1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!

Diese Seite empfehlen

mediapad-020512.jpg
Das chinesische Unternehmen Huawei hat ein ICS-Upgrade für sein MediaPad angekündigt. Das wurde aus indischen Medienberichten bekannt. Leider gibt es noch keine Informationen, wann wir hier in Deutschland und dem Rest von Europa in den Genuss des Versionssprunges auf Android 4.0 kommen werden. Soviel ist allerdings schon allgemein zum Upgrade bekannt: Das Design orientiert sich stark am ursprünglichen Stock-Design von Android 4.0 Ice Cream Sandwich und kommt mit nur wenigen Anpassungen seitens Huawei daher: Die User erhalten die Möglichkeit, mit der neuen, verbesserten Kamera-App direkt aus dem Stand-by heraus Fotos zu schießen - mithilfe des Unlock-Keys oder des Slider-Buttons. Weiterhin gibt es eine neue Galerie-Application, die Möglichkeit, Apps aus dem Menü zu entfernen sowie allgemeine Performance-Verbesserungen. Das Huawei MediaPad, der Vorläufer neuen MediaPad 10 FHD, ist 7 Zoll groß, das Display löst mit 1280x800 Pixel auf, der Prozessor ist ein Snapdragon-Dualcore mit 1,2 GHz Taktung. Weiterhin verfügt das Gerät über 1 GB Arbeitsspeicher, 8 GB internen Speicher (per Speicherkarte erweiterbar), zwei Kameras, WiFi, Bluetooth und GPS. Aktuell kostet das MediaPad bei Amazon (Android-Hilfe.de Partnerlink) 314 Euro bzw. in der 3G-Variante 350 Euro.

mediapad-020512.jpg g5oct15.jpg

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Huawei Mediapad Forum")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Huawei: MediaPad 10 FHD geht im Juni an den Start [Nachtrag mit Bildern]
Huawei: Fokus auf Smartphones mit Gestenerkennung
Huawei Ascend P1 S: Entwicklung eingestellt

Quelle: Huawei announces Android ICS upgrade for MediaPad - Tech News - IBNLive
 
anime bedankt sich.

Diese Seite empfehlen