1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

How-To: Recovery & Rooten

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Acer Liquid" wurde erstellt von Ayur, 28.04.2010.

  1. Ayur, 28.04.2010 #1
    Ayur

    Ayur Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Hier eine kleine Anleitung zum Installieren der Malez-Recovery:
    Zuerstmal: Es gibt 2 Wege - den manuellen (ned so einfach) und den "automatischen" (einfach)

    Als erstes: Aktiviert das USB-Debugging - ohne das wird es nicht gehen
    (zumindest der simple Weg)!

    a) der simple Weg:
    1. Ihr müsst zuerst das Recovery-image von Malez herunterladen (und zwar die FULL.exe) - wenn Windows, sonst Script.zip).
    2.a Exe: Datei ausführen
    2.b zip: Zip-Datei entpacken und install-malez-recovery.cmd (unter Windows) öffnen.
    3. Anweisungen folgen.

    b)
    Manuell:
    1. Ihr müsst zuerst das Recovery-image von Malez herunterladen (Script.zip).
    2. die .zip entpacken - darin sollten das recovery.img, adb.exe (unter Windows), fastboot-windows usw sein.
    3. Nun müsst ihr in den Bootloader: Liquid herunterfahren, an den USB-Port anstöpseln und "Kamera"+"<"+"Power" drücken oder 'adb reboot bootloader' falls ihr das android-sdk installiert habt (sollte ja auch in der zip von malez sein).
    Die folgenden Schritte in einer Konsole eurer Wahl ausführen, mit rumgeklicke funktioniert hier nichts!
    4. wechselt in den Ordner, der fastboot und das Image enthält (mit cd /bla/bla)
    5. fastboot -i 0x0502 flash recovery malezRecovery_XX.img
    (entweder fastboot-windows, ./fastboot-linux ./fastboot-mac - je nach eurem System)
    6. Warten bis ihr "sending 'recovery' (4876 KB)... OKAY writing 'recovery'... OKAY" gesehen habt.
    7. fastboot -i 0x0502 reboot

    Der folgende Teil gilt für beide Installationsvarianten:

    Damit habt ihr jetzt die Recovery installiert - jetzt wie kommt man da rein:
    8. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten: Am leichtesten: "adb reboot recovery" :)
    Ansonsten gibt es Tastenkombinationen und mit root auch ein Programm namens "Quickboot":
    Die Tastenkombinationen sind unterschiedlich je nach der Firmwareversion die ihr habt:
    Für beide: Das Liquid ausmachen:
    die ersten - 1.008.xx: 'volume -' + 'camera' + 'power'
    2.000.16 & neuer: 'camera' + 'volume -' gedrückt halten, dann 'power'-button drücken - jetzt wird das Liquid 2x vibrieren. Jetzt nochmal auf den 'power'-button und die Recovery wird laden.

    So - was kan man jetzt mit der Recovery machen:
    + im 'System Root menu' kann man das Liquid rooten oder unrooten.
    + mit 'Backup/Restore' kann man ein Nandroid Backup machen bzw. wieder aufspielen (das speichert das komplette System)
    + im 'Flash/Test menu' kann man Custom-Roms usw. einspielen, die man vorher auf die SD-Karte gespeichert hat.
    + im 'Wipe menu' kann ein 'factory reset' machen, also alles wieder auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, den Cache der Dalvik VM löschen (muss man teilweise vor dem flashen von Custom-Roms machen, damit diese fehlerfrei laufen)
    uvm.

    Wenn ihr etwas nicht versteht oder Fragen habt: Stellt sie doch bitte im im Thread - dann kann man das direkt einfügen und es wird für alle besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2010
    Milbenplage, Grievi, modr und 4 andere haben sich bedankt.
  2. Comguard, 28.04.2010 #2
    Comguard

    Comguard Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Für mich sind die Punkte 2 und 3 nicht ganz klar.

    Wie muss das Liquid verbunden sein? Normal? Und was ist ein Bootloader den man in 3) ausmachen soll?
     
  3. Pyrazol, 28.04.2010 #3
    Pyrazol

    Pyrazol Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Ich nehme mal an:
    Bei Schritt 2 ist das Liquid noch gar nicht verbunden, die Dateien kommen in irgendeinen Ordner auf dem PC.
    Bei Schritt 3 wird es dann "einfach so" mit dem PC verbunden.
    Mit dem "ausmachen" dürfte auch das Liquid gemeint sein, nicht der Bootloader. ;)

    Also:
    2. die superboot.zip in irgendeinen Ordner auf dem PC entpacken, das .img von malez in den gleichen Ordner und schon kann es losgehen
    3. Nun müsst ihr in den Bootloader: das Liquid ausmachen, an USB-Port und "Kamera"+"<"+"Power" drücken (oder 'adb reboot bootloader' falls ihr das android-sdk installiert habt).

    Denke mal, dass das so gemeint ist (?).

    Nachtrag: Der Bootloader ist übrigens quasi das erste "Programm", dass das Handy lädt, wenn es angemacht wird und dafür zuständig, dass das OS gestartet wird. Wikipedia erzählt gerne mehr ;)
     
  4. Ayur, 29.04.2010 #4
    Ayur

    Ayur Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Ja das ist so gemeint. Wäre aber auch seltsam Windowsprogramme auf das Handy zu packen *G*
     
  5. steffen94, 23.05.2010 #5
    steffen94

    steffen94 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.05.2010
    die punkte 4 und 5 sind mir nich ganz klar, könnte vll jemand ein paar bilder hochladen wo ich sehen kann wie das alles aussehen muss?
     
  6. Ocram, 07.06.2010 #6
    Ocram

    Ocram Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    219
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    15.05.2010
    Das ist ja nur der neuere Bootloader den ich damit installieren würde, ich habe momentan die 2.000.16 Original von Acer auf meinem Liquid.

    Ich steig da noch nicht komplett durch das ganze flashen, etc. und hab halt noch ein paar Fragen dazu.
    Bevor ich mein Liquid zerstöre - frag ich lieber "doofe" Fragen ;)

    Wenn ich den jetzt installieren würde und es funktionieren würde, wäre immer noch alles beim Gleichen oder wäre alles gelöscht, was meine Software angeht und meine SMS, etc. wären alles weg oder wäre nur der Bootloader geändert und das OS davon unberührt?

    lg ocram
     
  7. Ayur, 07.06.2010 #7
    Ayur

    Ayur Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Das in diesem Tutorial wirkt sich ausser durch die Zusatzfunktionen gar nicht aus - du hast die gleiche Firmwareversion und noch alle Daten/Apps, die du vorher auch hattest.
     
    Ocram bedankt sich.
  8. dMn, 26.06.2010 #8
    dMn

    dMn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Sorry ich hab ne Frage zu Punkt 8 also die Recovery is soweit drauf allerdings wenn in CMD dann noch die adb reboot recovery eingebe komm ich in ein Menü wo die Commands dranstehen aber die oben aufgeführten Menüs sind nicht zu sehn auch das mit der Tastenkombination klappt bei mir nicht. Ich hab jetzt diese Acer_LiquidE_1.100.05_EMEA_GEN1 Bin drauf wegen der LCR 1.7 Custom Rom drauf.
     
  9. Ayur, 26.06.2010 #9
    Ayur

    Ayur Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Erm zu dem Menü: Meinst du eines auf dem Liquid oder bekommst du nur ne Hilfe wegen adb in der Konsole?
     
  10. dMn

    dMn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Ich bekomm nur ne Hilfe in CMD ich mach mal nen Screenshot moment
    [​IMG]
    Wenn ich ins Recoverymenü möchte, kommt dieser Fehler:

     
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2010
  11. Ayur, 26.06.2010 #11
    Ayur

    Ayur Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Das Kommando, dass du eingegeben hast, hättest du ja auch zeigen können - aber egal: Du solltest nicht im Fastboot sein - einfach während des normalen Betriebs 'adb reboot recovery' eingeben ODER wenn das Handy aus ist die Tastenkombo drücken - NICHT im bootloadermodus.
     
  12. dMn

    dMn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Naja im Endeffekt isses egal welches Kommando ich eingebe es kommt immer nur die Hilfe.. Ich habe die Kombi "Volume -" + "Cam" + "Power" gedrückt und dann kam halt dieser Fehler.. ich glaube langsam ich kanns nichtmehr retten :S
     
  13. Ayur, 26.06.2010 #13
    Ayur

    Ayur Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Also wenn du den Command eingibst KANN (bzw. darf) kein fehler kommen, der dir fastboot erklärt....

    Die Fehlermeldung sagt, dass die Partitionen mit der Recovery kaputt sind - da solltest du die Recovery nochmal flashen...Sonst wird das wohl nix.
     
  14. dMn

    dMn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Okay und wie kann ich das machen? Denn wenn ich jetzt das komplett nochmal mache also das Liquid in den Boot Modus bringen und über CMD: fastboot-windows 0x0502 flash recovery malezRecovery_0.5.03.img eingebe kommt genauso das Hilfe Fenster wie im Screenshot >.< ich mach dir jetzt mal die ganzen Screenshots:

    Edit: es geht und zwar wenn ich eingebe install-superboot-windows blabla.. Das Handy bootet dann bis zum Androiden und dann wird der Bildschirm schwarz.. ich denke es liegt an dem Stromausfall der den Akku zerfetzt hat. Ich hab schon nen neuen bestellt ich warte dann mal bis der da ist und schreibe dann weiter...

    Trotzdem vielen Dank!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2010
  15. Ayur, 27.06.2010 #15
    Ayur

    Ayur Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Hast du das '-i' vergessen einzugeben? Ohne das versteht er natürlich die Angabe '0x0502' nicht - das könnte erklären, weshalb der Fehler kommt.

    Btw: Ich versteh nicht, wieso der Akku durch einen Stromausfall kaputt gehen soll - bei Spannungsspitzen vielleicht - aber beim Stromausfall?


    Zu deinem Post vorher: 'adb reboot recovery' funktioniert nicht, aber das 'adb reboot bootloader' davor hat geklappt? Das wäre schon sehr seltsam.
     
  16. dMn

    dMn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Hey Ayur hatte echt das -i vergessen also es hat geklappt bis zu dem befehl das ichs rebooten muss... habs den Befehl eingegeben jedoch startet das Handy nur bis zu dem Androiden.. dann ist der Bildschirm Schwarz.. jedoch leuchtet echt ein wenig... mit adb hab ich eigentlich garnichts probiert...hatte das aus verzweiflung im CMD modus probiert was natürlich nicht geklappt hatte irgendwie
     
  17. Ayur, 27.06.2010 #17
    Ayur

    Ayur Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Bootet das Handy jetzt überhaupt? Wenn nicht: Flash nochmal eine normale Firmware - dann die Recovery.
     
  18. dMn

    dMn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Also das Handy bootet nicht. Es fährt nur zum Androiden hoch und bleibt dann schwarz. Laut der Wärme entwicklung scheints es dennoch an zu sein. Wie kann ich die Firmware flashen wenn das Handy so nichtmal in Windows erkannt wird :/ ich hab nachdem Flashen der Recovery den Akku nochmal raus genommen und versucht in den Recovery Modus mit der Tastenkombi zu kommen leider zeigt es die gewohnten *FAIL* Meldungen an
     
  19. Ayur, 27.06.2010 #19
    Ayur

    Ayur Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Es gibt für das normale Acertool auch die Möglichkeit es zu starten, wenn es aus ist. Das muss doch gehen - und Windows muss es nicht zwangsweise erkennen - schau lieber nach ob das Acertool es erkennt (nimm dafür halt das normale Tool vom 2.000.16er Update).

    Edit: Und wenn du adb installiert hättest könntest du direkt nach dem boot in der Konsole 'adb logcat' eingeben und dir das Log vom Boot ausgeben lassen, dann erfährst du nämlich was da passiert und warum er nicht booten will (zumindest wenn er den adb Dienst starten kann).
     
  20. Temur, 29.06.2010 #20
    Temur

    Temur Android-Experte

    Beiträge:
    485
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Hi,

    ich komme nicht zum 6. schritt, nachdem ich fastboot-windows -i... eingegeben habe, steht da: <waiting for device>

    Ich habe Handy Herruntergefahren -> am PC angeschlossen (PC hat ein Signal gegeben) -> Volumen (+) + Kamera + Power gedruckt.

    Handy hat 1x Vibriert und jetzt ist da so ein Ausrufezeichen in so ein Dreieck und da neben so ein Android Symbol und es funktioniert die Hometaste auf dem Liquid. (Und dan CMD gestartet und fastboot... einegeben)

    (Habe WIN 7)
    Was mache ich da falsch?

    Oder muss ich das machen? (habe das nicht ganz verstanden):o

    MfG

    Temur
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2010

Diese Seite empfehlen