1x ein/aus schalten.. ;)
     
  9. PowerOfDreams, 25.04.2010 #9
    PowerOfDreams

    PowerOfDreams Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2010
    @ presseonkel,

    ich hab gestern bei RadAlert noch mal fleissig rumprobiert und sofern man das Timeout zeitlich festlegt, wird das Display nach der eingegebenen Zeit auf die Minimumeinstellung abgedimmt und läuft dann weiter. Das Display bzw. die Hintergrundbeleuchtung wird dabei aber niemals ausgeschaltet. Schaltet man hingegen manuell das TimeOut, dann ist die App deaktiviert. Folglich gibt es einen Unterschied zwischen manuellem und automatischen TimeOut-Aktivieren. :confused:
    'Mein Problem' ist damit also nach wie vor nicht gelöst. Es sei denn ich habe irgendetwas falsch eingestellt bei RadAlert (4 Einstellungen!??! :rolleyes:)

    @ haroon94

    Danke für die Info, aber ich habe nur mal testweise die originalen Kopfhörer benutzt und bin dann sofort wieder auf meine Sony in-Ear Kopfhörer umgestiegen - liegen in jeder Hinsicht Welten dazwischen, sodass die HTC Kopfhörer keine Alternative sind - :rolleyes:


    Hmm, ich seh schon, dass ist und wird wohl mein Problem bleiben. Hätte ich nicht gedacht, dass scheinbar nur ich die Hintergrundbeleuchtung komplett ausschalten will.

    Grüße aus dem sonnigen Stuttgart,

    Frank
     
  10. haroon94, 25.04.2010 #10
    haroon94

    haroon94 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Phone:
    HTC One X
    Kein problem. Schade, dass wir keine lösung gefunden haben ^^
     
  11. Wishu, 27.04.2010 #11
    Wishu

    Wishu Android-Experte

    Beiträge:
    840
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    17.05.2009
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich habe da einen leisen Verdacht, dass du dein Magic mit einem Windows-PC verwechselst.

    Was ich genau meine? Kann es zufällig sein, dass du die App Taskiller installiert hast? Und wenn ja, kann es dann auch noch zufällig sein, dass du die Option aktiviert hast, dass beim Ausschalten des Bildschirms alles gekillt werden soll?

    Nur so eine Vermutung.
    Und so nebenbei. Egal welches Problem du hast. Erstmal Taskiller oder vergleichbare App deinstallieren und dann gucken, obs noch da ist.

    Gruß
    Wishu
     
  12. PowerOfDreams, 01.05.2010 #12
    PowerOfDreams

    PowerOfDreams Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2010
    @ wishu

    Deine Glaskugel hat leider vollends versagt: Weder setze ich ich (m)ein Android-Handy einem Windows-PC gleich noch habe ich die App Task-Killer installiert. ;)

    Danke aber trotzdem für den Tipp, hätte ja schließlich sein können.

    Ich werde wohl weiter suchen müssen. Oder aber ich schaffe es irgendwann mal, eine entsprechende App selbst zu programmieren. :rolleyes:

    Gruß, Frank
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android hintergrundbeleuchtung ausschalten