1. RepsoL, 17.07.2010 #1
    RepsoL

    RepsoL Threadstarter Neuer Benutzer

    hallo!

    ich wurde gestern mit meinem htc magic in der tasche in den pool geworfen...

    heute habe ich mir gedacht es ist wieder trocken, schalte es ein........ jedoch konnte ich den pincode nicht eingeben..

    also habe ich beim einschalten menü und die rote taste zugeleich gedrückt gehalten damit ich in dieses menü komme wo ich das handy formatieren kann...... das hab ich dann gemacht!

    dann hab ich es neu gestartet und es hat funktioniert.... nur der touchscreen funktionierte nicht richtig.. es wurden immer buchstaben doppelt oder dreifach geschrieben oder er reagierte einnfach nicht.

    also hab ich das handy nochmals abgeschaltet und versucht neu zu starten...

    jedoch kommt jetzt immer nur dieses "warndreieck" mit dem handy darunter wo ich in das menü da komme...

    meine frage jetzt: kann man da noch was machen??

    lg
     
  2. gnometech, 17.07.2010 #2
    gnometech

    gnometech Android-Experte

    einschicken und die rechnung denjenigen bezahlen lassen, der dich ins wasser geworfen hat.
    denke die chancen stehen schlecht, das es problemlos wieder funktionieren wird. sowas übersteht nen handy nicht ohne macken.
     
  3. Lion13, 17.07.2010 #3
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Suche mal im Forum nach "Wasser gefallen", da gibt es einige Threads von Leidensgenossen mit ein paar hilfreichen Tipps! ;)
     
  4. dabistduja, 20.07.2010 #4
    dabistduja

    dabistduja Fortgeschrittenes Mitglied

    Einfach eine Woche in den Kühlschrank legen (NICHT Tiefkühltrue !).
    Dann wieder probieren. Hat bei meiner Tochter geholfen.

    Gruß Uwe