1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!

Hoher Datenverbrauch Google-Dienste

Dieses Thema im Forum "Android 4.0.x (Ice Cream Sandwich)" wurde erstellt von moroder, 14.03.2012.

  1. moroder, 14.03.2012 #1
    moroder

    moroder Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Hallo,

    ich wundere mich über den recht hohen Datenverbrauch von 159MB in 7 Tagen durch die Google-Dienste.
    Bin mir aber nicht sicher um welche Dienste es sich genau handelt, welcher so viele Daten verbraucht und wo ich das abschalten kann.
    Wenn ich in den Einstellungen unter Datenverbrauch auf Google-Dienste klicke, steht dort:

    "Google-Kontakte s....
    Google Account M...
    Google-Dienste-Fr..
    Netzwerkstandort
    Google Lesezeiche.."
     
  2. moroder, 14.03.2012 #2
    moroder

    moroder Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Also scheinbar ist es der google Account Manager.
    Was macht der denn genau ?


    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
     
  3. Lostex, 16.03.2012 #3
    Lostex

    Lostex Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    27.06.2010
    Leute, ich hab das selbe Problem. Vom 28. Februar bis heute 16. März sind es schon 188 MB. Da steht noch, dass es sich um irgendwelche Hintergrunddaten handelt. Die 188 MB über Mobilfunk und dazu noch 44 MB über wlan.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2012
  4. peterbonge, 16.03.2012 #4
    peterbonge

    peterbonge Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    365
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    29.04.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Ich hatte das gestern bei mir auch bemerkt. Ich habe mir dann mal die Synchronisations-Einstellungen vom Google-Konto angesehen und dabei ist mir aufgefallen, dass die Browser-Synchronisation dauernd lief und die letzte Synchronisation am Vortag war. Da gibt es momentan wohl Probleme.
    Ich habe dann diese Synchronisation deaktiviert und seit dem ist das Problem weg. Da ich Chrome und dessen Synchronisation verwende stört mich das jetzt auch nicht so sehr.
     
  5. moroder, 17.03.2012 #5
    moroder

    moroder Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Dasselbe wollte ich auch gerade schreiben.
    Scheinbar war es wirklich nur die Browser-Synchronisierung.
    Die Akkuleistung sieht auch gleich viel besser aus....
     
  6. Muuhmann, 19.03.2012 #6
    Muuhmann

    Muuhmann Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2010
    cool, danke für den Tipp!

    Habe mich gestern nämlich auch über den extrem hohen Datenverbrauch in letzter Zeit gewundert.. aber habe mich nicht an der Tatsache stören lassen, dass die Browser-Synchronisation mit dem sync-Logo versehen war. Hatte schon öfter, dass die nicht korrekt funktioniert hat und deswegen habe ich das eigentlich ausgeschlossen.. Hätte nicht gedacht, dass da ständig Daten übertragen werden.
     
  7. fsm, 03.05.2012 #7
    fsm

    fsm Android-Experte

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Wearable:
    LG Watch Urbane
    Hat das Abschalten der Browser-Synchronisation bei dir geholfen? Bei mir nämlich nicht...


    Kleine Vorgeschichte, die vielleicht - vielleicht auch nicht - etwas damit zu tun hat:

    Samstag Abend hatte ich ein Video aufs Handy gezogen. Damit gab es ein Problem und die Medien wurden permanent neu gescannt, was mit einem Akkuverbrauch von über 10% pro Stunde im Standby zu Buche schlug. Löschen des Videos beendete dies.


    Das Datenproblem:

    Samstag hatte ich einen Datenverbrauch von etwa 40MB, Montag waren es dann 250MB. Von diesem Verbrauch lagen 180MB an den 'Google Diensten',wie hier im Eingangspost beschrieben. Also schleunigst die Hintergrunddaten des Dienstes gesperrt.

    In Panik gegoogelt, auf diesen Thread hier gestoßen. Die Browser-Synchro ausgeschaltet und auf bessere Zeiten gehofft. Hintergrunddaten wieder an - sah gut aus, von Mittag bis Abend kein Verbrauch mehr.
    Dann heute Nacht mit Freunden ins Kino - als wir wieder zu Hause waren, hatte ich schon wieder 50 MB an die Google Dienste verschenkt. Dreck!

    Ich kam noch nie an mein Datenlimit, aber durch dieses Problem bin ich schon nach der ersten Woche meines Monats an 65%. Das ist gelinde gesagt kacke.

    Warum kam das so plötzlich? Was kann ich dagegen tun? Das ist ja in diesem Fall mal kein nerviger Bug, sondern tatsächlich ein finanzieller Verlust... Das solltenicht sein!
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. google dienste hintergrunddaten

    ,
  2. google play dienste hintergrunddaten einschränken

    ,
  3. hintergrunddaten bei playstore und dienste gesperrt