1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HTC Dream zerstört? Lösungswege?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von p.wassi, 02.09.2010.

  1. p.wassi, 02.09.2010 #1
    p.wassi

    p.wassi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Guten Tag, liebes Forum!

    Ich wollte heute mein HTC Dream (T-Mobile G1) auf ein aktuelles Android aktualisieren - bin hierbei nach einem HowTo vorgegangen und glaube hiermit das Dream zerstört zu haben.

    Das Handy wurde gerootet (was auch funktioniert hat) - dann SPL von hier eingespielt:
    http://code.google.com/p/sapphire-port-dream
    Nachdem aber im HowTo nicht davon die Rede war, dass vorher die aktuelle Radio-FW geflasht gehört, stehe ich nun mit einem Dream da, das weder auf Power+Home noch auf Power+Camera reagiert.
    Bleibt beim Startbildschirm hängen und reagiert überhaupt nicht mehr.

    Gibt es nun irgendeinen Weg dieses Problem selbst zu beheben?
    (Zur Not hätte ich auch JTAG zur Verfügung)
    Oder reparieren lassen / bzw. gleich ein neues kaufen?

    Vielen Dank im Voraus
    und beste Grüße aus Österreich,
    P.Wassi
     
  2. Capmaan, 02.09.2010 #2
    Capmaan

    Capmaan Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    Also mit JTAG kannste wahrscheinlich vergessen. Ist viiiel zu kompliziert. Bei T-Mobile werden die es nie im Leben annehmen. Wenn ich dich wäre, würde ich ein neues, günstig kaufen.

    PS: Hätte eins zu verkaufen :D
     
  3. iLoveMyAndroid, 02.09.2010 #3
    iLoveMyAndroid

    iLoveMyAndroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    426
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    25.08.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
  4. p.wassi, 02.09.2010 #4
    p.wassi

    p.wassi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Hmm... naja...
    Liegt an den Suchmaschinenrankings der HowTos ;-)

    Zum Thema JTAG: besten Dank für den Link...
    Vorher war Android 1.6 drauf (mit einer 1.x Radio)
    Hab auch schon etwas gefunden, was genau auf dieses Problem eingeht (SPL mit inkompatiblem Radio; De-Brick via JTAG)

    Einfache Ja/Nein Frage: ohne JTAG brauche ich gar nicht weiter zu probieren, oder?
    JTAG (und anständiges Werkzeug) hab ich nämlich erst nächste Woche zur Verfügung, wenn ich wieder zu Hause bin...
     
  5. Phantom-Lord, 02.09.2010 #5
    Phantom-Lord

    Phantom-Lord Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    347
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2009
  6. iLoveMyAndroid, 02.09.2010 #6
    iLoveMyAndroid

    iLoveMyAndroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    426
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    25.08.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
    Wenn du den Danger SPL geflasht hast, sich auf dem G1 aber ein Radio befand was nicht komptaibel zum Danger SPL ist so hast du einen Brick. Dann brauchst du unter zur Hilfenahme von JTAG keine Versuche mehr anstellen.
     
  7. p.wassi, 02.09.2010 #7
    p.wassi

    p.wassi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Soll hoffe ich
    heißen, oder? Soll jetzt kein I-Tüpfelchen-Reiten sein, aber der Satz mit "unter" hat eine deutlich schlechtere Prognose als "ohne"

    @Phantom-Lord: da bin ich grad dran, danke!
    Komm aber erst nächste Woche wieder zu meiner JTAG-Ausrüstung.
     
  8. Kranki, 02.09.2010 #8
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Ohne jtag brauchst du gar nicht erst anfangen. Ich würde mich aber über eine Rückmeldung freuen, wenn du mit jtag dran warst.

    Sent from my Nexus One
     
  9. iLoveMyAndroid, 02.09.2010 #9
    iLoveMyAndroid

    iLoveMyAndroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    426
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    25.08.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
    Ja natürlich soll es ohne heißen. Ich würde mich auch über eine Rückmeldung freuen
     
  10. p.wassi, 02.09.2010 #10
    p.wassi

    p.wassi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Naja selbstverständlich bekommt ihr eine Rückmeldung.
    Die Threads verlaufen eh zu oft im Leeren (was die Suche nach Lösungen nicht erleichtert)
    Deshalb werde ich sowohl positive als auch negative Rückmeldung geben.
    Ich habe allerdings Zweifel an meinem Zeitplan. Ich habe nämlich nur JTAG für 5V-Pegel zu Hause; möglicherweise bestelle ich mir daher noch einen Pegelwandler - der hat dann natürlich Lieferzeit und würde mich aus dem bis jetzt angedachten Zeitplan schmeißen.
    ~~~
    Kurz zusammengefasst zwei Lösungswege über JTAG:
    1.) Breakpoint setzen, Boot-Mode verändern um dann mit fastboot die neue Radio zu flashen
    2.) die neue Radio direkt über JTAG flashen (was mMn. riskanter ist)

    Daher wird in dieser Reihenfolge vorgegangen ;-)

    LG und gute Nacht,
    P.Wassi

    Edit: fehlenden Buchstaben nachgereicht
     
  11. p.wassi, 05.09.2010 #11
    p.wassi

    p.wassi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.09.2010
    So... aktueller Zwischenstand:
    Das G1 ist zerlegt, JTAG und Serial sind angelötet und beide in Funktion.
    Methode 1 habe ich versucht, komme auch in den fastboot-Mode.
    (Gerät wird auch tatsächlich von fastboot erkannt)
    Wenn ich aber fastboot flash radio radio.img ausführe, so wird das Image zwar erfolgreich gesendet und er beginnt zu schreiben; dieser Vorgang wird jedoch nicht abgeschlossen (ohne Fehlermeldung); nach 15 Minuten hab ich es dann abgebrochen und das ganze vor Vorne nochmal probiert - mit dem selben Ergebnis.

    Beim Flashen hab ich nur Mainboard, Daughterboard und Buttons angeschlossen (nicht aber Keyboard+Kamera). Braucht der die Kamera um das Radio zu flashen?

    Ansonsten werde ich mich morgen (heute) an die zweite Methode machen, bei der das Radio über JTAG ins RAM kopiert wird und dann mittels radata geflasht wird.

    LG
    P.Wassi
     
  12. p.wassi, 05.09.2010 #12
    p.wassi

    p.wassi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.09.2010
    OK. Gute Nachrichten:
    Ich hab das Telefon nochmal komplett zusammengebaut (alles angeschlossen) und Methode 1 nochmal versucht: mit Erfolg.
    Also per JTAG Breaktpoint gesetzt, Bootmode geändert, in fastboot gebootet und mit fastboot das 2er-Radio draufgespielt.
    Danach ganz normal weitergemacht - jetzt läuft CM6 - bis jetzt alles in Ordnung.
    Ich hatte mir zwar etwas bessere Performance erwartet, aber naja...
    An diejenigen, die CM6 am G1 - Dream haben: habt ihr Compcache aktiviert bzw. wie schauts bei euch mit der Geschwindigkeit/Swap/Speicher aus?
     
    Denowa bedankt sich.
  13. Denowa, 05.09.2010 #13
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Danke für die Info! Bin mir sicher das man damit Geld verdienen könnte!?!
    Bei mir läuft CM 6.0 Stable + entsprechende Google Apps. Die Performance ist mit einem optimierten Donut (1.6) vergleichbar. Ohne zusätzliche Apps hatte ich knappe 50 MB frei. An den CyanogenMOD -> Leistung Settings habe ich nichts verändert. Compcache aktiv, Home-App im Speicher aktiv, Größe VM Heaps 16m. Nach installation der Apps hatte ich noch knappe 20 MB frei und habe dann das Firerat Script 139 benutzt um die Apps auf die Ext Partition zu schieben. Swap halte ich für Kontraproduktiv, dafür ist mir die SD Karte zu Fehleranfällig. Bei einer neuen Class 4 SD Karte hatte ich mit Swap kleine Vorteile, aber bei, bis jetzt, jeder SD Karte habe ich spätestens nach 4 - 6 Monaten Instabilitäten mit aktivierter Swap Partition bemerkt. Beim Laucher (ADW) die ganzen optischen Spielereien abstellen bringt auch noch einmal ein wenig Schwung ins System!
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2010
  14. p.wassi, 05.09.2010 #14
    p.wassi

    p.wassi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.09.2010
    ;-)
    Eher in Richtung gebrickte Geräte ankaufen und dann wieder verkaufen, oder als "Dienstleister" je nach Nachfrage handeln?
    Wie auch immer - für Anfragen bin ich offen - bitte einfach eine PN...

    20 MB im /system nehme ich an, oder im RAM?
    Was mir nämlich ein bisschen arg vorkam, ist die Tatsache, dass bei deaktiviertem Compcache mit 1 geöffneten App im Schnitt nur ca. 2-6 MB RAM frei sind.
    Das mit dem Launcher ist ein guter Tip... werd ich mir gleich anschauen.

    Also dann - wie gesagt: Anfragen zum JTAG-Debricken willkommen -
    ich bedanke mich vorerst recht herzlich für eure Hilfe!
    LG
    P.Wassi
     
  15. iLoveMyAndroid, 05.09.2010 #15
    iLoveMyAndroid

    iLoveMyAndroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    426
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    25.08.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
    Ich glaube dann bist du der erste im Forum, der sein gebricktes Gerät mitels JTAG wiederbelebt hat ;)

    Herzlichen Glückwunsch!!!
     
  16. Scofield, 06.09.2010 #16
    Scofield

    Scofield Android-Experte

    Beiträge:
    812
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    14.05.2010
    Ich glaube auch das da viel Knete drin steckt, viele haben ihr G1 gebrickt... ...kannst ja ein Reparatur Service anbieten! :D

    Sent from Scofields HTC Desire
     
  17. p.wassi, 06.09.2010 #17
    p.wassi

    p.wassi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Hat mich selbst sehr gefreut und ich war sehr erleichtert, als ich hboot zu Gesicht bekam und danach auch AmonRAs Recovery... Ich kann euch gerne Fotos senden, aber ich denke jeder weiß, wie ein lebendes G1 aussieht ;-)

    Das meine ich auch ernst! Wenn ihr irgendwo einen "Briefbeschwerer" übrig habt, so würde ich den gerne haben wollen *g* einfach mal an ein paar Geräten schauen, inwieweit ein Reparatur-Service wirklich machbar ist.

    LG
    P.Wassi
     
  18. Denowa, 06.09.2010 #18
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Ich meinte /system.

    Das Android sich den Speicher voll packt ist ja normal, das liegt wohl an der Linux Speicherverwaltung, die ja nicht einfach Tasks schliesst, sondern solange im Speicher hält, bis eine höher eingestufte App den Speicher braucht. Taskmanager die einfach Prozesse killen, wie unter Windows, sind da ja sehr kontraproduktiv. Ich empfehle das App AutoMemoryManager, mit dem man sehr einfach die Speicherverwaltung, im Zusammenhang mit der Gewichtung von Apps, verändern kann.
     
  19. p.wassi, 21.09.2010 #19
    p.wassi

    p.wassi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Hallo liebes Forum!

    Nachdem ich gestern das dritte Gerät erfolgreich repariert habe, und wieder eines am Postweg zu mir ist kann ich sagen: aktueller Zwischenstand: 100% der 'defekten' Geräte konnten erfolgreich wiederbelebt werden.

    Weiters kann ich es hiermit nun 'offiziell' machen:
    Wenn ihr ein gebricktes G1 / HTC Dream (SPL auf altes Radio geflasht) oder HTC Magic habt , dann kann ich euch meinen Service anbieten, es zu reparieren.
    Vorher müsstet ihr folgendes Testen:

    • Wenn das Handy angesteckt wird (Ladekabel) muss die LED rot/orange/grün leuchten.
    • Wenn das Telefon mit Trackball+Power eingeschaltet wird, muss die LED blau aufleuchten.

    Ein paar Informationen zum Ablauf:
    Ihr schickt mir per Brief folgende Dinge:

    • Das kaputte HTC Dream / T-Mobile G1
    • vollgeladener Akku
    • SD-Karte mit mind. 1 GB Speicherkapazität

    Sobald ich das Gerät empfangen habe, bekommt ihr eine PN und ich setze mich daran es zu reparieren. Nachdem ich das Gerät komplett zerlegen werde, geht die Garantie verloren (was sie aber vermutlich durch das Flashen ohnehin schon ist). Weiters gehen alle Daten verloren (wenn erforderlich SD-Karte vorher sichern)!

    Ist die Reparatur erfolgreich, dann habt ihr

    • ein funktionierendes Dream ;-)
    • Android 2.2 (mit CyanogenMod 6.0.0)
    • AmonRAs Recovery 1.7.0
    • Radio 2.22.23.02
    • neuer SPL
    • SD-Card = Goldcard
    • neuer Startbildschirm (nicht mehr den T-Mobile G1 Schirm)

    Erst jetzt (nach erfolgter Reparatur) überweist ihr den Betrag für die Reparaturkosten und sobald dieser bei mir ist, trage ich das Gerät zur Post. Ist die Reparatur aus irgend einem Grund nicht erfolgreich, so bekommt ihr das Gerät selbstverständlich gegen Erstattung der Portokosten zurück.

    Bei Fragen und Interesse: bitte jederzeit einfach per PN kontaktieren!

    Liebe Grüße,
    P.Wassi

    PS: Gerne gehe ich auch auf individuelle Wünsche ein (zB ein selbst erstellter Startbildschirm, etc.)

    Edit: Versionen Radio+Recovery aktualisiert
    Edit: HTC Magic ins Angebot mit aufgenommen
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2010
    didis, lomycess, Android-Jeck und 3 andere haben sich bedankt.
  20. g1probs, 27.09.2010 #20
    g1probs

    g1probs Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2010
    Hallo,
    ich bin einer der ersten Testkandidaten und muss nochmal vielen Dank sagen. Mein G1 funktioniert wieder! (und das nach einem erfolglosen Reparaturversuch eines professionellen Handyreparaturservice)
    Also ich bin zufrieden!!!
     

Diese Seite empfehlen