1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

HTC Magic stürzt nach Update auf 2.2.1 ständig ab

Dieses Thema im Forum "HTC Magic Forum" wurde erstellt von dasmarco, 08.01.2011.

  1. dasmarco, 08.01.2011 #1
    dasmarco

    dasmarco Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Hallo liebe Mitlesende, ich habe mein HTC Magic (Vodafone) im Dezember 2010 von 1.6 auf 2.2.1 upgedatet. Dies war das von Vodafone bereit gestellte Update. Seitdem stützt mein HTC ständig ab oder der Touchscreen lässt sich nicht nicht mehr bedienen. Teilweise kommt das 3-4 mal pro Tag vor. Ich habe schon einen Wipe gemacht und auch zuvor die SD-Card formatiert. Ich verliere langsam die Lust an meinem HTC, das bis vor dem Update zuverlässig gearbeitet hat (ich kannte keine Abstürze). Da ich das gerät bei ebay gekauft habe, weiss ich nicht, an wen ich mich zwecks Gewährleistung (läuft noch bis Dezember 2011) wenden soll. Hat jemand ähnliche Probleme und hat eine Lösung gefunden? Ansonsten bleibt mir wohl nur der Umstieg auf ein anderes Modell. Viele Grüße Marco
     
  2. Steppo, 09.01.2011 #2
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Wenn es mal nicht klappt, gleich umsteigen hahaha :D Weißt du wie oft ich das schon gelesen habe?

    Zu deinem Problem: Einen Wipe haste schon gemacht und trotzdem keine Besserung?! Dann solltest du mal versuchen das Update nochmals manuell zu flashen. Über OTA können Fehler ab und an passieren...

    Einfach mal hier dran halten: Bisherige Updates (Stand: 15. Dez. 2010)


    Gruß Steppo
     
  3. dasmarco, 09.01.2011 #3
    dasmarco

    dasmarco Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Ich habe nun versucht, das Update Manuell einzuspielen und danach nochmal zu booten.

    Aber es passiert schon wieder, dass sich beispielsweise beim Spiel (App) Jewels der Touchscreen nicht mehr reagiert.

    Sollte ich noch einen Schritt weiter vor aufsetzen und das Gerät neu aufsetzen?

    Viele Grüße
    Marco
     
  4. dasmarco, 09.01.2011 #4
    dasmarco

    dasmarco Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Nachtrag: Sobald sich das Gerät aufgehängt hat, wird der Bildschirm schwarz und es vibriert einmal. Danach startet es neu. Allerdings ist die Eingabe der PIN nicht möglich, da das Touchscreen nicht reagiert. Es bleibt dann nur die Möglichkeit, das Gerät noch einmal herunterzufahren und neuzustarten.
     
  5. Steppo, 09.01.2011 #5
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Das passiert aber nicht nur mit diesem App??
     
  6. dasmarco, 09.01.2011 #6
    dasmarco

    dasmarco Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Nein, das passiert bei vielen Anwendungen: Mal im Market, mal im Browser, mal bei Maps...

    Da vergeht einem wirklich die bis zum Update vorhandene Lust am HTC Magic.
     
  7. Steppo, 10.01.2011 #7
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Und du hast das Update komplett neu und manuell geflasht. Mit vorigem Wipe?
    Wenn ja, dann musst du ab jetzt auf die Hilfe von Magic-Usern hier im Forum warten...


    Gruß Steppo
     
  8. dasmarco, 10.01.2011 #8
    dasmarco

    dasmarco Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Ja, das habe ich gemacht:

    - Wipe
    - Update von der SD-Card installiert

    Help wanted! ;-)

    Danke,
    Marco
     
  9. Kisaro, 11.01.2011 #9
    Kisaro

    Kisaro Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Phone:
    Nexus S
    Ich habe exakt das selbe Problem wie der OP :/

    Die Froyo OTA hat anfangs problemlos funktioniert (deutlich mehr Performance als mit allen CyanogenMod-Versionen).

    Doch seit heute reagiert auch mein Touchscreen nicht mehr und komme daher nicht einmal mehr an der PIN-Eingabe vorbei.
    Kann somit auch nicht mehr meine SD-Karte mounten um die sappimg.nbh draufzuspielen und wieder einen funktionierenden Zustand erhalten zu können.

    Wenn ich die Datei über adb push draufspielen möchte erhalte ich stets "Permission Denied" und der Recovery Mode hängt sich auch auf sobald er gestartet ist (Handy-Symbol mit Warndreieck erscheint, ich erhalte jedoch kein Menü - auch nicht nach erneutem drücken von Home+Power. Nach ein paar Sekunden erscheint dann sowieso wieder der Vodafone Bildschirm und das ganze beginnt von neuem).

    Wenn ich Vol.Down+Power drücke erscheint das Fastbootmenü noch, aber wenn ich dann [BACK] drücke flackert der Bildschirm nur noch was sich nur noch beheben lässt in dem man den Akku rauszieht und auch erstmal draußen lässt, bevor man wieder neustartet.
    Letzteres lässt mich sehr daran zweifeln ob die sappimg.nbh-Methode überhaupt noch funktionieren würde (abgesehen davon das ich mir dann erstmal einen Adapter für microSD -> SD Karte besorgen müsste).

    Entstanden ist das Problem ohne jegliche Fremdeinwirkung.. ich habe das Handy aus meiner Hosentasche gezogen und plötzlich geht nichts mehr.

    Installiert hatte ich die OTA Froyo Version folgendermaßen:
    - Nandroid Backup meiner bisher installierten CM6RC1 via Amon_RA Recovery
    - Full Wipe via Amon_RA Recovery
    - Downgrade auf die offizielle 1.5 via sappimg.nbh
    - Manuelles Update auf 1.6 über das Standard HTC Recovery
    - Vorbereitendes Update für die 2.2.1 ebenfalls via Standard HTC Recovery
    - Abschließendes 2.2.1 Update via OTA (per checkin code)

    Vorher hatte ich das "alte" Radio drauf, das standartmäßig mit dem Gerät ausgeliefert wird und eine engineering SPL (weiß die Version leider nicht mehr).
    Nun sollte das neue Radio das einem mehr ram freigibt installiert sein (ich hatte zumindest mit der offiziellen froyo soviel ram frei wie nie zuvor). Und auch leider wieder eine offizielle SPL (weshalb ich vermutlich nur eingeschränkten adb zugriff habe?).

    Ich wäre für jeden Lösungsansatz dankbar, da ich langsam wirklich am verzweifeln bin ;_;

    MfG, Kisaro

    Edit:
    Ok, wie sich herausgestellt hat hatte ich doch noch eine sappimg.nbh auf der Karte. Das HBoot Menü hat auch noch funktioniert, jedoch hat es wesentlich länger gebraucht um die sappimg.nbh zu laden.

    Habe nun wieder die 1.5 drauf.. ist das Radio, die SPL nun auch wieder im Ursprungszustand oder nur die ROM?
    Der erste Start der 1.5 ging relativ zügig zur gange, jedoch hat auch diesmal das Touchscreen nicht funktioniert... Beim Versuch herunterzufahren (per Trackball) ist das Handy wieder eingefroren (wie zuvor bei 2.2.1). Nach einem weiteren Akku raus- und reinsetzen (schon das gefühlte 1000ste mal heute D:) und einem erneuten Boot funktionierte dann nun endlich auch wieder das Touchscreen lange genug um den Pin eingeben zu können, doch während ich das schreibe scheinen sowohl Hardwarekeys als auch Touchscreen schon wieder die Verbindung zu verloren zu haben.. ..nein die tasten gehen nach knapp 2mins verzögerung doch wieder, aber das Touchscreen bleibt stur :/

    Softwaretechnisch sollte durch das einspielen der sappimg.nbh doch alles wieder im Werkszustand sein.. richtig? Habe mein Gerät ebenfalls bei Ebay erworben (mit noch gültiger Garantie), würde mir den Stress alles einzuschicken doch gerne ersparen... :/

    Edit2:
    Also die ganzen Grundfunktionen wie HBoot, Recovery und der normale Bootvorgang funktionieren.. manchmal.
    Wenn sie nicht funktionieren scheint es zu helfen den Akku über einen längeren Zeitraum draußen zu lassen und das Handy dann nochmal zu Booten.
    Nachdem ich endlich in das Recovery kam um zu wipen, habe ich nochmals das sappimg.nbh eingespielt und der darauffolgende automatische reboot versetzte mich in einen Bootloop. Manchmal kam das Vodafone-Logo beim Boot, manchmal strahlte mich einfach nur ein schwarzer Bildschirm an.

    Nachdem ich den Akku dann rausgenommen hatte und heute morgen einen weiteren Bootversuch gestartet hatte, bootete 1.5 ohne Probleme und alles schien in Ordnung (der Touchscreen blieb funktionabel, auch nachdem ich das Handy ein paar mal gesperrt und entsperrt hatte). Also beschloss ich das Handy noch ein weiteres mal auszuschalten um meine SIM-Karte einlegen zu können (die hatte ich noch in meinem Ersatzhandy).

    SIM-Karte eingelegt, Handy bootete normal - Touchscreen war wieder tot... :/

    Ist das wirklich noch ein Softwarefehler oder muss ich mein Gerät diesmal wirklich einschicken? Software-technisch ist es ja im Urzustand, sollte also keine Probleme mit der Garantie geben.... Eigentlich würde ich ja zu einem Hardwareschaden tendieren, aber da der Threadersteller das selbe Problem hatte kurz nach seiner 2.2.1 Installation wollte ich doch lieber noch mal nachfragen...

    Kann ich das Gerät im Garantiefall einfach bei einem Vodafone-Shop austauschen, oder muss ich mich mit dem Ebay-Seller in Verbindung setzen?
    (Bin selber bei BASE und war nie bei vodafone, daher müsste ersteres ja eher unwahrscheinlich sein, oder?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2011
  10. dasmarco, 11.01.2011 #10
    dasmarco

    dasmarco Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Hallo nochmal,

    vielleicht kann ich die letzten 24 Stunden mit meinem HTC Magic schildern und damit zur Lösung des Problems beitragen:

    Ich habe vor gut 24 Stunden mein Handy noch einmal neu installiert. Zuerst habe ich die Speicherkarte durch das Handy formatieren lassen. Anschließend habe ich den zweiten Teil des Froyo-Updates heruntergeladen und unter der Bezeichung update.zip auf meinen Rechner gespeichert. Nach USB-Anschluss meines Handys an den PC, habe ich die Datei update.zip auf die Speicherkarte kopiert. Nach Trennung der USB-Verbindung habe ich das Handy herunter gefahren. Anschließend habe ich mit [Home] und [Power] das Handy gestartet. Nachdem das Handysymbol auftauchte, habe ich mit [Home] und [Power] den entsprechenden Modus aufgerufen. Zuerst habe ich einen Wipe (Data und Cache) durchgeführt. Danach habe ich das Update von der Speicherkarte installieren. Nachdem sich das Handys wieder im Auslieferungsmodus befand, hatte ich Hoffnung, dass alles wieder ohne Absturz funktioniert.

    Aber während ich meinen WLAN-Zugang eingerichtet hatte und Apps wie Opera Mini, Jewels, Battery App, APNdroid usw. stürzte mein Handy wieder an. Dunkler Bildschirm usw.

    Ich habe bereits HTC und Vodafone befragt, was ich mit dem immer wieder abstürzenden HTC machen soll. HTC meinte, es wäre gut, ein Hardreset nach einem Update durchzuführen. Leider haben sie nicht beschrieben, was ich tun soll.

    Die Antwort von Vodafone steht noch aus.

    Immer noch auf die Lösung hoffend – viele Grüße
    Marco
     
  11. intelinside, 11.01.2011 #11
    intelinside

    intelinside Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2009
    nur mal zu Information, dass du nicht alleine da draußen bist.

    Ich habe ein ungeflashtes HTC mit Froyo

    (Leiser + Power beim Start)
    Sapphire PVT 32B Ship S-ON G
    HBOOT-1.33.0013 (SAPP10000)
    CPLD-10
    RADIO-2.22.28.25
    Oct 21 2009, 22:33:00

    Ich habe seit ca. 10 Tagen das gleiche Problem.
    Das erste mal ist es mir passiert, als ich mein HTC zum aufladen angestöpselt habe und gleichzeitig noch am online pokern war (Dragonplay).
    Plötzlich konnte ich keine eingaben per Bildschirm machen.

    Dachte zuerst es liegt an der App...

    Nun ist es so, dass mir das ganze 3-4x am Tag passiert und egal ob ich etwas am Handy nutze oder es nur rumliegt.
    Musste schon mehrmals mein HTC per Akku zum Notrestart zwingen.
    Manchmal liegt es hier auf meinem Schreibtisch und startet komplett von selbst... dann tut die PIN Eingabe nicht und ich muss ihn nochmal neustarten.

    Es ist schon extrem nervig, da ich kein crack auf diesem Gebiet bin und nich weiss was ich machen soll....

    Und jetzt, nachdem ich hier im Forum gelesen habe, das viele Umtausch HTCs bei Vodafone nur defekt sind, würde ich mein Gerät gerne behalten.

    Denn sonst läuft es einwandfrei... Bis eben das problem mit dem Absturz und das erst, seit dem ich Froyo draufhabe... :(

    Würde mich sehr freuen, wenn ich durch dieses Forum zu einer Lösung gelangen könnte...

    beste Grüße
    Intelinside
     
  12. Steppo, 11.01.2011 #12
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Den Hardreset, den dir HTC vorgeschlagen hast tust du ständig vor dem Update. Hoffe ich doch, also der Wipe übers Recovery. Spiel das Update ein und mach dann nochmals einen, normal nicht üblich, aber vielleicht hilfreich :S
     
  13. dasmarco, 13.01.2011 #13
    dasmarco

    dasmarco Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Hallo,

    zur Info: Ich hab mein HTC Magic bei Vodafone zur Reparatur abgegeben. Mal schauen, was draus wird.

    Nach Auskunft des Shop-Mitarbeiterin dauert die Reparatur ca. 10 Tage.

    Was mach ich nur, wenn mein HTC Magic nicht repariert zurück kommt und weiterhin ständig abstürzt?

    Viele Grüße
    Marco
     
  14. Steppo, 13.01.2011 #14
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Wieder einschicken...
     
  15. Hobler86, 14.01.2011 #15
    Hobler86

    Hobler86 Android-Experte

    Beiträge:
    877
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    12.08.2010
    @dasmarco:
    hattest du diese abstürze direkt nachdem du es damals auf 2.2.1 upgedatet hattest, oder erst nach ein paar tagen?
    hab mein Magic heut auch mit 2.2.1 upgedated, aber manuell und nicht OTA. Da ich es verkaufe, und der Käufer gern 2.2.1 drauf haben will.
    Hatte bis jetzt keine störung nach update, hab ja erstmal bissl mit rum gespielt um zu sehn, ob auch alles läuft.

    Ich hatte das auch schonmal im Dezember auf 2.2.1 upgedatet, weil ein kollege von mr es mal testen wollte. Aber er hatte nie abstürze und er hatte es bis ende dezember.

    Ok gut der Käufer muss dann selbst damit klar kommen, falls die fehler dann auch bei ihm auftauchen, und da Privatverkauf kein rückgaberecht, aber will ja dennoch das er nen fehlerfreies gerät dann bekommt.

    Also wie lang dauerte es bei dir, bis die fehler auftraten nach dem update?

    Übrigens ich habe diese Anlietung genutzt:
    Ich bin offiziell: OTA Android 2.2.1 auf dem HTC Magic einspielen und Rooten Gratiswurst.de
     
  16. intelinside, 14.01.2011 #16
    intelinside

    intelinside Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2009
    @Hobler,

    ich bin hier recht neu und müsste mich extrem im Forum einlesen. Da fallen soviele Fachwörter... bitte nicht falsch verstehen, ich weiss die SuFu zu nutzen...

    Da du es selber geupdatet hast, kannst du mir eine Unterseite aus dem Forum empfehlen wo alles drinsteht, wie man das manuelle update komplett selber nochmal neu draufzieht?!?

    Mein Magic hat mittlerweile OTA 2.2.1 und mein Bildschirm geht auch ständig in die Knie... und das geht mir so auf die...

    Wäre Dir bzw. jemandem anderen sehr verbunden, wenn mir hier jemand das ganze kurz verlinken könnte...

    Vielen Dank im voraus @ all...

    EDIT:
    Das habe ich übersehen.... werde es mal ausprobieren!
    Alternativen oder Berichtigungen sind dennoch willkommen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2011
  17. intelinside, 15.01.2011 #17
    intelinside

    intelinside Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2009
    Also... folgende Situation:

    habe mein HTC nach der Anleitung oben (http://gratiswurst.de/index.php/2011/android/ich-bin-offiziell-ota-android-2-2-1-auf-dem-htc-magic-einspielen-und-rooten) komplett neu aufgespielt.

    Aktuell sind keine Apps drauf, keine Synchronisation mit Google ausgeführt...

    Leider besteht das Problem weiterhin.

    Interessant ist: Habe soeben mein Ladekabel angeschlossen und nach nicht mal 60 Sekunden hat sich mein Handy selbst abgeschaltet und neu gestartet.
    Jetzt ist die PIN Eingabe da und ich kann nichts eingeben.... :(

    boah, so langsam geht mir das echt auf den Keks...

    Irgendeine Hilfe?
     
  18. intelinside, 15.01.2011 #18
    intelinside

    intelinside Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2009
    update:

    Neu gestartet (ohne Ladekabel), PIN eigabe geht... Handy tut.
    Ladekabel wieder dran und das gleich Problem wie oben...

    Die Frage ist jetzt noch, wie lange ich mein Handy nutzen kann bis der Touchscreen wieder aussetzt.

    Ich denke nicht, dass es ein Hardwareproblem ist... Da einige ja dieses Problem mit dem Touchscreen haben.

    Das ist wirklich sehr ärgerlich und sicher keine gute Werbung für HTC!!!
    Obwohl ich ja mein Handy sehr gerne nutze und überzeugt von HTC bin :(

    Irgendwelche andere Ideen?
     
  19. intelinside, 15.01.2011 #19
    intelinside

    intelinside Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2009
    So... ich habe jetzt mal das Problem im Detail per Mail (Online Formular) dem HTC Support geschildert. Bin mal wirklich gespannt was die dazu sagen werden.

    Habe auch diesen Beitrag verlinkt, damit die endlich mal sehen, dass ich kein Einzelfall bin.

    Bin echt gespannt... :scared:

    GN8 @ all :sleep:
     
  20. Hobler86, 15.01.2011 #20
    Hobler86

    Hobler86 Android-Experte

    Beiträge:
    877
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    12.08.2010
    sorry das ich jetzt erst antworte.

    aber ist echt merkwürdig das ihr dieses krasse problem habt.

    Ich werde jetzt mein Magic auch nochmal bis Montag nutzen, bevor es den Besitzer wechselt, und gucken ob bei mir auch solche fehler auftreten.

    @intelinside: wie alt ist dein Magic schon?
    Hab das Gefühl, das leute die sich erst das handy z.B. letztes Jahr neu geholt haben, nur dieses Problem haben.
    Meins stammt ausm jahr 2009 also noch eines der ersten Geräte. Und ich hatte bis jetzt noch keines dieser Probleme durch das Update.

    Hab auch schon öffters mal gelesen das Leute die ihr Gerät aufgrund eines defekts gegen ein neues Magic getauscht hatten, mehr probleme hatten, als mit dem älteren Modell. Daher geh ich davon aus, das diese Update Problematik nur bei neueren Magic Modellen auftritt.

    Wäre mal schön, wenn alle betroffenen hier mal rein schreiben, wann ihr euer Magic gekauft habt.

    Vllt. bestätigt sich ja meine Vermutung, was neuere Geräte betrifft, das die anfälliger sind.
     

Diese Seite empfehlen