1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[How-To] KDZ entpacken in bin/fls Dateien

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für LG Optimus Black" wurde erstellt von N00BY0815, 31.03.2012.

  1. N00BY0815, 31.03.2012 #1
    N00BY0815

    N00BY0815 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    372
    Erhaltene Danke:
    201
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Es gibt ne neue Methode: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1692191
    Kurz: .kdz Datei in gleiches Verzeichnis wie die .exe Datei, exe ausführen, ROM auswählen, auswählen, ob CWM injeziert werden soll, oder nicht, letzte Zahl raussuchen mit ANDROID!, Zahl eintippen, wählen ob CWM touch oder normal und warten. Mehr muss man nicht tun.
    Ansonsten steht denk ich mal alles drin in dem Link, was man wissen muss. Wenn ich mal mehr Zeit hab, übersetz ichs evtl auf deutsch.


    Also auf XDA gibts nen Typen, der ein Tool entwickelt hat, mit dem es möglich ist, aus kdz/wdb Dateien die bin und fls Dateien, die man für Smarflash brauch zu extrahieren.
    Hier der Link:
    [TOOL] LGExtract 0.2.0 - xda-developers

    Funkt wie folgt:


    1. Eingabeaufforderung öffnen. (cmd in die Suche tippen, oder cmd bei Ausführen eintippen (als Admin am besten))
    2. Mit dem cd Kommando dahin navigieren, wo die Datei/das Programm (LGExtract.exe) angesiedelt ist. (cd und andere Kommandos findet ihr via GOOGLE)
    3. LGExtract ausführen. ("LgExtract.exe")

    Wie man dann die Datei entpackt:
    (nur übersetzt von hier: xda-developers - View Single Post - [TOOL] LGExtract 0.2.0)

    1. Die KDZ herunterladen, die man will (siehe hier
    2. "LGExtract -kdz V20C_00.kdz" ausführen (Hier bei einer V20C Software, anpassen an euere ROM)
    3. Von Hand die V20C_00.cab im gleichen Verzeichnis entpacken. (7-zip oder WinRar)
    4. "LGExtract -wdb V20C.wdb LGP970.dll" ausführen
    5. Jetzt erhaltet ihr ca 7 Dateien (abhängig von der SW) von denen manche .bin und manche .fls heißen (Alte haben weniger neue mehr Dateien)
    6. Ihr müsst nun manuell zu den bin Dateien navigieren (cd Kommando) (In neuen Releases will er das automatisieren)
    7. copy /b "LGP970_AP
    [*].bin" "LGP970_AP.bin" ausführen.
    8. Jetzt könnt ihr die Dateien mit SmartFlash Tool flashen.

    Nur das letzte (copy /b "LGP970_AP
    [*].bin" "LGP970_AP.bin") mit "" ausführen, beim Rest könnt ihr euch die wegdenken ;)

    Ich übernehme keine Haftung/Garantie oder sonst was dafür, wenn ihr was verbockt oder in dem Thread was nicht gestimmt hat.

    Wenns was zu korrigieren gibt, tut es und benachrichtigt mich.

    Lg und viel Spaß ;)

    Oh und wie man CWM da gleich einbaut kommt auch noch :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2012
    snoopy-1, sei-bamboocha und JaR01 haben sich bedankt.
  2. N00BY0815, 31.03.2012 #2
    N00BY0815

    N00BY0815 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    372
    Erhaltene Danke:
    201
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Hier noch, wie ihr in die bin gleich noch CWM rein kriegt und somit nur noch superuser.zip flashen müsst, damit alles gerootet ist:

    1. CWM HIER: http://download.clockworkmod.com/rec...8.1.3-p970.img herunterladen, in das Verzeichnis, wo auch die .bin Datei ist.

    2. cmd/Eingabeaufforderung öffnen und in das Verzeichnis wechseln mit cd.

    3. Jetzt müssen wir den Ort finden, wo sich die Recovery Partition befindet, die wir dann ersetzen wollen. Dafür suchen wir nach "ANDROID!"
    Das dd ist ein sog. bit-stream reader, der und zeigt, wo die Partition zu finden ist (in Bytes)
    Also tippt ihr:

    dd if=LGP970AT-00-V20b-SEA-XXX-JAN-02-2012+0_AP.bin| strings -n 8 -t d| grep ANDROID!

    ein und finden sollte es so etwas wie hier:

    1436661 ANDROID!
    1703936 ANDROID!
    6422528 ANDROID!
    bla..bla..bla...

    4. Dann nehmt ihr den letzten Eintrag, der !ANDROID beinhaltet und notiert euch, bei welcher byte-Zahl die Partition liegt, hier also 6422528.

    5. Jetzt kopieren wir die neue cwm in die bin Datei rein, mit dem Kommando:

    dd if=<cwm.img> bs=1 seek=<byte location> conv=notrunc of=<rom.bin>

    In dem Fall also

    dd if=recovery-clockwork-touch-5.8.1.3-p970.img bs=1 seek=6422528 conv=notrunc of=LGP970AT-00-V20b-SEA-XXX-JAN-02-2012+0_AP.bin

    6. Das isses schon und ihr könnt die ROM mit Smartflash draufbüglen. Ihr könnt das Kommando aus Schritt 3. nochmal ausführen, um zu überprüfen, ob alles hingehauen hat. Bei der gleichen Byte-Zahl sollte jetzt statt "ANDROID!", "ANDROID!@" zu lesen sein.
    Falls dem so ist, hab ihr alles richtig gemacht.

    Wieder nur übersetzt für euch, also übernehme ich keine Verantwortung für Schäden an eurem Gerät.

    Hier der original Tread und auch Credits dahin:

    xda-developers - View Single Post - [Root] on V20B_CIS&V20O_DEU

    Wenn ich mich nicht irre, braucht man dafür aber entweder Linux oder Cygwin installiert auf dem PC und benutzt dann das statt der cmd.exe von Windows um das dd Kommando ausführen zu können.

    Habt Spaß :D
     
    snoopy-1 und JaR01 haben sich bedankt.
  3. JaR01, 08.04.2012 #3
    JaR01

    JaR01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    283
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    19.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy 5
    Richtig, mit linux (debian), eben ausprobiert und funzt genauso wie beschrieben :thumbsup:
    mfg
     
  4. N00BY0815, 02.05.2012 #4
    N00BY0815

    N00BY0815 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    372
    Erhaltene Danke:
    201
    Registriert seit:
    18.01.2012
    So rootet man übrigens wirklich JEDE ROM, die bis jetzt auf dem Markt ist. Ihr bootet dann einfach in die Recovery und flasht die Superuser.zip und schon habt ihr euer Handy mit der Software, die ihr haben wolltet gerootet ;)
     
    kaepen05 bedankt sich.
  5. kaepen05, 04.05.2012 #5
    kaepen05

    kaepen05 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    13.10.2011
    super danke , eben ausprobiert
     
  6. snoopy-1, 04.09.2012 #6
    snoopy-1

    snoopy-1 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2,656
    Erhaltene Danke:
    750
    Registriert seit:
    04.09.2012
    Phone:
    Xperia Z3c, Xperia V, LG P970, Nokia N85 hacked
    Schöne Anleitung Nooby!
    Den ersten Teil (Kdz) entpacken usw.) hab ich auch begriffen und vollzogen. Nur im zweiten Teil (CWM Injekt) komm ich nicht wirklich weiter und liegt wohl am String, den ich noch nicht so ganz verstehe.

    Fangen wir mal so an:
    - Was hat es mit dem darin enthaltenem Datum auf sich, wie in deinem Beispiel "JAN-02-2012+0"
    - Wie erzeugst du dieses Senkrechte Zeichen "|", bzw. muss das auch jew. rein? Ich erzeuge das mit der "Alt Gr" Tasten und ist auf der gleichen Taste zu finden wie das "größer als" und "kleiner als", wird aber in der Eingabeaufforderung nicht als senkrechter Strich dargestellt, sondern eher wie zwei kurze Striche. Ist das so dennoch richtig?
    - Da ich zum Test die v10c verwende habe ich im String nur die Bezeichnung der Firmware geändert, also folgenden String verwendet:
    "dd if=LGP970AT-00-V10C-SEA-XXX-JAN-02-2012+0_AP.bin| strings -n 8 -t d| grep ANDROID!", ja und ich befinde mich im Verzeichnis "bin", das ja schon im ersten Teil der Anleitung erstellt wurde.

    Wo liegt mein Fehler, denn dieser Befehl ist der cmd nicht bekannt?!
    Gruß,

    snoopy-1
     
  7. JaR01, 04.09.2012 #7
    JaR01

    JaR01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    283
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    19.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy 5
    Du kannst "dd if=LGP970AT-00-V10C-SEA-XXX-JAN-02-2012+0_AP.bin| strings -n 8 -t d| grep ANDROID!" nur unter einer Linux Umgebung ausführen. Dabei ist es egal welche Distribution (Version). Oder mit Cygwin, wobei ich Cygwin nicht kenne.
    LGP970AT-00-V10C-SEA-XXX-JAN-02-2012+0_AP.bin muss sich dazu natürlich auch in der Linuxumgebung befinden.
    Hast Du nun vielleicht keinen Linuxrechner als Zweit PC am laufen, kannst Du auch eine Virtual Box installieren, z.b. die von Oracle VM

    P.S. Willst Du CWM injekten so muss sich recovery-clockwork-touch-5.8.1.3-p970.img auch in der Linuxumgebung befinden im selben Verzeichnis wie die .bin.
    Dann also: dd if=recovery-clockwork-touch-5.8.1.3-p970.img bs=1 seek=6422528 conv=notrunc of=LGP970AT-00-V10C-SEA-XXX-JAN-02-2012+0_AP.bin ausführen und cwm wird injektziert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2012
  8. ramrod 11, 04.09.2012 #8
    ramrod 11

    ramrod 11 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    185
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    11.05.2011
    Hallo.

    Den String musst du komplett ändern, so wir deine zu patchende Datei heißt.
     
  9. Simbo, 04.09.2012 #9
    Simbo

    Simbo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    14.08.2011
    wenn ich nach dieser anleitung die .bin und .fls mit smartflash flashe, kann ich dann mein handy auf garantie einschicken? mit einer stock .kdz versteht sich.

    ich hab keinen download für die stock .bin und .fls gefunden, also würde ich das jetzt so machen.
     
  10. ramrod 11, 04.09.2012 #10
    ramrod 11

    ramrod 11 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    185
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    11.05.2011
    Hallo.

    Stock rom gibt es zum beispiel hier.

    Einschicken ist dann kein Problem, das Handy ist dann praktisch wie neu.

    Gruß
     
  11. snoopy-1, 04.09.2012 #11
    snoopy-1

    snoopy-1 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2,656
    Erhaltene Danke:
    750
    Registriert seit:
    04.09.2012
    Phone:
    Xperia Z3c, Xperia V, LG P970, Nokia N85 hacked
    Erst mal Danke für eure Antworten, aber so wirklich helfen sie mir nicht weiter.
    Das ganze sollte wohl auch unter Windows realisierbar sein, weil "Nooby" zum einen nichts von Linux erwähnt hat und immer noch weiterführend von der "cmd" unter Windows spricht.
    Auch wenn ich jetzt über eine Virtualbox installieren könnte, so müsste ich mich dennoch erst mal in Linux einarbeiten und zudem steht hier ein ziemlicher Aufwand gegenüber, das dem Ziel meines Erachtens nicht ganz gerechtfertigt ist.

    Also, ich hätte hier schon ganz gerne die Windows Lösung und nicht die Linux Lösung. Die erstellte Datei heißt ganz einfach lgp970_ap.bin, so wie sie halt im ersten Part der Anleitung erstellt wird. Um das ganze eben erst mal als Versuch ablaufen zu lassen habe ich dazu eine v10c_00.kdz dafür verwendet.

    Wäre also schon angenehm, wenn ihr auf meine Fragen auch eingeht und mir am besten den String ein wenig genauer erklärt oder zumindest richtig aufschreibt.
    Gruß und Dank,

    snoopy-1
     
  12. N00BY0815, 04.09.2012 #12
    N00BY0815

    N00BY0815 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    372
    Erhaltene Danke:
    201
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Probiert das mal aus: [TOOL] LG-P970 ROM COVERTER Automatic converter from KDZ to BIN/FLS + ROOT - xda-developers
    Funzt unter Windows, nicht unter Linux, is ja ne exe Datei, außer man nutzt Wine.
    Dann brauchts auch keine Befehle mehr, bzw nur noch solche, die jeder eintippen kann, nämlich (Y, N & "eine Zahl") und nur zur Vollständigkeit ab und an auch noch die Enter Taste :D Falls sich jemand überfordert fühlt, fragt ruhig nach und kuckt doch ab und an bei xda rein, dann seid ihr auch auf dem laufenden ;)
     
    snoopy-1 bedankt sich.
  13. snoopy-1, 04.09.2012 #13
    snoopy-1

    snoopy-1 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2,656
    Erhaltene Danke:
    750
    Registriert seit:
    04.09.2012
    Phone:
    Xperia Z3c, Xperia V, LG P970, Nokia N85 hacked
    Danke dir "NOOBY"!
    Die Anleitung auf xda war mir im Grunde schon bekannt, nur habe ich bisher noch nicht gecheckt, dass hier auch gleich CWM ebenso Automatisch mit integriert wird.
    Bevor der Automatik Converter kam, gab es ja das Extract Tool, welches ich auch schon ein paar mal angewandt habe und dann mit dem Smartflashtool die Firmware eingespielt hatte.
    Ich habe eben nur diese Variante nochmal durchspielen und CWM auf diesen Weg integrieren wollen, weil ich zum einen erst mal nachvollziehen wollte was dabei geschieht, ich zum anderen gerne teste und in die Tiefe gehe und zum anderen eine eigene Anleitung mit Bildern dazu erstellen wollte.

    Nun gut, da es hier mit dem CWM Injekt nicht so ganz klappt, beim Automatik Converter jedoch schon, werde ich halt dazu dann was schreiben und ein paar PICs dazu machen.

    Weil wir grad dabei sind: Hab ja auch schon mehr von dir gelesen, nicht nur hier, sondern eben auch auf xda und muss dir hier echt mal mein Kompliment aussprechen!
    Würde es nur begrüßen, wenn du mehr von den wichtigen Sachen auch ins deutsche übersetzen würdest, weil es genügend gibt, die dem englischen nicht gerade mächtig sind. So auch bei mir, bekomme es zwar meist auf die Reihe, ist aber jedes mal erst ein Kampf. Aber bisher habe ich es jedesmal geschafft, so auch mit dem LGextract Tool, das ich zuerst mal auf xda gefunden habe.
    Gruß und weiter so,

    snoopy-1
     
  14. JaR01, 05.09.2012 #14
    JaR01

    JaR01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    283
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    19.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy 5
    Kannte diesen Converter nicht, das vereinfacht die Sache natürlich imenz. Man sollte wirklich viel öfter im xda lesen :)

    @snoopy-1
    wusste nicht und hatte nicht gepeilt, das es Dir an die Hilfestellung an sich nicht ging und Du den Converter vom xda schon kanntest.
    Sorry für meine Unwissenheit. :winki:
     
  15. N00BY0815, 07.09.2012 #15
    N00BY0815

    N00BY0815 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    372
    Erhaltene Danke:
    201
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Also nur der Vollständigkeit halber, glaub den dd Part, in der manuellen Anleitung, muss man wirklich in Linux ausführen, da meines Wissens nach, Windows den Befehl nicht unterstützt. Falls de noch Fragen dazu hast, kannst du gern noch nachfragen, nehm aber auch nur noch den automatischen converter her, da es einfach schneller und einfacher geht ;)

    Danke fürs Kompliment, ich hab mit meinen How To's und so angefangen, als ich selber noch ganz am Anfang war und mir vorgenommen, das auch immer etwas upzudaten und so mein Wissen zu teilen, weil ich ja auch mal ein RICHTIGER Noob war, bzw in vielen Gebieten noch immer bin und ich lerne täglich dazu. Wollte den neuen halt den Einstieg erleichtern, weil ich da auch sehr viel Hilfe hatte am Anfang, v.a. von Redy und anderen, die mittlerweile echte größen sind und mir anfangs echt immer saunett geholfen haben. Hab auch privat über FB Kontakt mit denen, weil das echt nette und kompetente Leute sind ;)
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. lg datei endpacken