1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Hörbuchdateien in Songliste - wie trennen?

Dieses Thema im Forum "T-Mobile Pulse Forum" wurde erstellt von Annelies, 11.04.2010.

  1. Annelies, 11.04.2010 #1
    Annelies

    Annelies Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Hallo,

    ich habe zwar ein RBM2 Handy, Android 1.5, da es dort aber sehr schwierig ist, eine Antwort zu bekommen möchte ich meine Frage hier stellen:
    Ich habe ein Hörbuch - 95 mp3 Dateien - auf mein Android 1.5 geladen. Zum Abspielen benutze ich den Mort Player, was auch tadellos funktioniert - da auf der sc Karte ein eigenes Verzeichnis erstellt wurde, das ich im Mort player auswählen kann.
    Im Standard player sowie im Tunewiki, den ich zum Musikhören benutze, befinden sich jetzt aber die 95 Dateien in meiner songliste! Wie gesagt - zwar in einem eigenen Ordner - aber trotzdem nicht von der Musik getrennt.
    Wie kann ich das ändern?
    LG Annelies
     
  2. nitah, 11.04.2010 #2
    nitah

    nitah Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    284
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    19.03.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Hm, ich glaube das geht nicht. Ich benutze für Hörbücher jedenfall auch den Mort-Player-Audiobooks, dort im Verzeichnis sind ja dann nur die Hörbuch-Alben abgelegt und zu sehen. Wenn ich aber in den normalen Musikplayer gehe, (der schon vorinstalliert war) werden dort im Song-Verzeichnis auch sämtliche Musikdateien angezeigt (auch meine Klingeltöne u.a.) Da ich Musik aber meist nach Alben auswähle (oder Playlisten anlege) ist das jetzt nicht weiter tragisch. Im Alben-Verzeichnis werden ja nur die Alben angezeit (okay, die für die Hörbücher natürlich auch), aber das ist trotzdem übersichtlicher. Das Song-Verzeichnis lasse ich eh meist links liegen...
     
    Annelies bedankt sich.
  3. Mort, 12.04.2010 #3
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Man kann auch einfach eine leere Datei mit dem Namen ".nomedia" ins Hörbuch-Verzeichnis legen, dann wird dieses Verzeichnis nicht mehr von Androids Musikdienst indiziert. Der MortPlayer ignoriert diese Daten sowieso.
    Unter Windows kanns ein bisschen schwierig sein, den Punkt an den Anfang zu bekommen. Ggf. einen Alternativ-Dateimanager verwenden oder auf dem Gerät mit z.B. Astro umbenennen.
     
    Annelies bedankt sich.
  4. Annelies, 12.04.2010 #4
    Annelies

    Annelies Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2010
    Hallo Mort,
    das ist absolut genial. Hat geklappt!
    Ich habe zuerst den Fehler gemacht, aus meiner leeren .txt Datei die Endung nicht zu entfernen. Nachdem ich dann mit dem Astro die Endung weggelöscht habe, hats funktioniert. (dies zur Information für alle, die sich auch nicht so gut auskennen).
    Die leere Datei .nomedia war übrigens für mein XP kein Problem.

    Danke vielmals - echt super. Ich wollte schon probieren, die Hörbuchdateien alle zu konvertieren in m4b - hätt wahrscheinlich eh nichts genützt - und mein PC hat nur 356mb Arbeitsspeicher - itunes läuft da gar nicht.

    LG Annelies
    RBM2 - android 1.5
     

Diese Seite empfehlen