1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

How to: Apps2sd-Alternative Link2sd auf dem Pulse installieren

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile Pulse" wurde erstellt von silver surfer, 23.02.2011.

  1. silver surfer, 23.02.2011 #1
    silver surfer

    silver surfer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    21.02.2011
    Hallo zusammen,

    ich habe nun die Apps2sd-Alternative Link2sd auf dem Pulse zum Laufen gebracht und möchte für diejenigen, die es interessiert, eine kurze Anleitung bereitstellen.

    Welche Programme/Apps brauche ich?

    1. z4root (einfach googeln)
    2. Link2sd (Android Market)
    3. Programm zum Partitionieren der SD-Karte (Easus Partition Master, Paragon, Minitools oder ähnliches)


    Wie muß ich zur Installation vorgehen?

    1. z4root installieren.
    2. Das Handy mittels z4root einfach per klick auf den Button "permanent root" permanent rooten (Achtung: Verlust der Garantie)
    3. SD-card mittels Partitionierer wie folgt aufteilen: 1. Fat32-Partition (primary) und 2. ext2-Partition (auch primary). Die ext2-Partition habe ich 550 MB groß eingerichtet. Habe verschiedentlich gelesen, dass es ab einer Größe von 1 Gig wohl Probleme geben könnte
    4. Link2sd installieren
    5. Nach Programmstart erscheint automatisch die Auswahlmöglichkeit, wohin die Apps installiert werden sollen. Hier die ext2-Partition auswählen
    6. Das Programm informiert euch, dass eine Info-Datei abgelegt wurde und das Handy neu gestartet werden soll um die ext2 zu mounten. Also runterfahren.
    7. Nach dem Hochfahren Link2sd starten. Fertig :w00t00:

    Wie verschiebe ich Apps?

    Einfach Link2sd starten, App auswählen und auf "create link" drücken. Danach verschwindet die App zunächst vom Bildschirm. Handy neu starten, App ist wieder da und der Telefonspeicher leerer :rolleyes2:

    System-Apps können nicht verschoben werden, insofern besteht nicht die Gefahr etwas kaputt zu machen. Was wohl nicht funktioniert, ist die automatische update-Funktion aus dem Market heraus wenn die Apps auf der SD-Karte sind.

    Wichtig:

    Ich hatte mit einer alten Version von Links2sd das Problem, dass die ext2 nicht erkannt worden ist. Das hat mich 3 Tage rumprobieren gekostet, bevor zufällig heute eine neue Version (1.5.0) im Market aufgetaucht ist, die auch prompt funktioniert.

    Ich finde das Teil deshalb klasse, weil ich bis auf das (mit z4root relativ simple) rooten keine großartigen Änderungen am Pulse vornehmen und kein costum-rom aufspielen muß.

    Viel Spaß beim Speicher-Erweitern und viele Grüße

    silver surfer
     
    georgpcp, xfx_king, safroemb und 4 andere haben sich bedankt.
  2. Dj Samster, 27.02.2011 #2
    Dj Samster

    Dj Samster Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.02.2011

    Hey Silver Surfer...

    Gute Anleitung... Nur ein kleines problem habe ich da...

    Habe das xPeria x10 Mini Pro und habe eine 4GIG Micro sdhc karte

    das mit dem Partitionieren bekomme ich nicht richtig hin... Kannst du mir das vllt irgendwann mal über Teamviewer machen?

    LG Dj Samster
     
  3. silver surfer, 27.02.2011 #3
    silver surfer

    silver surfer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    21.02.2011
    Hi,

    können wir gerne machen.

    Ich habe mit Easus partitioniert. Wichtig ist, dass die 1. Partition Fat32 primary ist und dann erst die ext2 als 2. Partition, ebenfalls primary.

    Nicht mit dem Kartenleser am PC sondern mit einem externen Kartenlesegerät partitionieren. Windows erkennt nur die erste Partition (auch auf dem handy sieht man die 2. nicht) außer man schaut sich die Karte mit Easus an. Wenn man die Karte im Handy einliest, erkennt Link2sd die ext.2.

    Meld Dich einfach mal, wenn Du zeit hast.

    Viele Grüße

    silver surfer
     
  4. Dj Samster, 27.02.2011 #4
    Dj Samster

    Dj Samster Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.02.2011
    Habe dir eine PN Geschrieben
     
  5. SirNuton, 27.02.2011 #5
    SirNuton

    SirNuton Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    09.12.2010
    Phone:
    T-Mobile Pulse
    Rein theoretisch, SD-Karte partitionieren geht auch aus Android selbst heraus mit dem ROM-Manager.
     
  6. silver surfer, 28.02.2011 #6
    silver surfer

    silver surfer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    21.02.2011
    Ja,

    funktioniert mit dem Rom-Manager, aber der erstellt ext.3-Partitionen. Keine Ahnung, ob Link2sd damit arbeitet. Laut Beschreibung sollte es eine ext.2-Parti sein.

    Viele Grüße

    silver surfer
     
  7. ranseier, 01.03.2011 #7
    ranseier

    ranseier Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    04.12.2009

    Sollte kein Problem sein, denn man kann ext3 auch als ext2 mounten (Abwärtskompatibilität).

    ranseier
     
    silver surfer bedankt sich.
  8. Olmusgrottic, 02.03.2011 #8
    Olmusgrottic

    Olmusgrottic Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Jo Danköööö! Funzt alles prima auch mittm rom manager partitionieren! :thumbsup: greetz
     
    silver surfer bedankt sich.
  9. Gene S, 05.03.2011 #9
    Gene S

    Gene S Android-Guru

    Beiträge:
    2,873
    Erhaltene Danke:
    788
    Registriert seit:
    13.04.2010
    Hallo,Das klapt gut mit dem Rom-Manager und du kannst dir das aus suchen was du für ein ext.2,ext.3 oder ext.4 nimmst!Das wird dir angezeigt und ist narren sicher.Die anleitung von Silver surfer ist super!Man kann die karte auch gut mit dem Rom-Manager Partitionen,das hat bei mir sehr gut geklapt.
     
  10. Killar, 13.03.2011 #10
    Killar

    Killar Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    311
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    24.12.2010
    Top auf dem LG GT 540 Optimus.

    Danke !

    Wollte mir eigentich ein anderes Android-Gerät
    mit 2.2 zulegen damit ich durch App2sd mehr Apps speichern kann,
    aber durch LINK2SD bin jetzt voll zufrieden.
     
  11. silver surfer, 14.03.2011 #11
    silver surfer

    silver surfer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    21.02.2011
    Sehr gern geschehen ... auch wenn das manche Handy-Hersteller vielleicht nicht so toll finden werden :laugh:

    Viele Grüße

    silver surfer
     
  12. Gene S, 24.03.2011 #12
    Gene S

    Gene S Android-Guru

    Beiträge:
    2,873
    Erhaltene Danke:
    788
    Registriert seit:
    13.04.2010
    Hallo.Und mit der aktualisierung link2sd brauchts du das Pulse nicht wieder aus und anschalten,es geht jetzt auch so.
     
    silver surfer bedankt sich.
  13. safroemb, 26.03.2011 #13
    safroemb

    safroemb Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Ein dickes Danke auch von mir. So macht mein Flipout auch wesentlich mehr Spaß mit 2.1 :thumbsup:
     
  14. brinamuc, 31.03.2011 #14
    brinamuc

    brinamuc Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2011
    Phone:
    HTC One M7
    Tablet:
    Odys Xelio
    Danke dir für diesen Tip. Auch wenn ich die Partitionierungsapps bis heute nicht kapiere, hab einfach das große App vor meiner Nase genommen (mein Linux-Rechner), ist das die beste App aller Zeiten. Und die 1024 MB hab ich immer noch nicht voll, aber schon lang keinen Überblick mehr über meine Apps. Huchu!
     
  15. marco00000011, 01.04.2011 #15
    marco00000011

    marco00000011 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Link2sd klappt super, aber meine apps werden mir nicht im Menü angezeigt...wo kann ich die finden ?
     
  16. silver surfer, 01.04.2011 #16
    silver surfer

    silver surfer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    21.02.2011
    Hi,

    wenn Du ne ältere Version von Link2sd hast, mußt Du das Handy runterfahren. Nach dem Starten sind die Verknüpfungen wieder da.

    Bei der neusten Version muß man zwar nicht neu starten aber es kann sein, dass die Verknüpfungen auf dem Start-Bildschirm fehlen. Beim Anwendungs-Bildschirm findest Du sie aber, einfach nochmal erstellen.

    Viele Grüße

    silver surfer
     
    marco00000011 bedankt sich.
  17. marco00000011, 01.04.2011 #17
    marco00000011

    marco00000011 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    danke für den tipp :)
    hast mir den abend gerettet :D
     
  18. Auf gehts Lok, 02.04.2011 #18
    Auf gehts Lok

    Auf gehts Lok Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2011
    Hallo!

    Habe meiner Frau zum Geburtstag nen LG Gt 540 geschenkt, nun ein paar Fragen!

    Nach ein paar Apps kommt die häufige mledung das der interne Speicher voll ist!

    Dann bin ich auf diese Top Anleitung gestossen!

    Welche Version von z4root muss ich nehmen ?

    Da ich ja die ext. SD Karte formatiere wohin schiebe ich die gesicherten Apk dateien

    nach dem formatieren?Da ich las das der PC irgendwie die ext2 Platte (SD Karte) nicht

    erkennen soll?!


    Oder kann ich die gesicherten apps dann nicht mehr auf die SD Karte verscheieben vor

    dem installieren und muss mir alle nochmal im Market downloaden?
     
  19. silver surfer, 02.04.2011 #19
    silver surfer

    silver surfer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    21.02.2011
    Hi,

    - das LG GT540 sollte ab Z4root Version 1.30 gerootet werden können
    - Du kannst den Inhalt Deiner SD Karte vor dem Formatieren erstmal auf den PC kopieren
    - dann erstellst Du die Partitionen und schiebst die gesicherten APKs in die erste Partition. Diese ist auch auf dem PC ersichtlich. Die ext.2 siehst Du unter Windows nur im Partitionsprogramm, nicht im "Computer"-Verzeichnis.
    - Link2sd fragt bei der Einrichtung, welche Partition fortan für die APKs genutzt werden kann, hier gibst Du die ext.2 an
    - wenn Du Dir dann deine bereits installierten Apps in Link2sd anschaust wirst Du sehen, dass noch keine Links erstellt wurden. Du kannst jetzt jede von Dir installierte App mit Link2sd verlinken und "leerst" damit Deinen Speicher
    - System-apps (als Apps, die auf dem handy installiert waren, als Du es gekauft hast) können zunächst nicht verschoben werden. Du hast die Möglichkeit diese z.B. mit dem SGS-tool zu löschen, neu zu installieren und dann mit link2sd auf die Speicherkarte zu bringen. Funktioniert z.B. wunderbar mit Google maps usw (hab bei meinem Puls den freien Speicher so auf 40 MB gebracht) Aber Vorsicht, was Du an System-apps löschst ... sonst wird Dein System u.U. instabil. Im Normalfall reicht es, wenn Du die System-apps lässt wie sie sind und alles, was Du bisher installiert hast, verlinkst
    - wenn irgendeine App fehlen sollte, hast Du die Sicherung ja auf der 1. Partition der SD-Karte und auf dem PC, somit kein Problem

    Viel Spaß beim "Aufbohren" des Handys und schönes Wochenende

    silver surfer
     
    Auf gehts Lok bedankt sich.
  20. Auf gehts Lok, 04.04.2011 #20
    Auf gehts Lok

    Auf gehts Lok Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2011
    Hat alles super gefunzt, sind jetzt wieder knapp 80MB frei auf dem internen Speicher :) Danke!!!
     

Diese Seite empfehlen